Syncros Torque Wrench: Drehmomentschlüssel für Heimmechaniker

Syncros Torque Wrench: Drehmomentschlüssel für Heimmechaniker

Mit dem Syncros Torque Wrench hat der Spezialist für Fahrradzubehör einen exakten Drehmomentschlüssel für Heimmechaniker im Programm. Der in einem Bereich von 2 bis 24 Nm verstellbare Schlüssel kommt mit neun verschiedenen Bits, einem 25 mm-Aufsatzadapter, einer 75 mm langen Verlängerung und einem robusten Gehäuse.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Syncros Torque Wrench: Drehmomentschlüssel für Heimmechaniker
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
1.705
ist der irgendwie besser wie der halb so teure hier oft empfohlene mighty Drehmomentschlüssel bzw. baugleiche mit anderer Bezeichnung?

 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
3.999
Ort
Vor den Toren Stuttgarts
Was genau bewegt einen Redakteur, einen einzelnen von unzähligen Drehmomentschlüsseln auf dem Markt hier vorzustellen?
Das muss man mir mal erklären...

Eine Pressemitteilung ist es ja nicht...nur dem Pressetext entnommen. Da stellt sich mir echt die Frage, ob ihr vor lauter Lachen noch arbeiten könnt 🙄
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.147
Ort
VS
Wenn ich nen lenker oder Vorbau nach Hersteller-Drehmoment anziehe, dreht der beim ersten Ausritt einfach durch o_O
Aber wenn du keinen Drehmomentschlüssel verwendest, weißt du nicht, wieviel es benötigt, damit es hält :D

Für das Geld sollte er auch Linksgewinde können und bis ca. 40Nm gehen.
So bekommt man was für die Hälfte vom Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.732
Ort
Saarland
ist der irgendwie besser wie der halb so teure hier oft empfohlene mighty Drehmomentschlüssel bzw. baugleiche mit anderer Bezeichnung?

Baugleich ist er wohl nicht, das sieht man ja 😉

Ob er besser ist ????
Kann man so nicht sagen.

Würde behaupten es ist einer von vielen die "funktionieren"
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.147
Ort
VS
Dabei seit
23. September 2011
Punkte Reaktionen
86
Ort
Oberhausen
Linksgewinde können die wenigsten in der Art.....mir fällt keiner ein.

Meiner 8-)

Ich hab nen Gedore, 5-25nm ohne anfälligen Verstellmechanismus, der Antrieb hat nur eine Richtung aber der Kopf kann ausgeklickt und gedreht werden. Dazu ist das Kalibrieren innerhalb der 2 Jahre kostenfrei, sollte es notwendig sein (wer behauptet, sein Werkzeug noch nie fallen zu lassen haben, werfe den ersten Drehmomentschlüssel!), danach wird ne "Servicepauschale" berechnet.
Ich meine ich hab um die 70€ im Angebot gezahlt.

Hab ichs überlesen, liegt dem Syncros ein Prüfprotokoll bei? Das hat mittlerweile sogar Ein Proxxon Microclick für um die 50€. Gab mal vor einigen Jahren nen Test im Motorrad Magazin, da hatten einige Modelle (Teils größer, über 100nm) Abweichungen von ca. 25%, manche im Anfangsbereich, andere eher gegen Ende.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4.459
Ich hab nen Gedore, 5-25nm ohne anfälligen Verstellmechanismus, der Antrieb hat nur eine Richtung aber der Kopf kann ausgeklickt und gedreht werden.
Den wollte ich gerade empfehlen.
Bzw. die Gedore Red Version von dem.

Gedore Red
https://www.amazon.de/GEDORE-Drehmomentschlüssel-Arbeits-Messbereich-40-200/dp/B07CNF2B3C/

Gedore
https://www.amazon.de/GEDORE-Drehmomentschlüssel-Torcofix-kontrollierten-Arbeitsbereich/dp/B000UZ17FC/

Der ist fast baugleich mit dem gedore, ebenfalls Made in Germany und auch ohne Angebot "günstig".

Der Gedore Kundenservice konnte mir jedenfalls keinen Grund nennen warum man den 150 Eur (Straßenpreis) Gedore dem 80 Euro Gedore Red vorziehen sollte. Und wenn nichtmal die das können...

80 Euro für das hier vorgestellte gelabelte Chinesending wird doch wohl niemand ausgeben... Nur weil Syncros draufsteht? In den 90ern vielleicht.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.732
Ort
Saarland
Meiner 8-)

Ich hab nen Gedore, 5-25nm ohne anfälligen Verstellmechanismus, der Antrieb hat nur eine Richtung aber der Kopf kann ausgeklickt und gedreht werden. Dazu ist das Kalibrieren innerhalb der 2 Jahre kostenfrei, sollte es notwendig sein (wer behauptet, sein Werkzeug noch nie fallen zu lassen haben, werfe den ersten Drehmomentschlüssel!), danach wird ne "Servicepauschale" berechnet.
Ich meine ich hab um die 70€ im Angebot gezahlt.

Hab ichs überlesen, liegt dem Syncros ein Prüfprotokoll bei? Das hat mittlerweile sogar Ein Proxxon Microclick für um die 50€. Gab mal vor einigen Jahren nen Test im Motorrad Magazin, da hatten einige Modelle (Teils größer, über 100nm) Abweichungen von ca. 25%, manche im Anfangsbereich, andere eher gegen Ende.

Sag ich doch, in der Art kenne ich keinen 😉
Kenn die auch nur mit umsteckbaren Kopf.

Bei Proxxon liegt ein Protokoll bei.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.732
Ort
Saarland
Hier gibt's schon den passenden Beitrag zu welcher und warum oder auch nicht

 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
2.488
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Der heilige Drehmomentschlüssel ist in meinen Augen das Syntace (von Wera hergestellt) Torque Tool 1-25 :love: . Sehr breiter Einsatzbereich fürs Bike, kann L-R-Gewinde, kompakter Kopf, kommt gleich mit den gängigen Bits und bei mir liegt sogar ein Gutschein für eine kostenlose Kalibrierung bei (Testsieger Edition). Und das Ganze habe ich vor einem Jahr im Angebot für unter 100 € bekommen :ka: .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
4.459
Der heilige Drehmomentschlüssel ist in meinen Augen das Syntace (von Wera hergestellt) Torque Tool 1-25 :love: . Sehr breiter Einsatzbereich fürs Bike, kann L-R-Gewinde, kompakter Kopf, kommt gleich mit den gägngigen Bits und bei mir liegt sogar ein Gutschein für eine kostenlose Kalibrierung dabei. Und das Ganze habe ich im Angebot für unter 100 € bekommen :ka: .
Zumindest wenn man keinen Linksanzug braucht.
 
Dabei seit
13. August 2009
Punkte Reaktionen
12
Ort
Nordwestschweiz
Hazet. Ich kaufe kein billiges Werkzeug mehr und warum Radhersteller einen Drehmoment Schlüssel vermarkten müssen ist mir nicht klar. Als wenn das Zeug speziell für das Rad wäre.
Ich persönlich habe sonst noch nie einen gebraucht - weder beim allgemeinen Handwerken in Haus oder Werkstatt noch beim RC-Auto oder RC-Heli schrauben.. in sofern für mich schon sehr Bike-Spezifisch
 
Oben