Suche nach der Funktion eines Bauteils von Dämpfern

Dabei seit
13. Juni 2015
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen,

ich habe gestern einen kleinen Service an meinem Fox-Dämpfer aus einem Trek Fuel EX 9.8 aus dem Jahr 2018 gemacht. Dabei ist mir an der unteren Aufnahme eine Madenschraube aufgefallen, die eine kleine Bohrung in der Mitte besitzt. Die Bohrung war mit Wachs abgedichtet (?). Als ich die Madenschraube aufdrehte, kam etwas Luft heraus.
Meine Frage ist: Welche Funktion hat diese Schraube oder handelt es sich womöglich um ein Überdruckventil?

Wie gesagt habe ich nun kein Wachs oder was auch immer die gelbliche Masse war mehr in der Madenschraube. Macht das Probleme? Falls ja wären ein paar Tipps hilfreich, wie ich dort eine ähnliche Masse wieder reinbekomme. Leider tue ich mich beim googeln schwer, da ich nicht weiß, wie das Bauteil heißt.

hier ein Link zu einem RockShox Dämpfer. Auf diesem Produktbild sieht man die Vertiefung, in der die Madenschraube sitzt gut an der unteren Aufnahme: Rock Shox Monarch RT3 Daempfer Soft Pedal 184x48 mm Trek Fuel EX 29 Zoll (tnc-hamburg.com)
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.281
Ort
Köln
Ich würde es lassen, einfach an Schrauben zu drehen, deren Funktion man nicht kennt. Du hast deine Dämpfereinheit "entlüftet" und darfst jetzt das Teil zur Reparatur schicken. Und auf keinen Fall mehr fahren.
 
Dabei seit
8. November 2020
Punkte Reaktionen
1
Das ist eine Entlüftungsschraube, zum entlüften, nachdem man einen Ölwechsel durchgeführt hat. Wird beim kleinen Service nicht benötigt. Das sogenannte „Wachs“ könnte auch einfach nur Fett sein
 
Dabei seit
13. Juni 2015
Punkte Reaktionen
4
Ich würde es lassen, einfach an Schrauben zu drehen, deren Funktion man nicht kennt. Du hast deine Dämpfereinheit "entlüftet" und darfst jetzt das Teil zur Reparatur schicken. Und auf keinen Fall mehr fahren.
dafür ist es jetzt zu spät - ich dachte es wäre eine Sicherungsschraube für die Befestigungsbuchsen. Kann ich die Dämpfereinheit irgendwie selbst "befüllen"? Ich vermute jedoch, dass da Stickstoff rein muss...
 
Oben