Suche Shorts (keine Tights) wasserabweisend aber nicht zu warm

Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Hallo zusammen

Nach einem Umzug vor ein paar Monaten hat sich mein Weg zur Arbeit von 2 auf 25km pro Strecke verändert.

Ich fahre diesen jetzt regelmäßig bei erträglichem Wetter (2-3 die Woche) mit dem Rennrad.

20% Stadt
20% Feldwege
60% am Rhein (sehr windig)

Schöne Strecke aber ich benötige jetzt doch eine Radhosen. Mit meinen langen Laufhosen ist das auf Dauer unangenehm. Die ist zu kurz an den Beinen und Hintern, hat Falten im Schritt und im Sommer wahrscheinlich zu warm.

Ich suche Shorts im Design wie die von Platzangst. Ich will keine Strumpfhose oder Strampler.

Sie darf nicht zu warm sein und bei kalten Wetter soll sie mit Beinlingen kombiniert werden. Sie soll Wasser abweisen. Lange wasserdichte Radhose zum drüberziehen von Gore habe ich. Kommt aber nur selten zur Anwendung.

Ich fahre derzeit ohne Polster weil ich eigentlich keine Probleme habe und mit den günstigen Radhosen (Tights) von Rose mit Polstern keinen nennenswerten Unterschied feststellen konnte. Bin aber auch nicht absolut dagegen.

Lieblingsfarbe ist schwarz.

Würde mich echt freuen, wenn jemand eigene Erfahrungen teilen kann.

PS: obenrum fahr ich mit Trickot oder zusätzlich mit Gore Bike Tool Jacke.
 
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Danke für die Anregungen. die Endura Singletrack II würde mich jetzt auf Anhieb ansprechen. Der Preis ist ja bemerkenswert gut.

Hat jemand Erfahrungen damit? wie wasserabweisend ist sie tatsächlich? Wie funktioniert dieses clickfast System? Ist es zu empfehlen eine Innenhose zu benutzen?
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
470
Standort
Oer-Erkenschwick
Hi, ich fahre mehrere Hosen von Endura.
Unter anderem die MT500. Und zwar das ganze Jahr über wenn es zu feucht ist. Lässt sich super über alle anderen Radhosen anziehen.
Clickfast funktioniert auch gut, ist aber kein muss.
Allerdings komme ich auch mit den Innenhosen von Endura super klar.
 
Dabei seit
18. November 2009
Punkte für Reaktionen
134
Standort
Nörten Hardenberg
Ich hab die singletrack ll ..als Short und 3/4...und die MT500 in Lang. . bin mit zufrieden. ...die Hose hat am Bund innen Druckknöpfe bzw das Gegenstück von der Innenhose, die dann einfach nur eingeklickt wird. ..wasserabweisend is sie ,aber groß im Regen war ich noch nicht unterwegs ..das ich sagen kann, so ne halbe Std hält sie dicht
 
Dabei seit
1. März 2005
Punkte für Reaktionen
241
Standort
BGL
Die MT 500 habe ich auch, fürs Rennrad ist sie mir eigentlich zu voluminös und hat zuviel Bewegungswiderstand. Wenn Du Beinlinge verwenden willst brauchst Du fast noch ne bib, sonst rutschen die Beinlinge runter. In dem Fall empfehle ich Castelli Nanoflex Bib plus Beinlinge und eine leichte Short für den Stylefaktor.
 
Dabei seit
22. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Karlsruhe
Bin mit dieser hier sehr zufrieden (hab allerdings auch keine Vergleichshose)
http://www.fahrrad.de/rcp-backcountry-short-men-black-334674.html

Herausnehmbare Innenhose, Belüftungsschlitze, integrierter Gürtel. Die Außenhose ist sehr leicht und luftig, fast wie Papier.
Gewöhnungsbedürftig: Außenhose fällt ziemlich weit aus (179cm, 74 kg: Größe M reicht locker), die Innenhose hingegen knackig. Die verwende ich aber sowieso nicht.

Für den Preis (ist glaub ich permanent heruntergesetzt) sehr ordentliche Verarbeitung, da kann man nix mit falsch machen. Nur zur Wasserdichtigkeit kann ich nix sagen, bin Schönwetterfahrer...
 
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Danke für eure Anregungen. Ich habe es noch nicht geschafft mir eine Hose zuzulegen. Sobald ich das aber mache lasse ich euch wissen wie es gelaufen ist. Bis dahin bin ich weiter offen für Vorschläge falls einem noch eine Alternative einfällt. Ansonsten tendiere ich zur singletrackII
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte für Reaktionen
1
Warum nimmst du keine platzangst Bulldog? Wasserabweisend ist sie auf alle Fälle. Ob ganz dicht kann ich dir nicht sagen. Da ich damit noch nicht bei richtig starkem Regen gefahren bin. Und dank der abzippbaren Beine und der Belüftung ist es auch bei wärmeren Temperaturen in Ordnung.
 
Oben