supurb Kindermountainbikes - Der Herstellerthread

Dabei seit
7. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
36
Natürlich ist das Luxus, den niemand wirklich "braucht". Selbstverständlich können Kinder auch ohne Federgabel und einem Komplettrad deutlich unter 500 Euro viel Spaß am Fahrradfahren haben. Aber darum geht es doch gar nicht, sondern nur um die (nicht ganz unberechtigte) Frage, ob eine Federgabel bei 20'' überhaupt etwas bringen kann, oder ob selbst die high-end Version weitgehend funktionslos bleibt. Das würde mich schon interessieren. Ob es dann 500 EUR Aufpreis rechtfertigt, muss jeder für sich selbst entscheiden.
 
Dabei seit
8. November 2013
Punkte Reaktionen
1
Im Großen und Ganzen keine Probleme. Ich bevorzuge allerdings folgende Variante, leichter als durchgehend und schmutzresistenter als freiliegende.





Und wieso ist das für die Kaufentscheidung relevant? Der Schaltzug kann man doch in 10 Min. wechseln.


Hi Diman,
Ich finde die offene zugverlegung wirkt optisch weit vom Rahmen entfernt (hängenbleiben...) - gerade im Bereich des tretlagers wird sich immer mal dreck ansammeln.... Da finde ich das Canyon gelungener... Mein Sohn stellt sich eine federgabel vor und da denke ich über eine Spinner Grind als nachrüstoption nach. Gruss
 
Dabei seit
2. September 2013
Punkte Reaktionen
1.385
Ort
Bad Oeynhausen
Zur Zugverlegung: es gibt keine leichtere und reibungsärmere Verlegungsart. Die verwendeten Bowdenzüge sind aus Edelstahl und dementsprechend unempfindlich. In der Situation wo sich Äste oder ähnliches in den Zügen verfangen könnten, hat das Kind vermutlich ganz andere Probleme, weil es mitten im Busch steht. -> seit 5 Jahren völlig problemlos.
Zur Federgabel: jedem Kunde der mich anruft, sage ich meine klare Meinung zu 20" Federgabeln:
- 90% meiner Kunden brauchen sie nicht
- wenn du es machst, mach es ordentlich
Heißt im Klartext: eine Federgabel bringt dann etwas, wenn man entsprechend im Gelände bzw Bikeparks unterwegs ist. Wurzelteppiche und Bremswellen ziehen förmlich die Karft aus den Armen, darunter leiden dann Konzentration und Kontrolle. Die MRP Rustler ist so sensibel, dass sie nicht nur die groben Schläge absorbiert, sondern auch feinere Stöße (z.b. Schotter) dämpft. Der Grund für diese Sensibilität liegt in der Fertigung: jede Gabel wird nur auf Bestellung gebaut und dann auf einem Prüfstand getestet. Dementsprechend aufwendig und kostenintensiv ist die Produktion, was sich dann im Preis niederschlägt. Ja, es ist viel Geld, aber im Endeffekt spiegelt es sich in der Funktion wieder... eine gute und funktionierende Kindergabel kann nicht billiger sein als das, was wir uns als Mindestanspruch in unsere Bikes schrauben...
 

Wuudi

in search of da holy flow
Dabei seit
5. Mai 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meran / Südtirol
Ich klink mich hier auch mal ein, bin am ausrechnen eines Upgrade-Pfads für meine beiden Kinder. Das erste 20er steht an und bei den 24ern unterscheiden sich ja die Herstellerangaben ziemlich. Viele schreiben ab 130-135. BO24 (und canyon) sollen ja schon ab 122cm fahrbar sein. Ich frag mich ob die so viel kleiner sind als andere und dann keine Luft nach oben haben?
 
Dabei seit
2. September 2013
Punkte Reaktionen
1.385
Ort
Bad Oeynhausen
Das Bo24 wird ja ab 122cm empfohlen. Bis zu welcher max Größe macht es denn ungefähr Sinn?
Danke.
Kilian
Es passt gut bis etwa 140cm und kann bereits (inoffiziell) mit 118cm gefahren werden!
Ich klink mich hier auch mal ein, bin am ausrechnen eines Upgrade-Pfads für meine beiden Kinder. Das erste 20er steht an und bei den 24ern unterscheiden sich ja die Herstellerangaben ziemlich. Viele schreiben ab 130-135. BO24 (und canyon) sollen ja schon ab 122cm fahrbar sein. Ich frag mich ob die so viel kleiner sind als andere und dann keine Luft nach oben haben?
Natürlich wird es nach oben heraus dann eng, aber dann können die Kids ohnehin schon auf die nächste Laufradgröße wechseln! und das bringt mehr, als sie ewig auf den kleineren Laufrädern rumschaukeln zu lassen!
Gruß,
Basti
 

Wuudi

in search of da holy flow
Dabei seit
5. Mai 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Meran / Südtirol
Sprich das BO24 ist (ähnlich wie das Max) ziemlich kompakt gebaut zu den sonst so am Markt "üblichen" Kandidaten die das 24" ja erst ab 130-135 empfehlen...
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
83
Wäre für mich auch interessant. Das 16er BO wirkt für mich extrem lang.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
2. September 2013
Punkte Reaktionen
1.385
Ort
Bad Oeynhausen
Wäre für mich auch interessant. Das 16er BO wirkt für mich extrem lang.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Alle BOs sind eher kompakt, das BO16 passt ab etwa 102cm/ISL42cm und ist somit eines der kompaktesten 16" überhaupt.. Sinn und Zweck ist es, die Kids frühzeitig auf die nächste Laufradgröße zu bekommen, diese hat nämlich den größten positiven Effekt auf Kontrolle und Handling.
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
83
@supurb: Wenn ich mich nicht ganz verkuckt habe ist z.B. das Commencal Ramones in der 16" Größe sicher 5cm kürzer, was den Rahmen angeht. Gemessen habe ich es bisher allerdings nicht bzw. der Hersteller gibt scheinbar auch keine genauen Maße auf seiner Seite raus.
 
Dabei seit
2. September 2013
Punkte Reaktionen
1.385
Ort
Bad Oeynhausen
@supurb: Wenn ich mich nicht ganz verkuckt habe ist z.B. das Commencal Ramones in der 16" Größe sicher 5cm kürzer, was den Rahmen angeht. Gemessen habe ich es bisher allerdings nicht bzw. der Hersteller gibt scheinbar auch keine genauen Maße auf seiner Seite raus.
Das Ramones ist im Radstand 5cm kürzer, Reach ist identisch zum BO16, Sitzrohr ist 2cm länger. Unser Randstand ist bewusst länger, weil durch die längere Kettenstrebe mehr Druck auf das Vorderrad kommt->Grip! Von der reinen Passform ist das BO16 sicherlich für kleinere Fahrer geeigneter..
 

Surtre

HT-Fahrer wider dem Aktualisierungsdruck
Dabei seit
6. Juli 2005
Punkte Reaktionen
773
Ort
Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Hat noch jemand die neongelben Griffe vom "älteren" Modell über oder eine Bezugsquelle?
Diese hier?
img_4107-jpg.574556

Ich schaue heute abend in den Keller, ob sie tatsächlich noch da sind.
 
Dabei seit
8. November 2013
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
Welche Reifenbreite kann max an einem BO20 montiert werden? Wie breit ist die Serienfelge?
Danke im Vorfeld...
 

Mr. Nice

xtrails Mountainbiker
Dabei seit
20. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
82
Ort
Bensheim an der Bergstrasse
Aussendurchmesser ca. 66mm und Höhe 40mm .

Kann mir jemand sagen, wie man die Sattelklemme montiert bekommt. Das Teil mag selbst mit Nachdruck nicht rein.. gibt's davon unterschiedliche Größen??

IMG_20170803_221551.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170803_221551.jpg
    IMG_20170803_221551.jpg
    146,7 KB · Aufrufe: 222
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
147
Ort
Frohnleiten - Österreich
Aussendurchmesser ca. 66mm und Höhe 40mm .

Kann mir jemand sagen, wie man die Sattelklemme montiert bekommt. Das Teil mag selbst mit Nachdruck nicht rein.. gibt's davon unterschiedliche Größen??

Anhang anzeigen 630424
Wie? Wenn du sie auseinanderschraubst kommst du von links und rechts nicht rein? Dann passt bei dir was nicht...
 
Oben