Suche netten Biker für Touren und Freizeit

Dabei seit
7. August 2007
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
bin ein 26 Jähriger Gay-Biker und suche hier im Forum nach gleichgesinnten!
Komme aus dem Köln / Bonner Raum und würde mich freuen wenn sich der ein oder andere für gemeinsame Touren und unternehmungen melden würde!
Bitte nur per PN melden und bitte keine abfälligen bemerkungen der obercoolen!! :daumen:

Bis hoffentlich bald :love:

Marco
 

Delgado

Europameister 2008-2010
Dabei seit
21. Januar 2004
Punkte Reaktionen
15.089
Ort
Reichshof
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
bin ein 26 Jähriger Gay-Biker und suche hier im Forum nach gleichgesinnten!
Komme aus dem Köln / Bonner Raum und würde mich freuen wenn sich der ein oder andere für gemeinsame Touren und unternehmungen melden würde!
Bitte nur per PN melden und bitte keine abfälligen bemerkungen der obercoolen!! :daumen:

Bis hoffentlich bald :love:

Marco

Was ist ein Gay Biker - ist es das, was ich denke, was es ist? Oder meinst du Gary Fisher Biker.....
 
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Du kannst wohl nicht ertragen, dass es schwule Biker gibt?

Sorry, ich wollte dich nicht persönlich angreifen. War nicht meine Absicht. :love: :daumen: :D

P.S. Seinem zuvorigen Thread nach zu urteilen, ist es bei ihm wohl etwas anders, als bei dir. Was ich damit sagen möchte: Sein Spektrum scheint breiter: Es scheint kein Gay Biker, sondern ein Bi Biker.

Aber solange ihr beiden nicht nackt durch die Gegend biked, ist es mir ziemlich egal, was ihr sonst noch so treibt. Schließlich bin ich tolerant, liberal, offen und so weiter und so fort.
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
3.573
Ort
Berlin
btw:
wurde die szenerie "gayer-förster-mit-verspiegelter-sonnenbrille-stellt-gayen-cc-biker-im-wald-zur-rede-und-danach-folgt-die-gerechte-strafe" schon für einen gayporn verwurstet?
 
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
btw:
wurde die szenerie "gayer-förster-mit-verspiegelter-sonnenbrille-stellt-gayen-cc-biker-im-wald-zur-rede-und-danach-folgt-die-gerechte-strafe" schon für einen gayporn verwurstet?

Huihuiui, ich kenne nur die 70er Jahre Postboten Nummer, aber sowas dürfte in bestimmten Kreisen sicherlich guten Absatz finden, wenn ich nicht so verdammt hetero wäre und das nicht bei jeder Fahrt merken würde, wo eine dünn bekleidete Joggerin oder Bikerin vor mir fährt bzw. läuft und ich dann mal extra langsam mache, hätte ich damit eine neue Geschäftsidee :hüpf:
 

Delgado

Europameister 2008-2010
Dabei seit
21. Januar 2004
Punkte Reaktionen
15.089
Ort
Reichshof
Sorry, ich wollte dich nicht persönlich angreifen. War nicht meine Absicht. :love: :daumen: :D

P.S. Seinem zuvorigen Thread nach zu urteilen, ist es bei ihm wohl etwas anders, als bei dir. Was ich damit sagen möchte: Sein Spektrum scheint breiter: Es scheint kein Gay Biker, sondern ein Bi Biker.

Aber solange ihr beiden nicht nackt durch die Gegend biked, ist es mir ziemlich egal, was ihr sonst noch so treibt. Schließlich bin ich tolerant, liberal, offen und so weiter und so fort.

Mich kann mab überhaupt nicht angreifen ... :D :cool: :love:

Aber Danke!



@Hexe vom Berg, hast Du Dich denn schon gemeldet?
 
T

teufel781

Guest
Was´n das für´n Schwuchtel-Tucken Thread?
Gibt es im Netz nicht genügend andere Seiten, auf denen man sich zu Spielchen im Wald verabreden kann?
Nix gegen Homosexuelle, aber das passt hier echt nicht rein!:mad:
 
Dabei seit
8. Februar 2007
Punkte Reaktionen
0
Was´n das für´n Schwuchtel-Tucken Thread?
Gibt es im Netz nicht genügend andere Seiten, auf denen man sich zu Spielchen im Wald verabreden kann?
Nix gegen Homosexuelle, aber das passt hier echt nicht rein!:mad:
im wievielten Jh. befindet ihr euch eigentlich?
es ist legitim, wenn Jungs Mädels zum biken und mehr suchen...aber wennn ein Kerl einen Kerl für selbige Machenschaften sucht habt ihr Probleme...:p
es lebe die Toleranz...:daumen:
 
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
im wievielten Jh. befindet ihr euch eigentlich?
es ist legitim, wenn Jungs Mädels zum biken und mehr suchen...aber wennn ein Kerl einen Kerl für selbige Machenschaften sucht habt ihr Probleme...:p
es lebe die Toleranz...:daumen:

Also, folgender Meinung bin ich nicht, aber die Allgemeinheit denkt halt so:
Biken ist halt ein knallharter Männersport, da fliegt der Dreck, da wird geschraubt, da wird mit dreckigem Öl hantiert, da passt das für viele einfach nicht. Gleiches gilt für Fußball (Bier, Parolen, Treten, Dreck, Schweiß), gleiches gilt auch für Boxen. Ausnahme bildet wohl das Bodybuilder Segment mit den aufgepumpten warmen Brüdern.

Meine Meinung: Ist mir egal, schließlich muss ich mit solchen Tunten nicht durch die Gegend biken und sie auch nicht mit mir.:daumen: Von daher: Es lebe die Toleranz. Und solange sie es nicht unbedingt im Wald treiben oder ihre Gummis überall liegen lassen (was sie leider oft tun! Und DAS stört mich sehr wohl), ist mir das schnurzpiepegal, was mit wem, wann, wo sie außerbikerliche Aktivitäten betreiben.
 
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Für mein Verständnis ist "Tunten" ein abfälliger Ausdruck. Passt das zur angepriesenen Toleranz?! :(

Ups, hast Recht, da ich es positiv meinte, sagt Wikipedia dazu:

"Besonders in der Selbstbezeichnung unter Schwulen muss es jedoch nicht negativ gemeint sein."

Ojeoje, jetzt hab ich mir aber was eingebrockt :eek:

Ernsthaft: Findest's so schlimm :D Dann sorry dafür :love:
 
T

teufel781

Guest
Hallo,
bin ein 26 Jähriger Gay-Biker ...
Ist das eine neue ``Gruppierung´´ innerhalb des Radsport??? Wie darf ich mir das vorstellen? Biker mit gegeeltem Seitenscheitel oder polierter Glatze in Stringtanga mit Sitzpolster?
Das Bike ist dann in pink, mit wahlweise Plüsch- oder Dildosattel?
Oder lassen Gay-Biker den Sattel gar ganz weg?

er sucht frauen für "gemeinsame touren" und gay-biker für " und unternehmungen"... oder umgekehrt?

kann eigentlich einer sein bike daheimlassen...

Wie hast Du das gemeint? Fährt dann einer auf der Stange des Anderen mit?
 

Delgado

Europameister 2008-2010
Dabei seit
21. Januar 2004
Punkte Reaktionen
15.089
Ort
Reichshof
Also, folgender Meinung bin ich nicht, aber die Allgemeinheit denkt halt so:
Biken ist halt ein knallharter Männersport, da fliegt der Dreck, da wird geschraubt, da wird mit dreckigem Öl hantiert, da passt das für viele einfach nicht. Gleiches gilt für Fußball (Bier, Parolen, Treten, Dreck, Schweiß), gleiches gilt auch für Boxen. Ausnahme bildet wohl das Bodybuilder Segment mit den aufgepumpten warmen Brüdern.

Meine Meinung: Ist mir egal, schließlich muss ich mit solchen Tunten nicht durch die Gegend biken und sie auch nicht mit mir.:daumen: Von daher: Es lebe die Toleranz. Und solange sie es nicht unbedingt im Wald treiben oder ihre Gummis überall liegen lassen (was sie leider oft tun! Und DAS stört mich sehr wohl), ist mir das schnurzpiepegal, was mit wem, wann, wo sie außerbikerliche Aktivitäten betreiben.


So kompetent wie Du daherreest hast Du bestimmt Insider-Kenntnisse Du kleine Schwuchtel :cool:
 

cuda01

Kölsche Jung!
Dabei seit
21. Mai 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
Cologne / Europe
Wow, da merkt man dann doch das Deutschland nicht nur Leute in toleranten Großstädten wie Köln leben, sondern daß selbst unter den Jüngeren Bikern eine Meinung über Schwule herrscht, die wirklich nur aus dem entlegensten Kuhdorf in Deutschland kommen dürften.

So Sätze wie "ich bin tolerant und offen für alles, hauptsache die Jungs packen mich nicht an" spiegelt mal eher die komplette Intoleranz wieder.

Und Ausdrücke wie Tunten etc. sind definitiv abwertend.

Schade, daß Deutschland doch nicht so weit ist, wie man manchmal denkt...

Und noch mehr schade finde ich, daß gerade die vermeintlich "aufgeklärten" Jüngeren solche extrem bescheuerten Bemerkungen hier fallen lassen.

Alex (verheiratet, non-gay, non bi, Einwohner der Schwulenmetropole Deutschlands)
 
Oben