Tausch auf Saint Bremsen am 2013er Torque FRX

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.395
Ort
Lebkoung-City
Nein, nicht ganz, der Sattel ist wie beschrieben etwa 1 - 1.5 mm zu hoch. Ohne die Unterlegscheiben bekomm ich aber den Sattel nicht an den Adapter hin. Daher einzige, schnelle Lösung = 203er Scheiben, statt 200er
 
Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
4
Ort
Frankfurt
Richtig: 203 Scheibe ist notwendig. 2 unterschiedliche Scheiben (vorne und hinten) sehen in meinen Augen jedoch blöd aus. Deshalb habe ich vorgeschlagen auf die 180 Hs1 zu wechseln, die voll ausreicht. Brauchst eben dann noch einen passenden Adapter. HS1 + Adapter kosten ungefähr gleich der Saint 203 Scheibe wenn nicht gar weniger.
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
519
Alternativ habe ich es "fast" geschafft die Bremse mit dem serienmäßigen Avid PM Adapter zu montieren. Ich habe dazu die Unterlegscheiben, die zwischen Rahmen und Adapter angebracht waren stattdessen zwischen Bremse und Adapter montiert, dadurch kommt die Bremse weiter vom Adapter weg und Kollidiert quasi fast nicht mehr in der Mitte mit dem Adapter. Leider eben nur fast.
Ich denke es sind nur noch wenige Zehntel die Fehlen. Ein Blatt Papier passt so jedenfalls nicht mehr durch.





Was meint ihr? Kann man das so verbauen und festziehen oder wird die Bremse dadurch zu sehr mechanisch vorgespannt/belastet? Könnte ja ggf. bei thermischer Ausdehnung noch schlimmer werden.
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.395
Ort
Lebkoung-City
Mich kotzt diese Adaptergeschichte auch übelst an. Hab mir jetzt fürs FRX nen Formula Adapter geholt, die SM-RT 86 (203)mm. und brauch trotzdem noch U-Scheiben. Vor allem passen weder die Avid Schrauben, noch die Saint Schrauben, die dabei waren. Musste mir neue holen die länger waren. Ein gefriemel! :rolleyes:
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
519
Ich glaube ich bestelle dann einfach gleich die 203er XT-Scheiben + Magura 26 Adapter, teuer aber funktioniert wenigstens, laut Sven.
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.395
Ort
Lebkoung-City
Da brauchst auch U-Scheiben. Was ich bisher recherchieren konnte gehen die Sain wirklich nur mit U-Scheiben. Egal mit welchem Adapter. Ich hatte am WE es ohne probiert. Keine Chance. Die 200er wäre zu klein und hätte nicht die ganze Scheibe genutzt, die 203er hat ums Arschlecken nicht gepasst. Hat zwar gedreht, aber schon deutlich oben geschliffen.
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
519
Das ist seltsam. Sven meinte, dass es bei ihm damit funktioniert.
Wäre ja auch seltsam wenn nicht.

PM 7 (180mm) + PM+23 Adapter = passend zu 203 mm Bremsscheibe.

So zumindest die Theorie. Wenn das nicht passt muss irgend ein beteiligtes Bauteil nicht den "PM-Normen" entsprechen.

Ich werde es einfach mal ausprobieren und berichten ob es bei mir funktioniert.
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
519
Korrekt, 2013er, Sven hatte früher aber ein 2012er an dem es auch funktioniert hat. Inzwischen hat er ein DHX, aber auch da passt es. Die Chancen stehen für das 2013er also nicht schlecht. ;-)
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte Reaktionen
75
Ort
Heilbronn
2012er FRX
Magura 26 Adapter plus Unterlegscheiben

2014er DHX
Magura 26 Adapter ohne Unterlegscheiben (Kann sein das man auch eine Unterlegscheibe nehmen kann)

Beides mit 203er XT Scheibe. Passt ohne Probleme. Wo ist auch das Problem mit einer Unterlegscheibe?!?

Glaube nicht das die Schwinge vom 2012er FRX zum 2013 FRX großartig unterschiedlich ist, oder?!?
 
Dabei seit
16. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
5
Ort
osnabrück
Ich hab es so gelöst... (is zwar ne zee, müsste aber auch gehen)
Is ganz normal die hs-1 und am Adapter hab ich etwas gefeilt
yradysyq.jpg


Gruß sebastian

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

Edit: ich sehe gerade, wahrscheinlich könnte ich die Unterlegscheiben sogar wegnehmen...
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte Reaktionen
75
Ort
Heilbronn
Also an der Bremse oder Adapter Feilen finde ich jetzt nicht sooo schlau. Auch wenn es nur wenig ist. Trotzdem ist es ein Eingriff in ein sicherheitsrelevantes Bauteil. Aber das muss jeder selber Wissen. Ich persönlich Wiege meine Sicherheit da nicht gegen einen 13€ Adapter auf... Das ist mir meine Gesundheit wert. Und wer ein Bike für über 1000€ kauft, der sollte wegen den 8€ Preisunterschied der Adapter keinen Wirbel machen. Es sei denn man ist Schwabe :)

Und bevor man sich die Bremse upgraded, macht es Sinn sich zu überlegen was man braucht :)
Ist aber nur meine Meinung.
 
Dabei seit
16. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
5
Ort
osnabrück
Also an der Bremse oder Adapter Feilen finde ich jetzt nicht sooo schlau. Auch wenn es nur wenig ist. Trotzdem ist es ein Eingriff in ein sicherheitsrelevantes Bauteil. Aber das muss jeder selber Wissen. Ich persönlich Wiege meine Sicherheit da nicht gegen einen 13€ Adapter auf... Das ist mir meine Gesundheit wert. Und wer ein Bike für über 1000€ kauft, der sollte wegen den 8€ Preisunterschied der Adapter keinen Wirbel machen. Es sei denn man ist Schwabe :)

Und bevor man sich die Bremse upgraded, macht es Sinn sich zu überlegen was man braucht :)
Ist aber nur meine Meinung.
Ja da hast du auch vollkommen recht, nur man kennt es ja.. Bremse kommt, passt nicht, dann will man fahren und "bastelt" es hin... Und Zack! : nichts hält so lange wie ein Provisorium! :D
 
Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
4
Ort
Frankfurt
[..] Und wer ein Bike für über 1000€ kauft, der sollte wegen den 8€ Preisunterschied der Adapter keinen Wirbel machen. Es sei denn man ist Schwabe :)

Und bevor man sich die Bremse upgraded, macht es Sinn sich zu überlegen was man braucht :)
Ist aber nur meine Meinung.

Sehe ich absolut genauso. Den Aufriss hier finde ich auch ein wenig lächerlich. Steck halt einen Zehner rein und trink dafür nächstes Mal im Biergarten 2 weniger, dann hast du es wieder drin.
Andernfalls passt die Bremse in Kombination mit dieser Scheibe einfach nicht ans Rad und Ende. Weniger Feil-Blödsinn - mehr fahren.

Ich will niemandem etwas unterstellen!!! - aber meistens ist es so, dass die Leute, die solch einen Aufriss ums Rad machen, es fahrtechnisch nicht drauf haben und das ganze Zeug garnicht benötigen.
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.395
Ort
Lebkoung-City
Also entweder man unterhält sich über Äpfel oder Birnen. Beides zu mischen ist unprofessionell. Hier geht es nicht um Fahrtechnik sondern um die Adapter bei Saintbremsen.
Ich finde es eigentlich sogar unverschämt so einen Vorwurf zu unterstellen. Ich kenne genügend Leute die schon defekte Schaltaugen mit Centmünzen gefixt haben und so ne ganze Weile gefahren sind. Das hat weder was mit Geiz noch mit Fahrkönnen zu tun.
Es ist jedenfalls kein Fakt, dass jeder der die Saint kauft, nicht fahren kann.
 
Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
4
Ort
Frankfurt
Hier geht es nicht um Fahrtechnik sondern um die Adapter bei Saintbremsen.
Anscheinend passt eure Variante von Bremse und Scheibe mit sämtlichen Adaptern nicht. Baut es ordentlich zusammen wie es gehört, denn: Doch Fahrkönnen (Ahnung von der Thematik) und Bastelei am Rad haben bedingt miteinander zu tun. Der Laie schätzt die Kraft, die auf das Rad wirkt falsch ein, was du sicher nicht tust. Also Bieg dir die Bremse nicht mit Tesa zurecht, sondern akzeptier, dass sie nicht passt und kauf etwas was passt. Ich bin sicher, du brauchst die Saint nicht. Ich würde sie auch nicht brauchen. Wenn du viel bremst macht eher die Scheibe schlapp, als eine Shimano Xt oder sonst was. Und wenn du ein Top Fahrer bist brauchst du auch keine Saint, der bremst nämlich nicht viel!
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.395
Ort
Lebkoung-City
Naja. das ist schon grundsätzlich richtig, dass man nicht unbedingt die Saint braucht. Ich hatte vorher eine Code / Elixir Mischung an dem Bike (Serie). VR Code-Sattel, HR Elixir. Bremshebel Elixir 7. Generell war ich schon zufrieden, allerdings fehlte ihr der letzte Biss und vor allem hab ich mit der Saint das Gefühl wirklich nur dezent an der Bremse zu ziehen und schon kann ich mich abbremsen.
Das hatte ich mit der vorherigen Variante nicht. Daher meine Entscheidung kompromisslos auf die Saint umzurüsten. Zuerst mit den 200er Scheiben die drauf waren. Funzt nicht. Gebastel. Hinten mit Orignaladapter nur mit 203er oder ohne Adapter mit 185er Scheibe. Die bin ich auch die letzte Zeit gefahren. Für normale Bikeparkbesuche reicht das. Aber wenn man doch hin und wieder im alpinen Terrain fährt will ich für meine ca 90kg + etwas mehr Bremsreserven haben und Material, so gut es geht, schonen.
Komischerweise ist es trotzdem ein "gebastel" aber das nehm ich in kauf. Gibt genügend Leute die an Umwerfen, Schaltwerken, Ritzeln, Remotehebeln etc. feilen, schleifen, bohren um ihr Konzept umzusetzen. Nach wie vor, imho, weit weg vom Thema Fahrkönnen.
 
Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
4
Ort
Frankfurt
Akzeptiert. Aber dann in den sauren Apfel beißen, 203 Scheibe gekauft und go! Ist sicherlich günstiger als Stunden an Arbeit reinzustecken, wenn du mal deinen Stundenlohn betrachtest, ohne zu wissen was du überhaupt arbeitst.
Das ist meine Meinung.
Viel Glück weiterhin, ich bin raus.
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
519
Allerdings muss man anscheinend auch bei 203er Scheiben mit Unterlegscheiben arbeiten -> gebastel.
So oder so kommt man vermutlich nicht darum herum.... Fahrkönnen hin oder her, da kann man auch von Anfang an die vermeintlich korrekten zueinander passenden Teile kaufen.
Ich glaube langsam, dass der FRX Hinterbau keine echte PM7-Aufnahme hat sondern PM7 (- ca. 1mm).
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte Reaktionen
75
Ort
Heilbronn
Ich hab die Saint gekauft weil ich sie einfach haben wollte :) Fahren kann ich auch nicht :) Basteln auch nicht :)
Aber ich hab ein Rad was funktioniert :) sogar schon das zweite mit Saint Bremse :) Und Tolleranzen hat jedes Bike. Man bedenke wo die meißten geschweißt/montiert werden... Und ne Unterlegscheibe ist nicht soooo sehr basteln :) Das Pfeilen find ich da schon wesentlich schlimmer.

Man bekommt nur das was man bezahlt :) Wer billig kauft, kauft zwei mal :) Und bei Sichrheit sparen rentiert sich nicht :) Wo ist das Phrasenschwein?!?!?
 
Oben Unten