Suche kleines Fully (günstig) für 160cm Frau

Dabei seit
25. September 2007
Punkte Reaktionen
15
Ort
Süddeutschland
Hallo!

Suche für eine Freundin (160cm) ein günstiges Fully, gerne gebraucht, für max. 1000 EUR. Das ganze soll tourentauglich sein, also alles zwischen 100 und 120mm Federweg wäre gut.

Ausstattung soll tauglich sein, muss nichts extravagantes sein.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Ausreiterin

Ghost|Gothic|Wave = FLOW..
Dabei seit
23. Mai 2010
Punkte Reaktionen
29
Ort
Bamberg
falls es in Betracht kommen sollte.. (siehe bitte auch die Infos dazu in meiner Profil-Galerie!!! dort steht a l l e s soweit wissenswerte.. ! )

bei Fragen einfach fragen ;o)

Am liebsten wär mir dann die Selbstabholung o. ä. .. oder man trifft sich i-wo..
angegebener Preis wie geschrieben VerhandlungsBasis, weil ich mich noch nicht um den Zeitwert gekümmert hab bisher.

LG Lisa
 

Anhänge

  • FSR_XC_Comp_Wmn_GL_Blue.jpg
    FSR_XC_Comp_Wmn_GL_Blue.jpg
    55,3 KB · Aufrufe: 252
Dabei seit
17. September 2010
Punkte Reaktionen
0
Hallo hätte da ein Centurion Backfire LRS Bj.2008,41er Rahmen mit XT Ausstattung und einer RockShox Juke Gabel 100mm, mit Lockout am Lenker.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. April 2009
Punkte Reaktionen
62
Ort
Da wo Japaner und Amerikaner gern Urlaub machen.
Ich (1,58 m) steige um auf ein Hardtail und verkaufe darum nicht nächster Zeit den Rahmen meines Focus Vamp (Modell 2008, gekauft Ende 2008 dirket vom Einzelhändler). Ich werde den Rahmen einschließlich X-Fusion-O2pva-Dämpfer verkaufen.

Bilder und Beschreibung gibt's hier. Ich hatte die Topversion mit der 120-er Reba Race, der Avid Juicy 7 und SRAM X9. Das Komplett-Rad kostete OVP etwa € 2.300.

Der Rahmen hat mir gute Dienste geleistet, wurde gern gefahren, gewartet und gewienert. Ich persönlich mag die eher dezente matte Optik.

Er ist ein sehr bequemes Touren-Fully, durchaus sowohl bergauf- als auch bergabtauglich und passt mir vor allem perfekt, was bei meiner geringen Körpergröße Seltenheitswert hat (wie schon gesagt, 1,58 m, außerdem 75-er Beinlänge). Es ist nicht leicht, einen Rahmen in dieser Größe zu bekommen.

Damals wurde das mit 120mm Federweg vorn und 100mm hinten als "All-Mountain-Fully" bezeichnet. Das ist heute wohl überholt, was die Bezeichnung angeht, ich konnte damit aber auf den Trails, sowohl im Hochgebirge als auch in den deutschen Mittelgebirgen alles fahren.

Solltest du Interesse haben, bitte melden.
 

firesurfer

biker no firefighter
Dabei seit
29. August 2007
Punkte Reaktionen
50
Ort
AT 2345
hi,
hänge mich hier mal an..;)

meine frau fährt dzt. ein XC bike u möchte auf ein enduro umsteigen..

somit suche ich für eine 160cm (kleine) frau einen endurorahmen.. größe xs bzw. 40 cm sitzrohr.......der
preis sollt sich unter 1.000,-- bewegen..

der bikemarkt gibt leider dzt. nix her...:(

na vielleicht gibts ja doch etwas ...

mal vielen dank

:winken:
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.726
Ort
Maintal
Aus eigener Erfahrung und bei gleicher Zwergengröße: Nimm beim Enduro besser einen Rahmen mit 38er Sitzrohr, auch wenn es die Suche nicht einfacher macht. 40 cm ist eher Größe S und beim XC Bike gerade noch ok.
 
Dabei seit
28. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
47665 Sonsbeck
Hallo Ladies,

hänge mich hier auch mal rein (als Kerl). Ich suche für meine Liebste ein gebrauchtes Fully. Sie ist 164 cm groß mit Schrittlänge 74 cm. Sollte daher ein Rahmen sein mit 38 cm bis 40 cm (15-16"). Die Ausstattung ist erst einmal fast egal, ein gewisser Standard wie Scheibenbremsen und Luft-Federung sollte schon sein. Vom Fahrprofil her eher Wald-, Schotter- bzw. Flachlandwege hier am Niederrhein.

Falls also eine Dame hier in naher Zukunft Ihren Untersatz plant zu verkaufen, bzw. erst einen Abnehmer sucht, dann schreibt mal was Ihr anzubieten habt. Zeitlich sind wir nicht gebunden. Der Maximal-Preis sollte die 1000 € Grenze nicht übersteigen, ein entsprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis vorausgesetzt. Ein Versand sollte auch möglich sein, da gibts ja bei Illox oder Hermes für ca. 40 € entsprechende Möglichkeiten.

Wir hatten schon an ein CUBE AMS WLS Comp. gedacht, das mal so als Basis. Falls Ihr jedoch auch ein Unisex-Rad abgeben wollt und die Größen passen sollte, lassen wir uns gerne belehren.

Die Diskussion mit damentauglichen Rahmen oder nicht, kennen wir schon und ist kein Muss, darf aber auch sein.

Der Bikemarkt ist mir, bezogen auf Ladies-Räder, auch ein bischen unübersichtlich da mal leider keine eigene Rubrik hat für Damenräder.

Ggf. ist die Nachfrage hier auch für einige Ladies gerade erst einmal der Anreiz über den Verkauf des eigenen Rades nachzudenken, da hier vielleicht schon im Vorfeld ein Abnehmer gefunden ist, ein Neues muss ja auch irgendwie bezahlt werden. :)

auf bald
Der-Gruni
 

Silvermoon

Bin da! Kann losgehen!
Dabei seit
14. Juli 2006
Punkte Reaktionen
216
@Der-Gruni

Schau mal hier im Bikemarkt:
(kriegs jetzt leider nicht verlinkt..)
Klick mal auf Rahmen "Full-Suspension" Tour/CrossCountry. Da gibts einen Cube Sting WLS Rahmen in 15 Zoll.
Gegebenfalls kann das Bike - so wie es in der Anzeige angeben ist - auch komplett erworben werden.
 
Dabei seit
27. April 2009
Punkte Reaktionen
62
Ort
Da wo Japaner und Amerikaner gern Urlaub machen.
Hallo Ladies,

hänge mich hier auch mal rein (als Kerl). Ich suche für meine Liebste ein gebrauchtes Fully. Sie ist 164 cm groß mit Schrittlänge 74 cm. Sollte daher ein Rahmen sein mit 38 cm bis 40 cm (15-16"). Die Ausstattung ist erst einmal fast egal, ein gewisser Standard wie Scheibenbremsen und Luft-Federung sollte schon sein. Vom Fahrprofil her eher Wald-, Schotter- bzw. Flachlandwege hier am Niederrhein.

Falls also eine Dame hier in naher Zukunft Ihren Untersatz plant zu verkaufen, bzw. erst einen Abnehmer sucht, dann schreibt mal was Ihr anzubieten habt. Zeitlich sind wir nicht gebunden. Der Maximal-Preis sollte die 1000 € Grenze nicht übersteigen, ein entsprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis vorausgesetzt. Ein Versand sollte auch möglich sein, da gibts ja bei Illox oder Hermes für ca. 40 € entsprechende Möglichkeiten.

Wir hatten schon an ein CUBE AMS WLS Comp. gedacht, das mal so als Basis. Falls Ihr jedoch auch ein Unisex-Rad abgeben wollt und die Größen passen sollte, lassen wir uns gerne belehren.

Die Diskussion mit damentauglichen Rahmen oder nicht, kennen wir schon und ist kein Muss, darf aber auch sein.

Der Bikemarkt ist mir, bezogen auf Ladies-Räder, auch ein bischen unübersichtlich da mal leider keine eigene Rubrik hat für Damenräder.

Ggf. ist die Nachfrage hier auch für einige Ladies gerade erst einmal der Anreiz über den Verkauf des eigenen Rades nachzudenken, da hier vielleicht schon im Vorfeld ein Abnehmer gefunden ist, ein Neues muss ja auch irgendwie bezahlt werden. :)

auf bald
Der-Gruni

Ich verkaufen meinen Rahmen. Die Teile hab' ich mir in letzter Zeit "mühsam zusammen gespart", darum würde ich sie gern großteils behalten.

Mein Partner baut aber häufig und gern Räder auf (zum Spaß und eigentlich nur für Freunde), vielleicht ließe sich daraus für euch ein passendes Rad "schneidern".

Ich habe weiter oben eine Beschreibung und Bilder (verlinkt) eingestellt. Sollte das Rad deiner Liebsten gefallen, könnt ihr euch gern melden.

Ich bin zwar 1,58 m, unsere Schrittlänge ist aber in etwa gleich. Verkauft wird es, weil ich auf ein Hardtail umsteige.
 

firesurfer

biker no firefighter
Dabei seit
29. August 2007
Punkte Reaktionen
50
Ort
AT 2345
Hallo Ladies,

hänge mich hier auch mal rein (als Kerl). Ich suche für meine Liebste ein gebrauchtes Fully. Sie ist 164 cm groß mit Schrittlänge 74 cm. Sollte daher ein Rahmen sein mit 38 cm bis 40 cm (15-16"). Die Ausstattung ist erst einmal fast egal, ein gewisser Standard wie Scheibenbremsen und Luft-Federung sollte schon sein. Vom Fahrprofil her eher Wald-, Schotter- bzw. Flachlandwege hier am Niederrhein.

Falls also eine Dame hier in naher Zukunft Ihren Untersatz plant zu verkaufen, bzw. erst einen Abnehmer sucht, dann schreibt mal was Ihr anzubieten habt. Zeitlich sind wir nicht gebunden. Der Maximal-Preis sollte die 1000 € Grenze nicht übersteigen, ein entsprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis vorausgesetzt. Ein Versand sollte auch möglich sein, da gibts ja bei Illox oder Hermes für ca. 40 € entsprechende Möglichkeiten.

Wir hatten schon an ein CUBE AMS WLS Comp. gedacht, das mal so als Basis. Falls Ihr jedoch auch ein Unisex-Rad abgeben wollt und die Größen passen sollte, lassen wir uns gerne belehren.

Die Diskussion mit damentauglichen Rahmen oder nicht, kennen wir schon und ist kein Muss, darf aber auch sein.

Der Bikemarkt ist mir, bezogen auf Ladies-Räder, auch ein bischen unübersichtlich da mal leider keine eigene Rubrik hat für Damenräder.

Ggf. ist die Nachfrage hier auch für einige Ladies gerade erst einmal der Anreiz über den Verkauf des eigenen Rades nachzudenken, da hier vielleicht schon im Vorfeld ein Abnehmer gefunden ist, ein Neues muss ja auch irgendwie bezahlt werden. :)

auf bald
Der-Gruni

...meine lady is auch eher klein "heiße" 158 cm :D...habe lange gesucht u bin im hs. bikemarkt fündig geworden + div. parts :)
sie ist damit jetzt seeeehr zufrieden u fährt so manches..was vorher undenkbar war :eek: :daumen:

medium_Cube2.JPG
 

Alpine Maschine

Es könnte auch gelogen sein!
Dabei seit
19. August 2004
Punkte Reaktionen
5.327
Ort
Am Arsch der Welt
In den gennanten Fälle ist die Schritthöhe bald egal für die Rahmengröße. Wichtiger sind die Oberrohr-Länge und Reach, ein absolutes Ausschlusskriterium ist die Überstandshöhe.

Da was passendes zu finden, wird abenteuerlich.

Also erst mal Rahmen finden, die tief genug sind, dann Auswahlprozess beginnen....
 
Dabei seit
27. April 2009
Punkte Reaktionen
62
Ort
Da wo Japaner und Amerikaner gern Urlaub machen.
In den gennanten Fälle ist die Schritthöhe bald egal für die Rahmengröße. Wichtiger sind die Oberrohr-Länge und Reach, ein absolutes Ausschlusskriterium ist die Überstandshöhe.

Da was passendes zu finden, wird abenteuerlich.

Also erst mal Rahmen finden, die tief genug sind, dann Auswahlprozess beginnen....

Meist sind die Rahmen in dieser Größe sehr auf Touren ausgelegt und wenig renntauglich. Meinen Hardtailrahmen habe ich mir darum auch auf Maß bauen lassen. Wer aber gern im All-Mountain- bzw. Tourenbereich oder gar nur auf einfachen Feld- und Waldwegen bequem unterwegs sein möchte, ist aber mit den serienmäßig angebotenen Sachen recht gut bedient.

Zwei Probleme gibt es nur:

1. Man findet Rahmen (und Kompletträder) in dieser Größe kaum (vor allem, wenn es was Wertiges sein soll).

2. Vor allem Hardtails sind häufig zu lange gebaut, das stimmt (wie oben erwähnt).

3. Ach, es gibt noch ein weiteres Problem: Die Komponenten sind oft nicht der Hit (Preis-Leistung sowie Einstellbarkeit etc.).
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.726
Ort
Maintal
Meist sind die Rahmen in dieser Größe sehr auf Touren ausgelegt und wenig renntauglich. Meinen Hardtailrahmen habe ich mir darum auch auf Maß bauen lassen. Wer aber gern im All-Mountain- bzw. Tourenbereich oder gar nur auf einfachen Feld- und Waldwegen bequem unterwegs sein möchte, ist aber mit den serienmäßig angebotenen Sachen recht gut bedient.

Zum Glück gibt es ja ein paar Bikeschmieden wo man sich die Rahmen passend fertigen lassen kann. Habe dies beim Enduro (Alutech) getan und es passt super. Der Preis fand ich mit 1200 Öcken ok. Ist aber schon 3 Jahre her. Die zweite Maßanfertigung, ein Helius CC für Rohloff, ist mir durch Zufall über den Weg gelaufen. Die Frau für die der Rahmen ursprünglich mal gefertigt wurde muss meine Maße haben und meine Vorliebe für die Speedhub teilen. Ich brauchte damals zwar kein weiteres Rad, konnte aufgrund der Parameter aber einfach nicht widerstehen. Nachdem ich es dann letztes Jahr aufgebaut habe ist es zum Lieblingsrad avanciert. Also man kann mit Geduld schon fündig werden.
 
Dabei seit
15. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberfranken
ich hätte noch einen cube ams125 rahmen in 16"...
liegt nur im keller rum und ich hätte noch genug teile für ein komplettrad!
bei interesse und weiteren fragen am besten eine pn...

mfg christian
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.019
Ort
im Heckengäu
Hallo!

Suche für eine Freundin (160cm) ein günstiges Fully, gerne gebraucht, für max. 1000 EUR. Das ganze soll tourentauglich sein, also alles zwischen 100 und 120mm Federweg wäre gut.

Ausstattung soll tauglich sein, muss nichts extravagantes sein.

Vielen Dank für eure Hilfe!
:confused: Vier Monate sind nun vergangen, nicht ein Pixel wurde in dieser Zeit
vom Threadersteller gepostet.

Zum guten Foren-Ton gehört auch eine Rückmeldung
 

Ausreiterin

Ghost|Gothic|Wave = FLOW..
Dabei seit
23. Mai 2010
Punkte Reaktionen
29
Ort
Bamberg
A propos.. (Rückmeldung)
MEIN babyblaues Ladyboy ; o ) Fully Specialized ist übrigens mittlerweils nicht mehr zu haben - es hat sein zweites (oder drittes .. ) Leben in Österreich begonnen.. ! (ich hab´s an die Frau gebracht.. ! : o ) )
war ein supernetter Kontakt ! : o )
LG Lisa
 
Dabei seit
28. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
47665 Sonsbeck
Hallo Ladies,

hänge mich hier auch mal rein (als Kerl). Ich suche für meine Liebste ein gebrauchtes Fully. Sie ist 164 cm groß mit Schrittlänge 74 cm. Sollte daher ein Rahmen sein mit 38 cm bis 40 cm (15-16"). Die Ausstattung ist erst einmal fast egal, ein gewisser Standard wie Scheibenbremsen und Luft-Federung sollte schon sein. Vom Fahrprofil her eher Wald-, Schotter- bzw. Flachlandwege hier am Niederrhein.

Falls also eine Dame hier in naher Zukunft Ihren Untersatz plant zu verkaufen, bzw. erst einen Abnehmer sucht, dann schreibt mal was Ihr anzubieten habt. Zeitlich sind wir nicht gebunden. Der Maximal-Preis sollte die 1000 € Grenze nicht übersteigen, ein entsprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis vorausgesetzt. Ein Versand sollte auch möglich sein, da gibts ja bei Illox oder Hermes für ca. 40 € entsprechende Möglichkeiten.

Wir hatten schon an ein CUBE AMS WLS Comp. gedacht, das mal so als Basis. Falls Ihr jedoch auch ein Unisex-Rad abgeben wollt und die Größen passen sollte, lassen wir uns gerne belehren.

Die Diskussion mit damentauglichen Rahmen oder nicht, kennen wir schon und ist kein Muss, darf aber auch sein.

Der Bikemarkt ist mir, bezogen auf Ladies-Räder, auch ein bischen unübersichtlich da mal leider keine eigene Rubrik hat für Damenräder.

Ggf. ist die Nachfrage hier auch für einige Ladies gerade erst einmal der Anreiz über den Verkauf des eigenen Rades nachzudenken, da hier vielleicht schon im Vorfeld ein Abnehmer gefunden ist, ein Neues muss ja auch irgendwie bezahlt werden. :)

auf bald
Der-Gruni

moin,

so, hier auch von mir eine Rückmeldung! :)

Es ist jetzt doch alles anders gekommen als geplant. Meine Freundin fährt jetzt doch lieber Hardtail und zwar ein Transalp24, 26", 16"-Größe, in relativ leichter Ausstattung. Fotos hier bei mir im Fotoalbum. Wir haben das Rad in Wunschfarbe und Ausstattung neu bestellt. Incl. Versand und allem anderen "Rummel" (Getränkehalter, Schutzfolie, Kettenstrebenschutz) hat es dann doch 1380 € gekostet. Es fährt sich genial, sagt Sie, und ist von der Größe perfekt (164 cm bei 74 cm Schritt). Vorbau auf 80 mm, Riser-Lenker mit 660 mm. Wer also am linken Niederrhein (bei Duisburg) mal eine Problefahrt/Probesitzen möchte, bitte melden.

auf bald
Gruni & Janssi
 
Oben Unten