Suche Kurbelgarnitur als Ersatz für FC-M540

Dabei seit
7. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
2
Hallo zusammen,

ich habe derzeit eine FC-M540 Kurbelgarnitur verbaut, die ich austauschen will. Die Kettenblätter sind mittlerweile runter und da es neuere gibt, wollte ich gleich die ganze Kurbelgarnitur tauschen. Da ich leider kaum Ahnung von dem breiten Angebot habe, erhoffe ich mir ein wenig Hilfe hier.

Gegen welche kann ich tauschen? Dachte schon an die Deore XT FC-M770. Aber die wird ja leider nicht mehr gebaut, oder gibts kaum noch.

Kettenblätter haben 44/32/22 Abstufung und ist also eine 3x9.
Kurbellänge 175mm

Neuen Kranz und Kette habe ich schon. Die werden gleich mit getauscht.
Kranz: Deore XT CS-M770
Kette: CN-HG93


Würde mich über Hilfe freuen.

Besten Gruß
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

goodie

Steel ist real
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
473
Standort
Konstanz
Ok, also MTB. Das ist wegen der Anzahl der Zähne ganz wichtig. Beim Trekking hätte ich zu einer Kurbel mit 48 Zähnen
geraten. Die aktuellen Kurbeln (10-fach) haben bei Dreifach maximal 40 Zähne. 10-fach Kurbel funktionieren auch mit
9-fach. Ich würde, wenn eine Deore verbaut war, auch wieder eine Deore kaufen. Allerdings dann schon mit Hollowtech II.
Kaufe sehr gerne bei Bikecomponents, aber bei BOC sind die Kurbel eigentlich immer sehr günstig.

Deore incl. Lagerschalen


kostet incl. Versand 69,99 Euro. Und wenn du dich noch für den Newsletter registrierst, sparst du nochmals 10 Euro.
59,99 Euro ist ein wirklich super Preis.

Gruß Thomas
 
Dabei seit
7. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
2
ach ich seh gerade das die eher für 27,5 und 29 zoll geeignet ist. Meins ist allerdings noch ein 26 zoll.
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.237
Standort
au-dela de Grand Est
ach ich seh gerade das die eher für 27,5 und 29 zoll geeignet ist. Meins ist allerdings noch ein 26 zoll.
Manchmal hat man echt den Eindruck, die schreiben gerdankenlos irgendeinen Mist und bekommen dann von irgendwoher Bonuspunkte, wenn es ihnen gelungen ist, auf diese Weise Verwirrung zu stiften.
Jemand, der keine detaillierte Kenntnis hat, denkt dann u. U. tatsaechlich, die Kurbel wuerde fuer 26" nicht passen ...
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
3.412
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Mit anderen Worten: es ist der Kurbel so lang wie breit, ob sie für 26", 650b oder 29" ist, sie weiß das nicht.
Wichtig ist, welches Lager, welche Lagerbreite, wieviel fach.
Für dich wichtig: brauche ich 3fach, welche Kettenblätter fahre ich, was kann ich optimieren, wenn ich schon den halben Antrieb auswechsle.
 
Dabei seit
7. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
2
vielen Dank, das ist das ja die beste Alternative. Denn die jetzige Kurbel läuft noch super sauber, knarrt nicht, wackelt nicht, läuft rund.

Dann bestell ich die Kettenblätter neu.
 

goodie

Steel ist real
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
473
Standort
Konstanz
Dann solltest du auf jeden Fall noch eine neue Kette (und vielleicht ein Ritzel) kaufen.

Ich würde trotzdem die neue Kurbel nehmen. Neues Lager ist auch dabei. Mit Gutschein für 59 Euro. Gerade mal 30 Euro teurer.
Deutlich leichtere Montage, steifer usw.

Gruß Thomas
 
Dabei seit
7. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
2
Ich mach das doch anders. Die jetzige Kurbel ist mittlerweile über 10 Jahre alt. Ich tausch die komplett. Das macht mehr Sinn.
Ich bestell die von oben. Sollte ohne Probleme passen. 68mm Breite hat der Rahmen.

neue Kette und Kranz habe ich schon.
 
Oben