Tapered Gabelschaft - EC- durch ZS - Steuersatz ersetzen (Santa Cruz 5010)

Dabei seit
13. Juni 2015
Punkte Reaktionen
44
Hallo,
mein Santa Cruz 5010-2-C hat als unteres Steuersatzmaß EC49/40 und eine 130er Gabel mit Tapered-Schaft. Nun erwäge ich, auf eine 140er Gabel upzugraden. Durch die 10mm größere Einbauhöhe (abzüglich SAG noch ca. 8mm) würden sich allerdings auch die Winkel um 1/2 Grad abflachen, was ich beim ohnehin schon recht flachen Sitzwinkel gern vermeiden möchte.
Die Lösung könnte sein, den unteren EC-Steuersatz durch ein ZS-Modell zu ersetzen, was locker 5-8mm an Bauhöhe spart und damit wie ein verkürztes Steuerrohr wirkt.
Nun hat das Steuerrohr einen unteren Innendurchmesser von 49mm, eine Tapered-Gabel mit 1.5' einen unteren Außendurchmesser von 40mm. Damit blieben also nur noch 4,5mm Bauraum für einen sehr filigranen Steuersatz mit dünner Lagerschale und sehr kleinen Kugeln im Lager.
Gibt es solch einen ZS49/40 Steuersatz? Ich habe bislang bei meinen Recherchen bei den bekanntesten Herstellern keinen gefunden. Vielleicht wäre ein solcher Steuersatz auch zu fragil, um den einwirkenden Kräften dauerhaft standzuhalten, wobei gekapselte Lager ja einfach auszutauschen wären.
Ist jemandem ein solches Modell bekannt?

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.764
Ort
Wien
erstmal fahren und schauen, ob man die nullkommafünfgrad überhaupt in der praxis merkt ist keine option?
Naja , es gibt hier ja auch Leute die behaupten dass sie 1 PSI (= o,o7 bar ) Druckunterschied im Reifen merken .
Ich kann mir weder das eine noch das andere vorstellen . Aber einen Steuersatz mit einem sollchen Minilagerring würde ich nicht wollen .
s-l1600.jpg
 
Dabei seit
13. Juni 2015
Punkte Reaktionen
44
Danke für eure Antworten! Den FSA hatte ich zuvor auch schon recherchiert, aber der hat eben ungedichtete, "offene" Lager. Ich habe eher nach einem mit gekapselten Lagern auf CaneCreek40-Qualitätsniveau gesucht. Aber klar, wenn man 1mm für den Gabelkonus und 1mm für die eingepresste Lagerschale abzieht, bleiben noch 2,5mm Bauraum für ein gekapseltes Lager. Dass das eigentlich nicht gehen kann, ist mir inzwischen auch klar.
Ich denke schon, dass man den Unterschied beim Sitzwinkel merkt, da bei 1/2° flacherem Sitzwinkel die Sattelaufnahme im Verhältnis zum Tretlager um 7-8mm nach hinten wandert (Faustformel 1:60-Regel) und mein Sattel schon jetzt maximal weit vorn montiert ist.
 
Oben