Tallboy 3 CC Aufbauthread

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    So Ihr Lieben,

    wie im Salsa + Open - Aufbauthread angekündigt, gibts nun einen Tallboy 3 Aufbaufred. Ich habe ihn mal extra angelegt, damit ich nicht wieder "verbale Haue" bekomme, weil ich alles in einen Fred packe ;o). Nachdem ich nun jenseits der 40 bin, habe ich für mich entschieden, dass ich dem kaputten Rücken und dem labilen Knöchel mal den Comfort eines Fullys bieten könnte. Da ich bis jetzt ausschließlich Hardtails gebaut habe, wird das auch für mich eine neue Erfahrung ;o). Wenn Ihr also Fehler seht, weist mich gern daraufhin ;o).

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Mitlesen!

    Christoph
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Unboxing:

    So, nach 6 Wochen Wartezeit kam heute mein Rahmen endlich an:

    20190128_120206_resized.
    Musste mich schwer anstrengen, nicht erst den Karton zu plündern und stattdessen in die Kanzlei zu fahren ;o).

    Ausgepackt habe ich dann heute Nachmittag mit tatkräftiger Unterstützung meines Sohnes:

    20190128_164208_resized.

    Der Rahmen kam vorbildlich verpackt.

    20190128_162557_resized.

    20190128_164334_resized.
    Der weitere Lieferumfang:

    20190128_165220_resized_1.
    Steckachse, Schaltauge, Schutzfolie usw, habe ich ja identifiziert. Aber das ist denn das linke, schwarze Plastikteil mit den 4 Löchern? Auch die Gebrauchsanweisung hat da nichts dazu hergegeben... . Vielleicht hat jemand von den Fullyprofis ja einen Tip für mich ;o).
     
  4. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Dämpferdummy?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Heißt, wenn ich den Dämpfer ausbaue, ist das der Platzhalter?
     
  6. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Vielleicht:ka:.Guck mal ob das passen würde. Kann schon hinkommen. Ist aber nur ein Schuss ins blaue meinerseits.
     
  7. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Sieht gut aus, die beiden äußeren Löcher fitten mit der Dämpferaufnahme ;o). Prima, lieben Dank Dir!
     
  8. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Aber sag mal, warum postetst du das bei den Fat Tire Bikes?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. Fabeymer

    Fabeymer Big Wheel Racing Europe Forum-Team

    Dabei seit
    07/2005
    Wird's ein B+?
    Weil sonst würde ich darum bitten, das im 29er Forum zu machen. :)

    Grüße,
    Fabian
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Na selbstverständlich wirds ein Semifatbike ;o). :bier: :bier: Hatte ja meine Open One+ auch hier aufgebaut. Wenn es nicht passt, verschiebt es gern in das 29ner Forum aber das wird definitiv nur mit 27,5+er Laufrädern gebaut.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. barbarissima

    barbarissima Körperklaus

    Dabei seit
    03/2007
    Abonniert :daumen: Der Rahmen gefällt mir schon mal sehr gut :love:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Sind zwar noch nicht dran, aber da sie schon im Winterurlaub in einem anderen Bike zum Einsatz gekommen sind und gerade Thema waren, fangen wir gleich mal mit den Laufrädern an:

    Als Laufräder kommen meine bekannten Lieblinge zum Einsatz: DT-Swiss XM 1501 in 40 mm Maulweite. Da das Bike eine orange Gabel bekommen wird, sind die Felgen schon mit einem Lackstift farblich Orange angepasst (Original sind sie rot). Als Reifen sind derzeit Schwalbe Magic Marry Addix Soft in 2,8v und 2,6h drauf. Die kommen im Winter bestens mit dem Auewaldmatsch klar. Montiert wurde Tubless mit Finish Line Milch.

    20190128_191725_resized (002).

    Natürlich dürfen auch die eloxierten Ventilkappen nicht fehlen :D.

    20190128_191725_resized.

    Als Kassette werkelt die SRAM Eagle XX1. Ich weiß, ist wieder Gold, harmoniert aber mit den orangen Akzenten und der Kashima-Beschichtung der Dämpfer, Gabel und der Stütze am Besten. Außerdem mag ich ehrlich gesagt Bling Bling :).

    20190128_191735_resized.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Find ich gut. Bisl Bling Bling darf manchmal. Steh zu deinem Fetisch:bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Als Bremsscheiben kommen die neuen SRAM-Rounded zum Einsatz. Mein kleiner Sohn steht immer an Papas Bikes und dreht an den Rädern. Dabei wird auch gern mal auf Bremsscheiben gefasst. Da kommen die neuen abgerundeten Kanten der Scheiben gerade recht. Schützen nicht nur beim Fahren, sondern auch bei kleinen Kindern sicher vor Schnitten durch scharfe Kanten. Finde ich ganz großartig, dass es jetzt sowas gibt! :daumen: Auch Mama ist viel ruhiger jetzt!

    Bremsscheibengröße ist 180v und 160h.

    20190128_193452_resized.
     
  16. Das HR bzw. der Reifen passt in den Hinterbau ???
     
  17. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Hehe, na wenigstens einer, der es versteht ;o). Als ich in der Trainingsgruppe nach Farbe gefragt habe, waren ALLE komplett für schwarze Schaltgruppe und schwarze Gabel... . Das hätte dann so ausgesehen: https://www.santacruzbicycles.com/f...c/hero/my19_tb_blue_outside.jpg?itok=qJR5JLhU

    Mein Argument dagegen: Wenn ich es mal im Wald beim Pinkeln an eine Fichte lehne, ist es so tarnfarben, dass ich es hinterher nicht mehr finde :D
     
  18. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Jep. Das Tallboy ist für 27,5+ bis 2,8 freigegeben. Erfahrungsgemäß sind solche Freigaben ja immer knapp bemessen, aber MM in 2,6 sollte laut einem Testvideo aus England gut klappen.
     
  19. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Bei 3,0" wird es laut SC knapp. 2,8" soll gut gehen.
     
  20. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    So weiter im Programm :):

    Das Auspacken der Fox Transfer Schnippistütze ist ein ernüchterndes Erlebnis. Ich nutze sonst LEV Integra und da ist eigentlich immer alles dabei. Die Fox ist gleichmal doppelt so teuer und hat dafür dann aber auch natürlich weder Bowdenzug noch Taster dabei. Das muss man tatsächlich extra kaufen. :spinner::spinner::spinner:

    20190128_221847_resized.

    20190128_222209_resized.

    Sodann habe ich mich erstmal an die Kabelschächte gemacht. Gleich mein schönes Kabelinstallationsset rausgekramt...
    20190128_223416_resized.
    ... und das völlig umsonst, da Santa Cruz vorbildlich die Kabelschächte innen geschlossen laminiert hat. Da braucht man nicht fedeln. Einzig und alleine, warum sie das Schaltzugkabel in der Mitte des Rahmens nach außen führen (wird dann wie eine Affenschaukel aussehen), wird wohl deren Geheimnis bleiben... . Auch die hintere Bremse ist komplett auf Außenverlegung konzipiert. Willkommen im Jahr 1990. Das kann Open beim gleichen Preis besser, da war alles intern... . Hier könnte Santa Cruz mal wenigstens am Hauptrahmen die Bremse reinnehmen... .

    20190128_224101_resized.

    Lange Rede kurzer Unsinn: Sattelstütze erstmal nackig rein in den Rahmen, damit die Arbeit losgehen- und man klemmen kann:

    20190128_224454_resized.
     
  21. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Nun gehts ans Innenlager. Hier habe ich mich wieder zu einem Rotor-Keramik-Lager hinreißen lassen. Gabs im Sale... . 20190128_224608_resized.
    Warum Rotor beim BSA-Standard eine eigene Schlüsselform einsetzt, wissen sie wohl auch nur selber. Der Hollowtech 2 / Centerlock Schlüssel passt nicht. Dafür liegt dann ein Adapter mit bei... . Nur leider hat der tatsächlich einen 3/8 Anschluss... . Ich habe bestimmt eine gut sortierte Werkstatt, aber bitte wer hat denn ein Drehmomentschlüssel 40 Nm mit 3/8 Anschluss? Der Kleine hat 1/4 und der Große 1/2... . Super. Es lebe der spanische Standard o_O.

    Natürlich hat der Adapter auch noch einen Adapter für den Centerlockschlüssel (ein Schelm wer Arges dabei denkt, da hätte man das Lager ja nicht gleich damit bauen können :spinner:) ...

    20190128_225148_resized.
    Und ja es war genauso sch... wacklig, wie es aussieht. Der Adapter ist dauernd vom abgerundeten Lager abgerutscht... . Die Lagerschalen festziehen war ein echter Akt... . Kann ich nicht empfehlen... .

    Zum Einpressen und Einschrauben aller Lager kommt als Wasser- Geräusch- und Korrosionsschutz das Shut-up-Grease von Kogel Bearings zur Anwendung. Das Zeug ist wirklich toll. Kommt eigentlich aus dem Hochseebootsbau. Ist salzwasserbeständig (gut für den Winter), haftet lange und gut und ich habe schon so manches Lager damit ruhig bekommen. Eine echte Empfehlung!

    20190128_224630_resized.

    Der Rahmen ist in Sachen Lageraufnahme wirklich vorbildlich:

    20190128_224904_resized.
    Und sitzt letzendlich nach 3 blauen Flecken vom Abrutschen und 20 Flüchen, bei denen sogar die Hafenmatronen rot geworden wären :D.

    20190128_225721_resized.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    So, nun zum Steuersatz und der Gabel:

    Bekannt und gut, ich vertraue wieder auf meinen Ideal-Standard-Steuersatz Cane Creek 110.

    20190128_230605_resized.
    Hat unten auch prima gepasst:
    20190128_230806_resized.

    Dafür oben nicht... . Nach einigen Vergleichen habe ich gesehen, dass das Oberlager wohl falsch in die Packung gekommen ist:

    20190128_231427_resized.


    Aber ich hatte glücklicherweise noch ein passendes Ersatzlager da. Gut, dass ich immer alles aufhebe, was ich so aus den Bikes der Trainingsgruppe ausbaue :).

    20190128_231911_resized.

    20190128_232009_resized.

    Nun die Gabel. Zum Einsatz kommt eine Fox Factory 34 / 120mm aus einem anderen Bike. Deshalb ist sie auch schon passend gekürzt. Als Expander kommt wieder ein Deda zum Einsatz. Die Teile lassen sich leicht installieren und halten bombig.

    20190128_225847_resized.

    Und Gabel sitzt. Der Vorbau ist erstmal nur ein Provisorium. Die endgültige Länge kann ich dann erst beim Einstellen des Bikes ermitteln. Drunter 2 Carbonspacer von Ritchey.

    20190128_232458_resized.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Der Lenker:

    Syntace Vector Carbon. Breite 72mm, Rise 35 mm, Backsweep 8 Grad.

    20190128_234149_resized.

    Anschließend habe ich noch die Vorderbremse angeschraubt, danach war die Bastelzeit leider rum. Zum Einsatz als Anker kommt die Magura MT8 Carbon:

    20190128_234254_resized.
    Das Zwischenergebnis für heute:

    20190128_234747_resized.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  24. ein Foto vom HR im Rahmen wäre nett
    Danke
     
  25. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Kein Problem, habs Dir mal reingehängt:

    20190129_093022_resized.
    20190129_093053_resized.
    Ist jetzt hinten ein fertig ausgedehnter Magic Mary Snakskin Apex Soft in 2,6 mit 19 PSI Druck auf 40 mm Maulweite.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. -zor-

    -zor- velophil

    Dabei seit
    08/2013
    alles ja gut und schön, aber warum hier bei den Fatbiks???
    du baust hier ein 29" CC Rahmen auf und steckst 2.6er rein, das ist weder + noch Fat!!!
    Lass doch dein Thread von einem Admin in einen passenden Bereich verschieben (29er oder CC)

     
    • Gewinner Gewinner x 1
  27. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Habe ich oben angeboten. Wie Du hier aber sehen kannst, hats der Moderator nicht gemacht. Ich kann ihn ja nicht zwingen. Das Forum ist eben auch für Semifatbikes und auch wenn es die eingefleischten Fans nicht wahrhaben wollen, Semifat fängt eben bei 2,6 an. Zumindest ist das, was die Industrie inzwischen vertritt... . Außerdem ist auch ein 2,8er drin, falls es Dich beruhigt ;o)... .
    Im 29er Forum regen sie sich dann auch auf, dass ich keine 29ner Räder reinbaue. Insofern irgendwo bin ich dann überall verkehrt. Und ja, es ist ein abfahrtslastiger CC-Trail-Rahmen. Aber er ist sicher kein reiner 29ner Rahmen. Er wird doch ausdrücklich von Santa Gruz als 27,5+ Option beworben. Und mit 120er Gabel und + Reifen ist es dann auch eher wirklich ein Trailbike - und dafür wirds auch aufgebaut.
    Übrigens: Die Open-Rahmen waren sicher noch viel mehr CC und die Aufbaufreds sind auch hier verortet... .

    Hier mal die Produktbeschreibung zum Rahmen:

    "Santa Cruz TALLBOY 3.0 CARBON CC 29"/27,5+ MTB Rahmen - 2019 - forest green & baby blue

    Happy at Full Gas!
    Das Tallboy schlägt eine komplett neue Schneise in die Trail Bike Landschaft.
    Als 29er, tritt die berühmt berüchtigte wilde Seite des Tallboys in den Vordergrund. Glücklich bei Vollgas, bergauf oder bergab, die Geschwindigkeit und Agilität der 29er-Konfiguration lässt dich in jeder Runde das E-Bike eintüten.
    Als 27+ Bike schwelgt es in den Extremen. Unter Wüsten-Bedingungen, wo Standardreifen in Schwierigkeiten kommen, gleitet der breitere Reifen über Sand und Staub und findet Oasen des Grips. Wenn der Monsun kommt, zieht das Tallboy mit niedrigem Reifendruck durch die rutschigsten Wurzelpassagen wie ein Defender mit Differentialsperre.

    Ein 68 Grad Lenkwinkel und 110 mm VPP Federweg, destillieren die ursprünglich verspielten Eigenschaften des Tallboys in etwas noch Verspielteres. Längerer Reach und kürzere Kettenstreben sind der Treibstoff dieser neuen Persönlichkeit und bringen das Tallboy auf den neusten Stand - wie der Rest der Santa Cruz Palette."
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2019
    • Gewinner Gewinner x 1