Suche leichte Nabe für Scott Spark Contessa 930 (kein Maß passt)

Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
Servus,
suche für das Bike meiner Frau eine passende Nabe mit XD Freilauf und finde keine. Ist irgendwie ein komischer Aufbau. Hier mal der momentane Originalaufbau:
Maß zwischen Ausfallenden 148mm Nabe 135mm mit Schnellspanner Achse der Nabe 152mm auf dieser Achse ist eine Distanzscheibe von 7mm und der Postmountadapter mit 6mm Hab mal eine Skizze dazu gemacht:
DSC_0937-01.jpeg

Also muss ich nach einer Hinterradnabe mit XD Freilauf 10x135mm mit 152mm Achse und Schnellspanner suchen oder? Und genau das finde ich nicht.Oder ich liege da völlig falsch und ihr habt eine andere Lösung.Hier noch ein Link das ihr wisst was für ein Bremsadapter verbaut ist:Bremsadapter

Mfg Markus
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
2.723
Standort
Köln
Da hat sich irgendeiner bei Scott gedacht, wir basteln eine 142 mm Nabe in einen Boost Hinterbau. Mein Beileid. Vermutlich würde eine Boost Nabe mit 10 mm Achse passen, kenne aber keine.
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.482
Tatsächlich eine Schnellspannernabe? In einem Rahmen bei dem die Einbauweite einen "klassischen" Schnellspanner fast zwangsläufig ausschließt?
Bewirkt der Adapter auch daß die Bremsscheibe 6mm nach rechts rückt?

Machst Du bitte mal Foto von dem bei Dir vorliegenden Rahmen?
Also von den Ausfallenden. Möglichst links und rechts. Möglichst sogar welche auf denen man dann tatsächlich auch etwas erkennt ...
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.499
Standort
Wien
Erstmal von der Scottseite
Rahmen
Spark 3 Alloy SL 6011
custom butted Hydroformed tubes
tapered Headtube / BB92
dropouts for 5x141mm
2.6 tire compatible
Hinterradnabe
Formula CT1702 / 5x141mm
Z.B


Mit XD Freilauf

 
Zuletzt bearbeitet:

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.328
Standort
Dresden
Hier ist also eine Boost-Nabe nötig, mit Schnellspanner.
Also so wie duch boost aus 142mm nun 148mm wurde, gibts nun QR141 nach QR135mm.

So bedarf es also einer normalen Boost-Nabe die auch auf schnellspanner umgebaut werden kann.
Mir fallen da die Hope Pro 4 ein, die Dtswiss sollten da auch umbaubar sein.

Gruss, Felix
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
Tatsächlich eine Schnellspannernabe? In einem Rahmen bei dem die Einbauweite einen "klassischen" Schnellspanner fast zwangsläufig ausschließt?
Bewirkt der Adapter auch daß die Bremsscheibe 6mm nach rechts rückt?

Machst Du bitte mal Foto von dem bei Dir vorliegenden Rahmen?
Also von den Ausfallenden. Möglichst links und rechts. Möglichst sogar welche auf denen man dann tatsächlich auch etwas erkennt ...
Danke schonmal für Eure Antworten. Heiko ich mach später nochmal paar Fotos. Da sieht man dann mehr.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte für Reaktionen
503
Servus,
suche für das Bike meiner Frau eine passende Nabe mit XD Freilauf und finde keine. Ist irgendwie ein komischer Aufbau. Hier mal der momentane Originalaufbau:
Maß zwischen Ausfallenden 148mm Nabe 135mm mit Schnellspanner Achse der Nabe 152mm auf dieser Achse ist eine Distanzscheibe von 7mm und der Postmountadapter mit 6mm Hab mal eine Skizze dazu gemacht: Anhang anzeigen 954063
Also muss ich nach einer Hinterradnabe mit XD Freilauf 10x135mm mit 152mm Achse und Schnellspanner suchen oder? Und genau das finde ich nicht.Oder ich liege da völlig falsch und ihr habt eine andere Lösung.Hier noch ein Link das ihr wisst was für ein Bremsadapter verbaut ist:Bremsadapter

Mfg Markus
Wenn genau der Bremsadapter verbaut ist dann doch sicher auch eine 12mm Steckachse. Also müsste eine normale 148/12 mm Boost Nabe in den Rahme passen.
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
Wenn genau der Bremsadapter verbaut ist dann doch sicher auch eine 12mm Steckachse. Also müsste eine normale 148/12 mm Boost Nabe in den Rahme passen.
Ne leider nicht. Der Bremsadapter ist bisschen anders. Hab nur verlinkt damit man sich vorstellen kann wie der angebracht ist. Hab den Durchmesser der Nabenachse gemessen. 10mm. Wie gesagt ich mach später noch paar Fotos wenn ich beim Bike bin.
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
Ne leider nicht. Der Bremsadapter ist bisschen anders. Hab nur verlinkt damit man sich vorstellen kann wie der angebracht ist. Hab den Durchmesser der Nabenachse gemessen. 10mm. Wie gesagt ich mach später noch paar Fotos wenn ich beim Bike bin.
Aber Du bringst mich grad auf ne Idee. Vielleicht kann ich ja diesen Bremsadapter kaufen und so auf Steckachse umrüsten. Weil 142mm Naben mit Steckachse gibt es glaub ich.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte für Reaktionen
503
Aber Du bringst mich grad auf ne Idee. Vielleicht kann ich ja diesen Bremsadapter kaufen und so auf Steckachse umrüsten. Weil 142mm Naben mit Steckachse gibt es glaub ich.
Habe ich auch gerade gedacht. Einfach die Einsätze auf beiden Seiten tauschen und dann passt eine Boost Nabe 12/148.
Ist sicher beim nächst besserem Cotessa Modell so verbaut.
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
Jetzt verstehe ich auch den sonderbaren Adapter

Sind eben nicht alle so schlau wie du. :D
Vielen Dank das ihr das gefunden habt für mich. Stimmt hätte ich vielleicht auch alleine finden können aber ihr seid einfach besser in der Materie drin. Deswegen frage ich ja hier. Hab erst vor kurzem selber auf ein neues Bike [Scott Genius] gewechselt.Hatte mein Stumpjumper 13 Jahre und muss mich mit der neuen Technik [Boost, 29Zoll,12fach,u.s.w.] erst vertraut machen.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte für Reaktionen
503
Vielen Dank das ihr das gefunden habt für mich. Stimmt hätte ich vielleicht auch alleine finden können aber ihr seid einfach besser in der Materie drin. Deswegen frage ich ja hier. Hab erst vor kurzem selber auf ein neues Bike [Scott Genius] gewechselt.Hatte mein Stumpjumper 13 Jahre und muss mich mit der neuen Technik [Boost, 29Zoll,12fach,u.s.w.] erst vertraut machen.
Ja da kommt man kaum noch mit. Ständig was neues und immer spezieller. Auch bei dem Ausfallende gibt es zwei Varianten, je nach Schaltwerk. Und wenn du auch die Kurbel tauschen möchtest muss die auch zum Boost Standard passen.
Viel Spaß!
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
So hier noch mal paar Fotos zu der Problematik.Ich denke ich müsste da die Adapter austauschen und am Rahmen das kleine Loch (Bild3) aufbohren das eine Steckachse durchpasst dann könnte es funktionieren.Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe.Hat mir echt weitergeholfen!
1.JPG
2.JPG
3.JPG
4.JPG
5.JPG
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.328
Standort
Dresden
Warum nimmst du nicht einfach, wie oben bereits beschrieben und vom Hersteller vorgesehen, eine Boost-Nabe mit 141mm Schnellspanner statt an einem neuem Rahmen zu bohren?
Felix
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
Warum nimmst du nicht einfach, wie oben bereits beschrieben und vom Hersteller vorgesehen, eine Boost-Nabe mit 141mm Schnellspanner statt an einem neuem Rahmen zu bohren?
Felix
Würde ich gern machen.Hätte diese aber gern mit XD Freilauf und schön leicht wenns geht.Aber da finde ich leider nix mit diesen Maßen.Nur die Original Formula Nabe. Und da hab ich noch nix gefunden ob man da den Freilauf auf XD ändern kann.Hatte schon bei meinem Scott Händler angerufen. Er sagte mir das er keine Auskunft vom Scott Service bekommt vor 6.Januar was ja auch verständlich ist.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte für Reaktionen
503
Würde ich gern machen.Hätte diese aber gern mit XD Freilauf und schön leicht wenns geht.Aber da finde ich leider nix mit diesen Maßen.Nur die Original Formula Nabe. Und da hab ich noch nix gefunden ob man da den Freilauf auf XD ändern kann.Hatte schon bei meinem Scott Händler angerufen. Er sagte mir das er keine Auskunft vom Scott Service bekommt vor 6.Januar was ja auch verständlich ist.
An deinem Rahmen geht nur Boost 141. Also nicht bohren!
So viel ich weiß, kann man z.B. DT Swiss Boost 148 Naben mit Endkappen für Schnellspanner auf 141 umbauen.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
683
Standort
Neukirchen-Vluyn
Würde ich gern machen.Hätte diese aber gern mit XD Freilauf und schön leicht wenns geht.Aber da finde ich leider nix mit diesen Maßen.Nur die Original Formula Nabe. Und da hab ich noch nix gefunden ob man da den Freilauf auf XD ändern kann.Hatte schon bei meinem Scott Händler angerufen. Er sagte mir das er keine Auskunft vom Scott Service bekommt vor 6.Januar was ja auch verständlich ist.
Was heißt "leicht" für dich?

In Frage kommen quasi also 148x12mm Boost Naben die sich auf Schnellspanner umrüsten lassen.
Hope z.B. https://www.hopetech.com/ger/produkte/hubs/mountain-bike/pro-4-boost-148mm-rear-hub/#tech
DT Swiss 240S und 350 funktionieren ebenfalls und XD ist auch möglich.

Wird auch noch einige Hersteller mehr geben...
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte für Reaktionen
47
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
683
Standort
Neukirchen-Vluyn
Im Zweifel tut es die normale 350er. In deiner Ausführung dann als Centerlock und mit XD ziemlich leicht für den Preis, wird so um die 255-260g wiegen.
Das "HWGXXX0001528S" muss dann noch dazugekauft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben