Taube Zehen nach 20km - Was tun?

Dabei seit
26. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2
Hallo zusammen,

ich bin erst letztes Jahr ins Gravel-Game eingestiegen und habe mir ein Orbea Terra zum Einstieg gegönnt.

Folgendes Verhalten hat sich bei eingestellt:

Ab Kilometer 15/20 spüre ich, dass meine kleinen Zehen, insbesondere im rechten Fuß, taub werden / einschlafen. Ich habe versucht über Einstellungen am Fahrrad entgegenzuwirken, leider ohne Erfolg.

Es fühlt sich so an, dass die Belastung eher auf dem Fußballen liegt und die Blutzufuhr zu den kleinen Zehen dadurch unterbrochen wird.

Habt ihr Tipps für mich oder Ideen was ich dagegen machen kann?

Facts:
  • Schuhe: Scott Comp RS
  • Pedale: PD-M530

Danke & bleibt gesund!
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.707
Sattel verstellen, da kann bis in den Fuß reichen.
Flat Pedale zum Test montieren und schauen ob es an den Schuhen liegt (eventuell zu eng)
 

Anferd

Zu Diensten
Dabei seit
25. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
376
Ort
Franken
Hallo zusammen,

ich bin erst letztes Jahr ins Gravel-Game eingestiegen und habe mir ein Orbea Terra zum Einstieg gegönnt.

Folgendes Verhalten hat sich bei eingestellt:

Ab Kilometer 15/20 spüre ich, dass meine kleinen Zehen, insbesondere im rechten Fuß, taub werden / einschlafen. Ich habe versucht über Einstellungen am Fahrrad entgegenzuwirken, leider ohne Erfolg.

Es fühlt sich so an, dass die Belastung eher auf dem Fußballen liegt und die Blutzufuhr zu den kleinen Zehen dadurch unterbrochen wird.

Habt ihr Tipps für mich oder Ideen was ich dagegen machen kann?

Facts:
  • Schuhe: Scott Comp RS
  • Pedale: PD-M530

Danke & bleibt gesund!
Hatte ich schon von deutlich zu engen SPD-Schuhen. Bei 90km war der ganze Vorderfuß taub.

Sonst könnte auch der Ischiasnerv im unteren Rücken eingeklemmt werden. Der geht bis zum kleinen zehn runter. Hast du Rückenprobleme? Wer nicht beruflich viel unterschiedliche Bewegung bekommt, der braucht Gymnastik oder sowas. Außer, man möchte ein hohes Risiko eingehen, mit 60 ziemlich am Arsch zu sein. Youtube "rückenschmerzen" bietet Übungen.
 
Dabei seit
26. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2
Danke für eure Antworten!

Für mich klingt es auch nach den Schuhen.

Könnt ihr breite, steife Schuhe empfehlen?

Ich arbeite in der IT, also viel Bewegung habe ich im beruflichen Alltag nicht.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.707
Danke für eure Antworten!

Für mich klingt es auch nach den Schuhen.

Könnt ihr breite, steife Schuhe empfehlen?

Ich arbeite in der IT, also viel Bewegung habe ich im beruflichen Alltag nicht.

Jeder Fuß ist sooooo individuell. Da ist es schwierig eine gute Empfehlung auszusprechen. Aber es gibt von den Herstellern oftmals Modelle die extra als breit ausgewiesen sind. Eventuell mal danach schauen. Oder den Schuh eine halbe Nummer größer wählen.
Alternativ entferne doch mal die Einlage in Deinem jetzigen Schuh. Dann hast Du bedeutend mehr Platz. Zum Test ist das ok. Wenn nach 20Km nix einschläft kannst Du sicher sein, daß es der Schuh ist.
 

Anferd

Zu Diensten
Dabei seit
25. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
376
Ort
Franken
NorthWave hat wohl mit die breitesten Leisten für ihre Schuhe. Passen mir.
Anprobe ist wichtig, bei uns war im stadler gute Auswahl.
 
Dabei seit
11. September 2012
Punkte Reaktionen
161
Radschuhe ist echt ein schwieriges Thema. Habe mir auch gerade 4 paar bestellt. Entweder sind mir die Schuhe zu groß oder zu klein. Hoffentlich ist jetzt mal was passendes dabei...
Nur um auf Nummer sicher zu gehen... Deine Zehen schlafen auch bei Temperaturen >20 Grad ein? So seit 2 Wochen fahre ich jetzt vermehrt wieder mit meinen Sommerschuhen. Bei Temperaturen knapp über 10 Grad ist es ziemlich normal das die Zehen kalt und taub werden.
Weitere Ideen:
  • Schuhe nicht zu fest zumachen
  • andere Einlagen zB Ergon, SQLab, Specialized
  • Sohle zu weich, Cleat drückt durch (wobei Scott ja eher harte Sohlen hat)
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Passende Einlegesohlen.
Viele Krankenkassen übernehmen mit etwas Zuzahlung orthopädisches Einlegesohlen.
Die AOK zb übernimmt zwei Paar pro Jahr , jeweils mit 25 E eigener Zuzahlung
 
Dabei seit
29. August 2018
Punkte Reaktionen
90
Mein erster Ansatzpunkt wären auch die Schuhe, wenn sonst alles gut ist (Boppes, Rücken etc.) ich z.B. bekomme schnelle warme und „dicke“ Füße. Dann schlafen mir auch regelmäßig die kleinen Zehen ein. Auch beim laufen etc. Bei mir helfen breitere und vorallem luftige(!) Schuhe. Aber ich muss auch aufpassen, bei zu großen Schuhen neige ich dazu, mit den Zehen zu krallen und dann schlafen mir die auch wieder ein.
 
Dabei seit
26. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2
Danke für eure Hilfe schon mal!

Ich habe es gestern erstmal ohne Einlage probiert - es ist ein wenig angenehmer, die Zehen haben schon etwas mehr Platz, aber taub werden sie immer noch. Riecht schon stark nach Schuhen...

Ich werde mal Northwave ausprobieren. Könnt ihr da ein Modell empfehlen?
 
Dabei seit
11. September 2012
Punkte Reaktionen
161
Ich habe auch den Ghost XCM - aber die erste Version mit nur einem Drehverschluss. Habe mir jetzt noch mal den Rebel 2 bestellt - gleiche Sohle wie der XCM aber etwas günstiger. Ich denke mit den 2 Drehverschlüssen kann ich den Schuh besser anpassen.
Mir persönlich taugen Schuhe mit steifen Sohlen mehr.
 

dubbel

BOBFOC
Dabei seit
31. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
236
das Bild ist aus dem Zusammenhang gerissen, zeigt aber die Stelle, die ich meine:

7221927-OSG bild.png


an der Stelle drückt oft die Schnürung / Klett / Drehverschluss auf einen Nerv.
Das kann dazu führen, dass die kleine Zehe und/oder die nebendran taub werden.
also Schuh checken und vielleicht den markierten Bereich nicht so zuballern.
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.266
Ort
BBG
Moin,
wenn du das nächste Mal die Taubheitsgefühle bekommst:

Gehe mal aus dem Sattel und fahre im Stehen, für ca. 30-60 Sekunden.
Bewege dann auch mal (im stehenden Rollen; ohne Treten) deine Lendenwirbelssäule durch.
In Beugung/ Streckung und auch "seitliche Beugung" (Lateralflexion; Beckenkamm hoch zu den Rippen führen; dynamisch abwechselnd).
Das könnte deine Missempfindungen in den Zehen verschwinden lassen.

Zum IT-Job:
Lass dich beraten, was du alle 20-30min. für kurzzeitige Übungen einbauen kannst.

Gruß und alles Gute,
Kiwi.
 
Dabei seit
26. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2
Danke für eure zahlreichen Rückmeldungen.

Ich habe jetzt verschiedene Schuhe getestet (Mavic, Northwave). Bei allen Schuhen habe ich besonders im rechten Fuß taube Zehen bekommen. Ich schlussfolgere daraus, dass das Taubheitsgefühl nicht von den Schuhen kommt.

Sobald ich in den Wiegetritt gehe oder vom Rad absteige, dann geht das Gefühl ziemlich schnell weg. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Taubheitsgefühl von einer falschen Fußballen-Belastung kommt.

Woran kann es liegen?

Satteleinstellung, Cleats, anatomische Gegenbenheiten (Rücken, HWS)?
 
Dabei seit
4. Februar 2020
Punkte Reaktionen
2
Cleatposition ist bei mir ein wichtiger Faktor für kribbelige Zehen. Versuch' mal, die cleats (deutlich) weiter nach hinten zu schieben.
 
Dabei seit
11. September 2012
Punkte Reaktionen
161
So ganz würde ich die Schuhe nicht ausschließen. Hatte ja weiter oben mal erwähnt, dass ich mir den NW Rebel 2 gegönnt habe. Hier schlafen mir leider auch rechts die Zehen ein. Meiner Meinung nach drückt da was trotz recht steifer Carbonsohle durch.
Ich habe auch nur rechts Probleme. Der Fuß ist auch etwas größer als der linke. Vielleicht ist auf Dauer auch einfach der rechte Schuh zu eng...
Mittlerweile fahre ich den Giro Sector - hat auch eine Carbonsohle - ohne Probleme.
Vom günstigeren Giro Rincon würde ich abraten. Den hatte ich auch hier, aber die Sohle ist echt weich.
 
Oben