Suche leichten MTB-Schuh mit weitem Vorfußbereich

Dabei seit
27. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
40
Hallo,

nach 8 langen zuverlässigen Jahren, hats den Striker jetzt endgültig zerrissen - im wahrsten Sinne.

Steif muss er sein. Ich liebe es steif. Also an mir unten und nicht woanders von hinten!

Und, schnell rein und raus muss es auch gehen. Mag nicht so langes Rumgefummel da unten. Besonders wenn man in Fahrt ist, will ich schnell zum Ziel kommen, ohne großartig ständig hinschauen zu müssen. Es muss also intuitiv auf- und zugehen, enger und weiter werden.

Ach, und hinten darfs schön eng sein, das liebe ich, besonders beim Reindrücken und wieder Rausziehen. Dafür vorne etwas weiter, schön mollig warm bequem quasi, damits da eben nicht zu sehr drückt, sondern eher Spaß macht, damit auch mal mehrere Stunden rumzumachen.

Welcher MTB-Schuh mit weiterem Vorfuß kommt dem am nächsten?

Danke.

Gruß

Bud
 
Zuletzt bearbeitet:

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte für Reaktionen
431
Standort
grade mitm arsch vorm PC
willkommen im sexytime-fadn
schicke bewerbung

mit dem kannst gut druck ablassen aufn vorderfussbereich beim aufs flat beim pushen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Kreis RE
Gibt es sonst Modelle? Bin auch auf der Suche.
Habe aktuell den Ion Scrub Amp hier, könnte aber breiter vorne sein.
Wie fällt der Vaude AM Moab Tech so aus?
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte für Reaktionen
1.529
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Der Vaude Moab fällt schmal aus.

Bin auch mal wieder auf der Suche nach einem richtig breiten Latschen. Fahre bisher den FiveTen Impact XVi, alle anderen FiveTen Modelle waren zu schmal :( Und mit der Übernahme durch adidas sind die Leisten aller Schuhe nochmal etwas schmaler geworden.

Wer stellt denn sonst so richtig breite Schuhe (im Vorfuß) her?
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Kreis RE
den IOn Scrub Amp habe ich zurück geschickt.
Behhalten habe ich aktuell den Northwave Clamp.
Komischeweise drückte die Nummer größer mehr an der Seite wie die Nummer kleiner.
Komplett perfekt sitzt er aber auch nicht, aber ich wollte schon noch radln und nicht ewig nach Latschen suchen.

War der Moab eher schmal?
Hat halt auch Nachteile wenn man vemehrt (in) Barfuß(schuhen) umher rennt.
 
Dabei seit
29. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
132
Behhalten habe ich aktuell den Northwave Clamp.
Meinst Du den Northwave Clan? Ich finde keinen "Clamp".


War der Moab eher schmal?
Hat halt auch Nachteile wenn man vemehrt (in) Barfuß(schuhen) umher rennt.
Ich renne fast ausschliesslich in minimalen Schuhen herum, habe den Moab AM Tech, und bin mittlerweile davon überzeugt, dass mir der Schuh einfach nicht passt: nach 30-45 Minuten stetigem bergauf schläft mir der Vorderfuss ein, auch wenn ich den Boa nur minimal anziehe. (Der Moab Mid STX in identischer Grösse scheint aber zu passen?!)

Ich versuche gerade das kontrollierte Experiment mit bereits ausgelutschten New Balance MR00 Minimus Road Running auf den Flats, aber ich denke, ich brauche auch was Breiteres ...
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Kreis RE
ja sorry, den Clan meine ich.

Bin den jetzt einige male gefahren. Zu den alten Five Ten ein großer Unterschied. Denke dass bei dem Aufgrund des Alters die Sohle weicher geworden ist. Weiß ehrlich gesagt auch nicht mehr wie der am Anfang war. Zuletzt hat sich die Sohle überall gelöst. Wurde mehrfach geklebt und mit Gaffer fixiert :D

Bei dem Clan habe ich nun auch Probleme mit dem Vorfuß, als wenn der Einschläft. Es kribbelt so komisch.
Ob dass durch die deutlich härtere Sohle kommt?
 
Dabei seit
29. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
132
Bei dem Clan habe ich nun auch Probleme mit dem Vorfuß, als wenn der Einschläft. Es kribbelt so komisch.
Ob dass durch die deutlich härtere Sohle kommt?
Argh, genau das wollte ich vom Northwave Clan nicht hören.

Ich habe mittlerweile meinen A/B-Test gemacht: Vaude Moab AM Tech (feste Sohle, Sporteinlage ohne individuelle Anpassung, Boa nur leicht gespannt; 500 km genutzt?) vs ausgelutschte Minimalschuhe;

Ergebnis: Mit dem Vaude Moab AM Tech schläft mir sehr deutlich der Vorfuss ein, mit den ausgelutschten Schuhe passiert das "vielleicht" gerade noch einen Hauch spürbar. Ich habe / hatte ähnlich Herausforderungen mit einem Shimano MT5 (SPD) welche eine recht harte Sohle haben - mit dem Versetzen der Cleats extremst nach hinten wurde was sehr viel besser.

Aktuell befürchte ich, dass ich keine feste (oder gar harte) Sohle fahren sollte. Oder vielleicht doch eine spezielle Einlage?

Sehr unglücklich bin ich darüber, dass ich keinen Weg kenne, das Problem sauber und schnell bei einer Anprobe zu provozieren. Ich brauche mindestens 30 Minuten reichlich Druck ohne Pause auf dem Pedal bis das auftritt (z.B. 400 Hm am Stück hoch). Damit kann ich nicht einfach mal das gesamte Sortiment durchbestellen, schnell eine Selektion machen und alles Unpassende retournieren.
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte für Reaktionen
1.529
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Sehr unglücklich bin ich darüber, dass ich keinen Weg kenne, das Problem sauber und schnell bei einer Anprobe zu provozieren. Ich brauche mindestens 30 Minuten reichlich Druck ohne Pause auf dem Pedal bis das auftritt (z.B. 400 Hm am Stück hoch). Damit kann ich nicht einfach mal das gesamte Sortiment durchbestellen, schnell eine Selektion machen und alles Unpassende retournieren.
Das klingt ein wenig danach, dass du eventuell einen Spreizfuß hast und bei zuviel Druck über längere Zeit der Fuß nicht mehr richtig versorgt werden kann. Da könnten Einlagen helfen, die das Fußgewölbe aufrichten und den richtigen Blutfluß damit gewährleisten.

Vielleicht solltest du das mal in Angriff nehmen. Das würde dann auch die Schuhauswahl erleichtern.

Kann aber natürlich auch ne völlig andere Ursache sein.
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Kreis RE
Ohja dass wird bei mir auch der Grund sein.
Das Quergewölbe hat sich leider durch Barfuß (schuhe) nicht verändert.
Da muss ich wohl auch mal aktiv dran arbeiten.
 
Oben