Suche Winterjacke Softshell (Gore Tool Ersatz)

Dabei seit
23. September 2009
Punkte Reaktionen
599
Hallo,

fahre seit Jahren im Herbst und Winter eine Tool Softshell Jacke, mit der ich rundum glücklich bin. Leider ist nun der Reißverschluss irreparabel im Eimer, zudem müffelt das gute Stück auch etwas.
Die Tool selbst gibt es nicht mehr und nun brauche ich Ersatz.
Habe eine weitere Gore Softshell (Countdown), diese ist aber deutlich dünner insbesondere das Fleece Innenfutter.
Wer hat Erfahrungen mit zur Tool vergleichbaren Jacken, auch von anderen Herstellern (Vaude etc)

Schön wäre eine Tasche vorne sowie Lüftungsöffnungen mit Zipper in den Achseln.
Einsatzbereich bis -15°C
 
Dabei seit
16. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
LK Hildesheim - Holle
Hallo,

ich hänge mich hier mal dran, habe das gleich Problem, habe bei meiner Tool heute beim Baum-Kontakt einen fetten Winkel reingerissen :heul:.

Ich brauche unbedingt die Lüftungsöffnungen, wenn etwas wärmer wird.

Vielleicht hat ja jemand noch eine Tool in Größe M liegen ...

LG, Rainer
 
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte Reaktionen
396
Ort
Pfalz
Hallo,
hab auch eine Tool - ist noch in Ordnung aber habe was neues gekauft. Zuerst zur Tool: muffeln ? -> mit 40 Grad, Flüssigwaschmittel und im Spülgang mit Hygienespüler z.B. Sagrotan etc. waschen...dann geht das Muffeln komplett weg, anschließend mit Imprägnierung für Windstopper außen einsprühen z.B. Niwax...Trocknen lassen und kurz über die Heizung am Ende des Trocknens.
Da die Winter die letzten Jahre aber in meiner Region immer feuchter wurden habe ich nach einer Alternative gesucht - und habe jetzt eine Endura MT500 Regenjacke gekauft. Hierfür muss ich zwar eine halbe bis ganze Lage mehr unter der Jacke tragen (da diese keine Fleece hat, als Skifahrer habe ich aber genügend Fleece etc.) - aber am Ende bin ich nach 3-4 h Touren weniger geschwitzt unter der Jacke und ich hab quasi immer dann auch eine robuste Wetterfeste Jacke am Körper. Ich finde die Hardshell Jacke gerade auch unter 0°C wesentlich angenehmer und wärmer im Vergleich zur Softshell. Die MT500 hat auch genügend Lüftungsmöglichkeiten.

vielleicht hilfts....
 
Dabei seit
30. Juli 2003
Punkte Reaktionen
18
Hi, ich stand vor der selben Entscheidung, meine Tool hat ausgedient und habe mich für die
Vaude Men's Prio Softshell Jacket II entschieden. Wenn es richtig kalt ist ziehe ich noch eine Endura Gridlock II drüber, gefällt mir besser als noch mehr drunter anzuziehen. Perfekte Kombi und werde auch noch super gesehen
 
Dabei seit
25. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
1.559
Ort
Ailertchen
Ich bin diesen Winter mit der Gore Power Trail WS Thermo unterwegs und bin absolut zufrieden.
Letztes Wochenende bin ich mit der Jacke und nur einem Under Armour ColdGear-Shirt drunter bei -7° unterwegs gewesen ohne zu frieren...
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
2.594
Ort
Ramadorf
+1 für die Powertrail, geht gut von -15 bis +10 mit etwas Variation mit dem was man drunter anzieht.
 
Dabei seit
29. August 2012
Punkte Reaktionen
254
Ort
Kirchschlag bei Linz/ Österreich
Also ich habe mir letzte Jahr bei Hofer, für euch Aldi, eine Crane Winterradjacke gekauft.
Einfach weil sie sau günstig war und es egal ist, wenn man mal bei einem Ast hängen bleibt.

Bei 0°C ist sie fast noch zu warm, mit nur einem langen Baumwollshirt drunter.

https://www.wogibtswas.at/herren-radjacke-angebot-69876

Einziger Nachteil, sie hat keine Belüftungsöffnungen.
Habe mir jetzt untern den Armen wasserdichte Reisverschlüsse eingenäht, somit ist das auch erledigt.

Mit Gore machst du aber auch sicher nichts flasch.
 
Oben