Suche passenden neuen 20mm Adapter für Thule Outride Träger

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Niedersachsen
Hallo,
ich habe mir nun den Thule Outride Träger gekauft. Der serienmäßig beiliegende 20mm Adapter passt weder für meine Rock Shox Boxer noch die Pike (altes Modell).

Hat hier jemand einen bspw. selbstgedrehten neuen Adapter im Angebot, der für die 20mm Boxer etc. passt?

Viele Grüße!
 

dodderer

Mag keine wallhanger
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
807
Hallo,
war erst ein Mal verunsichert, als ich das hier gelesen hatte, vor ein paar Tagen.
Habe heute an meine neuen Outride 1 x Sektor und 1 x Durolux ohne Probleme mit den beiliegenden Adaptern montiert. Das sind einfach Rohre in 110mm Länge, mit 20mm Innendurchmesser. Wenn es an der Sektor 1a klappt, dann sollte es an der Pike eigentlich keine Probleme geben?
Grüße
 

dodderer

Mag keine wallhanger
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
807
Naja, meine Sektor und meine Durolux haben 20mm Achsen :ka:
Schicke Dir gerne mal Bilder wie das aussieht............
 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Die PIKE (neues Modell ) hat, meines Wissens nach 100x15... im Plusformat 110x15. Das wird mit dem 20er Adapter nicht funktionieren, da er nicht in die Ausfräsung / Nabe Aufnahme passt.

Von Thule selbst gibt es extra 15mm Adapter.
 
Zuletzt bearbeitet:

dodderer

Mag keine wallhanger
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
807
Oben steht "altes Model" ;)
Das hatte eine 20mm Achse. Nun ist die Breite bei den 20mm Achsen bei RS eigentlich 110mm, und der Durchmesser eben 20mm. Man schiebt also die Gabel über das Thule-Rohr wie über eine Nabe, und steckt die Achse durch, fertig............
Da drückt und stört gar nichts :ka:

IMG_2625.JPG
 

Anhänge

ykcor

Southern Blackwood
Dabei seit
10. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
1.422
Standort
St. Egen
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe mit dem 561 die Erfahrung gemacht, dass die Wandstärke des 20mm Adapter zu groß ist und die Gabel (Lyrik) aus diesem Grund nicht richtig reinpasst. Sie steht am Adapter an, bevor man die Achse durchschieben kann.
Ganz unberechtigt ist die Frage also nicht. Wurde da eventuell von Thule ab einem gewissen Fertigungsdatum nachgebessert?
 

dodderer

Mag keine wallhanger
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
807
Hat ja keiner gesagt, dass die Frage unberechtigt ist. Habe nur meine Erfahrungen hier weitergegeben.
Denke aber schon, dass Thule, im Falle eines Falles, da reagiert hat. Die sind ja nicht ganz unfit, die Mädels und Jungs.
Wenn man dann weiß, dass es auch Thule Achsen gibt, die passen, kann man ja entsprechend nachfragen bz. nachfordern.
Denke schon, dass die Kulant sein werden.
 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Ich schrieb ja bezogen auf die "neue" PIKE. Hab auch den 561er von Thule und verwende diesen mit der 15mm Aufnahme. Die 20er Aufnahme passt halt nicht zur neuen PIKE.
 
Zuletzt bearbeitet:

dodderer

Mag keine wallhanger
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
807
Meister, wie alt bist Du? Oer wie lange befasst Du Dich mit dem Thema Rad?
Es gab auch schon vor der jetzige Pike eine Pike, die hatte eben 20mm Achse. Darum hieß es vorher "ALTES MODEL"
Nix für Ungut, aber eben mal schlau machen bevor Du was manifestieren willst.
 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Fahre lange genug um zu wissen das es bsp. Auch die 454er PIKE gibt.
Und wenn man das "alte Modell" meint, dann sollte man dies erwähnen BEVOR man aneinander vorbei redet oder fälschlicherweise über zwei Unterschiedliche Standards diskutiert.

Aber ok. Lassen wir es dabei. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
 

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Niedersachsen
Viel Gerede um nichts. Statt hier irgendwelch wirres Zeug zu posten, könnte man mir lieber mal meine Ausgangsfrage beantworten.

Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil!
 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Ich habe mit dem 561 die Erfahrung gemacht, dass die Wandstärke des 20mm Adapter zu groß ist und die Gabel (Lyrik) aus diesem Grund nicht richtig reinpasst. Sie steht am Adapter an, bevor man die Achse durchschieben kann.
Ganz unberechtigt ist die Frage also nicht. Wurde da eventuell von Thule ab einem gewissen Fertigungsdatum nachgebessert?
Ist es so wie ykcor schreibt, dass du die Gabeln erst gar nicht auf die Adapter schieben kannst bzw. Die Wandstärke zu dick ist und die Achse deswegen nicht durch passt ?
Könntest du bitte bei Gelegenheit mal ein Bild einstellen?
 

dodderer

Mag keine wallhanger
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
807
Sorry, ich hatte geschrieben um Dir eventuell zu helfen.
Werde es aber zukünftig dann lieber sein lassen :ka:
 

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Niedersachsen
Ich habe mich hier gemeldet, da der vorhandene Adapter eben nicht bei der alten Pike passt.

Dann brauchen wir hier nicht darüber diskutieren, dass der Adapter eben doch passt (denn das tut er nicht).

Das hilft mir dann nicht wirklich weiter.

Viele Grüße!
 
Dabei seit
28. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Habe momentan das selbe Problem mit ner lyrik. Es ist genauso wie ykcor geschrieben hat. Hat irgend jemand ne Idee, wo man sich so einen Adapter günstig drehen lassen kann, wenn man nicht grad einen cnc-fräser im Bekanntenkreis hat?
Gruß
 

MettiMett

Wildsau
Dabei seit
28. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Lübeck
Hallo,

kennt Jemand eine Lösung bei der Verwendung des Outride 561 und eine BOS Deville.
Wenn ich die Achse festziehe ist es immer noch sehr wackelig, da der Klemmspanner der BOS nicht auf dem Träger zu verenden ist.

Gruß
 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
580
Hi zusammen,
Wollte mir selber einen Adapter bzw Träger bauen, hab allerdings die Maße der ausfallenden bei 15mm und 20mm steckachse nicht. Also es geht quasi um das Maß welches die Naben außen haben, an der Stelle wo sie in den ausfallenden der Gabel sitzen.
Hat die jemand zur Hand oder könnte das messen?
Danke
 
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
12
Ich hatte das gleich Problem mit der alten Lyrik. Es hat geholfen den originalen Adapter in etwa 1mm Breite am Rand um ein paar 10tel abzudrehen (den Durchmesser zu verringern). Mit Gabel oder den Maßen zum Schlosser um die Ecke und das ist in wenigen Minuten erledigt.
 
Oben