Suunto Ambit vs. Garmin Edge

Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin relativ neu im Bereich der Outdoornavigation und bin drauf und dran mir ein Outdoornavigationsgerät zuzulegen. Leider bin ich total unentschlossen ob es eher ne Uhr mit simpler Wegpunktnavigation oder etwas wie Garmin edge 1000/800 oder Garmin 64s werden soll. Alle Einträge die ich in Foren dazu gefunden habe, liegen schon etwas länger zurück. Daher wollte ich mal etwas frischen Wind in die Thematik bringen ;).

Nun zu meinem Anforderungsprofil und weshalb ich mir auch so unschlüssig bin. Ich bin ein echter Outdoorfanatiker und würde das Gerät/Uhr wenn möglich auch gerne für eine Vielzahl an Aktivitäten einsetzen. Sprich: MTB, Hiken, Klettern und wenn möglich auch zum Surfen weshalb ich die Uhren recht interessant finde.

Die Frage die ich mir stelle, leider noch unbeantwortet ist, beide Geräte unterstützen den import von gpx oder kml dateien, leider gibt es bei den Uhren keine Kartenansicht wie auf einem Navigationsgerät. Meines Wissens nach könnte ich das aber einfach ersetzen indem ich mir die Kartenansicht auf mein Smartphone lade und die Uhr/Gerät lediglich als Navi bzw. tracker benutze.

Etliche Funktionen wie Trittfrequenz sind mir relativ egal, mir geht es hauptsächlich um die Navigation, das Handling und ein paar Infos wie Höhenmeter, Pace, Distanz... Beim Surfen wären Gezeiteninfos nett aber nicht ausschlaggabened.

Ich könnte die Suunto Ambit 2 Silver momentan für knapp 200€ bekommen, weshalb ich von der Idee schwer angetan bin. Wie ist eure Meinung dazu?

ich bin eher so der Endurofahrer. Demnach geht es mir bei der Navigation eher um versteckte Trails zu finden, nachzufahren und gegebenenfals neue Wegpunkte zu setzen.

Danke schonmal im vorraus.
Gruß
Oliver
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
19
Ort
Stuttgart
Das klingt mir sehr danach, dass Du genau in die Zielgruppe für die eTrex Serie passt. Das ist wie das 64s ein Allzweck Outdoor Gerät.
Ich habe das eTrex oft einfach an einem Band um den Hals gehängt, das ist bei den meisten Aktivitäten perfekt, ob das beim Surfen stört hab ich keine Ahnung.

Gezeitentabelle gibt es soweit ich weiß nur mit speziellen Karten (Aufpreis).

Zum Finden von Trails würde ich unter keinen Umständen auf die Kartenansicht verzichten wollen. Für mich wäre also die Entscheidung eTrex 30 oder 64s.
 
Oben