Suche Trailhardtail

Dabei seit
18. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
231
Hi, ich bin gerade auf der Suche nach einem Trailhardtail.
Bin mir aber sehr unschlüssig.
Es würde auch in Frage kommen eines selbst zusammen zu bauen. Leider hab ich keine Ahnung welche Rahmen in der Hinsicht gut sind (bezüglich der Geometrie).
Angeschaut habe ich mir das Orbea Laufey, das Canyon Grand Canyon 8 und das Merida BigTrail 800. Gibt es noch andere die in Frage kommen würden?
Momentan tendiere ich allerdings zum Selbstzusammenbau.

Eckdaten wären:

29" oder Mullet
max 2000 Euro
ab 120mm Federweg aber eher Richtung 130,140mm.
Lieferzeit asap:D


Vielen Dank schon mal im Voraus
 

clowz

unterwegs zwischen celovec und ravne
Dabei seit
23. August 2016
Punkte Reaktionen
306
Ort
Kärnten
werd mir wohl auch eins kaufen, schwanke aber grad zw orbea laufey bzw den neuen merida big trail 600 oder so.
 

clowz

unterwegs zwischen celovec und ravne
Dabei seit
23. August 2016
Punkte Reaktionen
306
Ort
Kärnten
selbst zusammenbau ist halt so ne sache, klingt ja verlockend und alles, und man kann grad bei den laufrädern halt für n bissl geld dann auch wirklcih preiswert gut verbessern ohne dass man dann irgend einen lrs rumstehn hat den man net gscheid losbekommt. aber mich schreckt dann halt doch noch a bissl das "zusammenbauen" ab und die vielen stunden die ich dafür brauchen würd da ich das selbst noch nicht gemacht hab, meistens zeit die man eigentlich auch biken könnte. falls ich bis zum winter noch nix gscheids für mich gekauft hab, werd ichs eventuell riskieren, aber wenns ASAP gehn sollte, wirds wohl ein bike werden müssen dass gleich verfügbar ist.
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.606
Ort
Koblenz
selbst zusammenbau ist halt so ne sache, klingt ja verlockend und alles, und man kann grad bei den laufrädern halt für n bissl geld dann auch wirklcih preiswert gut verbessern ohne dass man dann irgend einen lrs rumstehn hat den man net gscheid losbekommt. aber mich schreckt dann halt doch noch a bissl das "zusammenbauen" ab und die vielen stunden die ich dafür brauchen würd da ich das selbst noch nicht gemacht hab, meistens zeit die man eigentlich auch biken könnte. falls ich bis zum winter noch nix gscheids für mich gekauft hab, werd ichs eventuell riskieren, aber wenns ASAP gehn sollte, wirds wohl ein bike werden müssen dass gleich verfügbar ist.

Nur um Missverständnissen vorzubeugen, selbstaufbau ist fast immer teurer, wenn man nicht schon Teile zuhause rumliegen hat.

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
26. Mai 2020
Punkte Reaktionen
205
Naja ASAP ist so ne Sache momentan. Da musst nach Verfügbarkeit gehen und die ist aktuell mies. Noch dazu steht der Modeljahreswechsel bei vielen Herstellern an. Wenn ich mich nicht irre bedeutet das für Orbea glaube Oktober/November für das 2021 Laufey. Online ist es noch mieser.

Selbst Zusammen bauen würde mich auch irre reizen, werde ich aber dann wohl mit meinem Gravel Bike so machen, da ich auf das nicht warte. :D
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
11.399
Ort
Allgäu
werd mir wohl auch eins kaufen, schwanke aber grad zw orbea laufey bzw den neuen merida big trail 600 oder so.

Ich würde es bei diesen beiden etwas von der Körpergröße abhängig machen. Das Laufey ist etwas länger, dafür flacherer Sitzwinkel und deutlich längeres Sitzrohr.

Bin gerade selbst überrascht von dem Merida, ist wirklich gelungen von der Geo.
Hab mir davor dieses angeschaut
Merida BigTrail 800
Ist was ganz anderes dagegen.

2020 - Corona - Klopapier - Fahrräder
 
Dabei seit
29. August 2006
Punkte Reaktionen
341
Ort
79843 - Löffingen/Unadingen
Ich würde noch das Dartmoor Primal in den Raum werfen.

https://dartmoor-bikes.com/hardware/trail/primal-pro-29-0
Hi,
ich bin auch auf der Suche nach einem Trail-Hardtail...
Das Dartmoor Primal sieht sehr interessant aus.
Mein Haupt-Bike (bzw. das Einzige :) ) ist ein Liteville 301 MK10 in M (passt mir bei 180cm gut).
Wenn ich die Geometrie-Daten vergleiche, könnte beim Dartmoor M auch ausreichen, oder?

VG Patrick
 
Oben Unten