Super Deluxe Ultimate LSC Schraube gebrochen

Dabei seit
2. November 2020
Punkte Reaktionen
966
Hallo zusammen,

keine Ahnung, ob ich hier richtig bin, aber ich frage mal.
Ich habe bei CRC einen Rockshox Super Deluxe Ultimate bestellt,
welcher beschädigt angekommen ist.
Da das Produkt mittlerweile out of stock ist, wird mir der Betrag rückerstattet und ich darf den Dämpfer behalten.
Nun stelle ich mir die Frage, ob es sich lohnt und ob es machbar ist, den Dämpfer zu reparieren.
Die LSC-Schraube ist während des Versands gebrochen.

Hier noch ein Bild von der gebrochenen Schraube.
Evtl. hatte ja jemand bereits das Problem oder hat eine Idee, wie man es reparieren könnte.
20220901_145123.jpg
 
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.373
Ort
Köln
Andere Frage. Auf dem Foto sieht es so aus, als wenn man beim LSC Versteller einen Inbus reinstecken kann. Hast du das mal getestet, ob das funktioniert? Falls ja, dann lass es einfach so, sofern es dich nicht stört.

Den LSC Versteller gibt es jedenfalls nicht als Ersatzteil bei Rock Shox. Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, mal bei Lemonshox nachfragen, die sind gut unterwegs und bieten teilweise "Individuallösungen" an. 😉
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
8.926
Sollte das mit dem Verstellen per Inbus funktionieren, könnte man ein Stück von einem günstigen Inbus einkleben .

Ich würde den Dämpfer allerdings eher zurückschicken,weil neu.
 
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.373
Ort
Köln
Dabei seit
2. November 2020
Punkte Reaktionen
966
Andere Frage. Auf dem Foto sieht es so aus, als wenn man beim LSC Versteller einen Inbus reinstecken kann. Hast du das mal getestet, ob das funktioniert? Falls ja, dann lass es einfach so, sofern es dich nicht stört.

Den LSC Versteller gibt es jedenfalls nicht als Ersatzteil bei Rock Shox. Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, mal bei Lemonshox nachfragen, die sind gut unterwegs und bieten teilweise "Individuallösungen" an. 😉
Danke für den Tipp, werd mal bei Lemonshox anfragen.
Könnte klappen mit Inbus, bin noch bis Donnerstag unterwegs, dann schau ich mir das nochmal an.
Sollte das mit dem Verstellen per Inbus funktionieren, könnte man ein Stück von einem günstigen Inbus einkleben .

Ich würde den Dämpfer allerdings eher zurückschicken,weil neu.
Mir wurde halt von CRC gesagt, ich soll den dann entsorgen, aber wenn der top funktionsfähig ist, wär das ja irgendwie Verschwendung.
Also ja, zurückschicken ist glaub nicht drin.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
8.926
Ah sorry, hatt ich nicht gelesen.

Das Dämpferproblem war vor paar Tagen in nem anderen Thread schonmal Thema , daher hier nur überflogen und nur das Bild angeschaut .
 
Dabei seit
2. November 2020
Punkte Reaktionen
966
Nochmal ein kurzes Update.

Hab aus dem Einstellrädchen die Verschraubung bekommen, leider ging die Verschraubung auch nach Aufbohren des Gewindes an der Unterseite nicht heraus.

Bin dann dummerweise auf die glorreiche Idee gekommen mal den Ausgleichsbehälter abzuschreiben, um an die sichtbaren Verschraubungen zu kommen. Bis auf Ölaustritt hat das leider auch nichts geholfen.

Hab jetzt mal nochmal einen bei CRC bestellt, da die zwischenzeitlich wieder auf Lager waren, allerdings diesmal direkt während des Versands das Paket kaputtgegangen. Jetzt ist er wieder nicht mehr auf Lager. :hüpf:
Allerdings echt ein Lob an den CRC-Service, die haben mir sehr geholfen und sofort die Beträge rückerstattet.

Mal schauen, was ich jetzt mache, ob ich ein drittes Mal bestelle, sollte er nochmal lieferbar werden.

Lemonshox konnte mir leider auch nicht weiterhelfen mit der LSC-Schraube beim defelten, sonst hätte ich da auch nicht rumgebastelt.
Evtl. Versuch ich es noch mal bei Rockshox direkt.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
4.024
Nochmal ein kurzes Update.

Hab aus dem Einstellrädchen die Verschraubung bekommen, leider ging die Verschraubung auch nach Aufbohren des Gewindes an der Unterseite nicht heraus.

Bin dann dummerweise auf die glorreiche Idee gekommen mal den Ausgleichsbehälter abzuschreiben, um an die sichtbaren Verschraubungen zu kommen. Bis auf Ölaustritt hat das leider auch nichts geholfen.

Hab jetzt mal nochmal einen bei CRC bestellt, da die zwischenzeitlich wieder auf Lager waren, allerdings diesmal direkt während des Versands das Paket kaputtgegangen. Jetzt ist er wieder nicht mehr auf Lager. :hüpf:
Allerdings echt ein Lob an den CRC-Service, die haben mir sehr geholfen und sofort die Beträge rückerstattet.

Mal schauen, was ich jetzt mache, ob ich ein drittes Mal bestelle, sollte er nochmal lieferbar werden.

Lemonshox konnte mir leider auch nicht weiterhelfen mit der LSC-Schraube beim defelten, sonst hätte ich da auch nicht rumgebastelt.
Evtl. Versuch ich es noch mal bei Rockshox direkt.
Frage mal bei M-Suspensiontech wegen defektem LSC Versteller an, der hat zumindest mal ein Teil in einer Charger Einheit selbst gebaut für einen Kollegen den ich mal zu ihm geschickt habe. weil RS das nicht als Ersatzteil anbietet. Der kann auf jeden Fall Drehen und Fräsen und ist sehr fit wenn es um solche Reparaturen geht.
 
Dabei seit
2. November 2020
Punkte Reaktionen
966
Frage mal bei M-Suspensiontech wegen defektem LSC Versteller an, der hat zumindest mal ein Teil in einer Charger Einheit selbst gebaut für einen Kollegen den ich mal zu ihm geschickt habe. weil RS das nicht als Ersatzteil anbietet. Der kann auf jeden Fall Drehen und Fräsen und ist sehr fit wenn es um solche Reparaturen geht.
Sehr cool, danke.
Wär natürlich super, wenn da noch was geht.
Finds insgesamt aber auch interessant, dass ich in der Netzsuche dazu bis jetzt nichts gefunden hab.
Allerdings muss man da beim Versand schon ordentlich fahrlässig mit dem Paket hantieren, um die Schraube zu brechen.
 
Oben Unten