Suche Kopfstützen Fixierung der Gabel im PKW Innenraum

orange.p

Naturfreund
Dabei seit
7. Mai 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Augsburg, Hochzoll
Vor einiger Zeit bin ich beim Surfen auf eine sehr interessante Konstruktion zum Radtransport im Auto Innenraum gestoßen.
Dabei werden die Kopfstützen entfernt und stattdessen eine Halterung für die Vorderradgabel in die Kopfstützenlöcher gesteckt.
Bei umgeklappter Rückbank kann dann ein Fahrrad aufrecht im Auto transportiert werden.
Leider finde ich die Seite und den Anbieter nun nicht mehr.
Kann mir jemand einen Hinweis geben?
Dafür wäre ich sehr dankbar.
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.021
Ort
im Heckengäu
:confused: Wozu das denn? Rückbank umklappen, Vorderrad ausbauen, Rad rein und mit einem normalen Gummispanngurt, (die mit den Haken an den Enden) einmal um den Lenker geschlungen, an den Metallstreben der Kopfstütze des Vordersitzes einhaken.
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.585
Ort
ausgewandert
Warum nicht? Da sind zwei 20 - 25cm Metallzapfen drin, die werden son kleines MTB schon halten... :cool:

weisst du genau, wie die zapfen im sitz verankert sind? ein frei stehendes MTB in ner flott gefahrenen kurve zerrt ganz schön zur seite und ich hätte bedenken, dass es mir da was ausreißen könnte.

aber wurscht, in mein auto würd ich das eh nicht reinbekommen, da geht nur liegend
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
44
Ort
Wermelskirchen
Ja, weiß ich. Die seitlichen Kräfte sind null Problemo, da DARF nichts raus reißen. Was ein Problem werden könnte, ist die Kraftentwicklung in Fahrtrichtung. Bei z.B. einer harten Bremsung dürften die 10kg plus minus eines Fahrrads ausreichen, um mit der gesamten Kopfstütze nach vorne zu schießen. Das natürlich nur, wenn das Bike hinten nicht mehr gesichtert wurde.
 
Oben Unten