• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Tallboy 3 - gibt es schon fertige Aufbauten und erste Erfahrungen?

Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Ich hab beim Hightower beides und merke keinen Unterschied - das Gewicht ist wohl beim CC niedriger, aber für die Performance nicht relevant. Es heisst dezidiert: gleiche Steifigkeit und sonst auch alles gleich, ebenso die Verarbeitung. Bitte keine Scheu, der C-Rahmen macht genausoviel Spaß, wenn man es zulässt!
 
Dabei seit
14. August 2013
Punkte für Reaktionen
275
Servus zusammen,

ist der Hinterbau bei Euch eigentlich ohne Spiel? Ich hatte und hab sonst kein SC VPP, daher leider keinen Vergleich.
Unten am Hauptlager merkt man doch ein deutliches Spiel, zwar nicht sonderlich tragisch, aber definitiv mehr Spiel als ich es von anderen Bikes her kenne. Bin vielleicht 1000 km mit dem TB gefahren, evtl. war das schon immer, ich hab das nie so richtig geprüft bisher. Die Schrauben sind jedenfalls alle fest.

Ansonsten war es ein wunderschönes Wochenende, 3 kleine Touren gefahren, eine davon mit Sack und Pack:

IMG_0635.JPG
IMG_0634.JPG
 

Anhänge

Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Servus zusammen,

ist der Hinterbau bei Euch eigentlich ohne Spiel? Ich hatte und hab sonst kein SC VPP, daher leider keinen Vergleich.
Unten am Hauptlager merkt man doch ein deutliches Spiel, zwar nicht sonderlich tragisch, aber definitiv mehr Spiel als ich es von anderen Bikes her kenne. Bin vielleicht 1000 km mit dem TB gefahren, evtl. war das schon immer, ich hab das nie so richtig geprüft bisher. Die Schrauben sind jedenfalls alle fest.

Ansonsten war es ein wunderschönes Wochenende, 3 kleine Touren gefahren, eine davon mit Sack und Pack:

Anhang anzeigen 716613 Anhang anzeigen 716612
Das schaut ja fein aus!

Nein, da darf kein Spiel sein. Wenn du mit "alle Schrauben fest" meinst, dass die 5er Inbus alle angezogen sind, dann ist dir die Konstruktion vielleicht noch nicht geläufig. Wenn du die 5er Inbusschraube samt Konus herausnimmst, kannst du mit einem 8er Inbus den eigentlichen Bolzen anziehen, der für die Spieljustierung zuständig ist. Dann die kleine Schraube mit Konus wieder rein und anziehen - danach sollte nichts mehr wackeln. Falls doch, ist eine der Dämpferschrauben (meist die obere) zu leicht angezogen.
 
Dabei seit
16. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
20
Endlich angekommen :)
Bin auf die erste Tour gespannt....

Tallboy CC in L mit 140mm und 29“
—> 12,18 kg mit Pedale

Ausstattung:
- Antrieb: Sram GX Eagle 12fach
- Kurbel: Sram XX1 Eagel 175mm + 30T
- Gabel: Fox Factory 34 140mm
- Dämpfer: Fox Factory DPS
- Bremse: Magura MT Trail Sport
- Schreibe: 180/180 Storm SL.2
- Vorbau: Newmen Evolution SL 318.2 50mm
- Lenker: Enve RSR Riser Mountain Bar Carbon 760mm
- Griffe: Ergon GA2
- Sattelstütze: Fox Transfer Performance 150mm + Fox 1x Remote Hebel
- Laufräder: 29 Zoll Newmen Evolution SL.A.30
- Reifen Vorne: Conti Mountain King 3 Protection 29x2.3
- Reifen Hinten: Conti Crossking Protection 29x2.3
- Schläuche: Revoloop Blue
- Sattel: SQLab 611 Ergowave, Breite 13cm
- Pedale: Mavic Crossmax XL Pro Ti

Design ist ziemlich Standard, wird auch nichts mehr mit Decals geändert.

Joplin CC in M mit 130mm und 29“
—> 11,94 kg mit Pedale

Ausstattung gleich, bis auf:
- Rahmen: M statt L
- Laufräder: Newmen SL.X.A.25
- Sattel: SQLab Ergowave Active Carbon
 

Anhänge

uphillking

Soulbiker
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
252
Standort
auf dr Alb
Da mir die Farben des aktuellen Tallboy nicht zusagen warte ich sehnsüchtig auf die neuen 2019er Modelle. Hat jemand schon Infos dazu entdeckt?
 

Dorsdn

ewiger Anfänger :-)
Dabei seit
24. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Fürth
Hab eine Frage zur Grösse:

Bin 185cm gross (Haxen sind nicht lang! - denke XL ist mit 480er Sitzrohr aber knapp noch gut für eine 170er Stütze) - fahre aktuell ein Switchblade in L - 50er Vorbau - hab gesehen der eine oder andere hat das bike auch schon gefahren.
Selbst das Pivot könnte "bergab" gerne einen cm länger sein - aber passt so ganz gut.

Was ist eure Empfehlung - L oder XL - Einsatz als Trail- bis AM-bike.

Gruss, Dorsdn
 

WHH

Dabei seit
18. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
5
Hallo,

Hätte zu verkaufen:

Tallboy CC, mit Fox Factory Dämpfer
2018, Größe L, schwarz

Rahmen wird seit April gefahren. Original Rechnung vorhanden.

Bei Interesse PN

Cash-replacement, Garantie bei SC nur für erstkäufer. Ich würde daher eventuelle Schäden des neuen Käufers an SC adressieren, damit Garantie, Cash-replacement Optionen nicht verloren gehen.
 

Catsoft

Team: Nordisch by Nature
Dabei seit
24. September 2001
Punkte für Reaktionen
162
Standort
Escheburg
Hallo,

Hätte zu verkaufen:

Tallboy CC, mit Fox Factory Dämpfer
2018, Größe L, schwarz

Rahmen wird seit April gefahren. Original Rechnung vorhanden.

Bei Interesse PN

Cash-replacement, Garantie bei SC nur für erstkäufer. Ich würde daher eventuelle Schäden des neuen Käufers an SC adressieren, damit Garantie, Cash-replacement Optionen nicht verloren gehen.

leider kein M ;)
 
Dabei seit
23. März 2009
Punkte für Reaktionen
5
Also ich hab mit 186cm das L, was mir von der Länge aber erst mit 70 mm passt. War ein Schnäppchen, hätte sonst aber das XL genommen
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Hier mein frisch aufgebautes Tallboy. Habe es ein wenig in Richtung XC/Race getrimmt.

- Tallboy 3 CC 2017 - L

Anhang anzeigen 743442
Einfach schön! Ist das der Rahmen von Bikefeeling? Ich hab zwar überlegt, bin aber dann beim Hightower geblieben und bereue es nicht - aber die Farbgebung ist halt unglaublich gut, finde ich!

Welche Variostütze ist das?

Viel Spaß mit dem tollen Boy!
 
Dabei seit
12. September 2006
Punkte für Reaktionen
21
Einfach schön! Ist das der Rahmen von Bikefeeling? Ich hab zwar überlegt, bin aber dann beim Hightower geblieben und bereue es nicht - aber die Farbgebung ist halt unglaublich gut, finde ich!

Welche Variostütze ist das?

Viel Spaß mit dem tollen Boy!
Ja genau, von BikeFeeling. Unkomplizierter, freundlicher Kontakt dort. Die Variastütze ist eine 120mm PRO Koryak mit I-Spec II Hebel. Verrichtet unauffällig seinen Dienst.
 

boing

kekse! und kaffee!
Dabei seit
28. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
76
Top.....da liegt meins auch, ohne Carbon Anbauteile. Wie hast du die Züge hinter dem Flaschenhalter verlegt/befestigt? Bei mir laufen die seitlich am Flaschenhalter vorbei.
die züge habe ich mittels kabelbinder verbunden - seitlich am flaschenhalter vorbei ist wegen großer öffnung nicht so geschickt, da würde die flasche ständig an die züge stoßen.

die suche nach dem "richtigen" flaschenhalter hat etwas gedauert - u.a. als für mich nicht tauglich erwiesen haben sich ein arundel sideloader und der ax nastrowje. geworden ist es jetzt ein elite rocko.

wie hast du deins denn auch auf 11,3 kg bekommen ohne carbon anbauteile? benutzer-freundliche waage? ;-)
100g kann ich noch sparen, wenn ich den rocket ron wieder statt des nobby nic aufziehe.
 

boing

kekse! und kaffee!
Dabei seit
28. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
76
Habe es eben mal an eine Digitalwaage gehangen, da komme ich auf 11,45kg.
sauber!

wie viel leichter ist denn wohl der cc im vergleich zum c? irgendwie schwirren 300g durch mein hirn? wenn ich also den rahmen noch tauschen würde, käme ich unter 11 - ist mir aber zu teuer ;-)
 
Oben