Team-Gerüchte 2016: Fahrer-Karussell bei Trek, GT, YT Industries...?

Nach der Saison ist vor der Saison - und wie jedes Jahr ist es besonders im Downhill-Zirkus besonders spannend, welcher Fahrer oder sogar welches Team zu welcher Marke wechselt. Bis 2014 hatte der Twitter-Account Team Rumors häufig kryptisch gezeichnete, aber meist sehr treffsicheren Hinweise zum Fahrerkarusell online. Als Nachfolger ist jetzt wohl der Instagram Account Ream_Tumours angetreten. Hier die Voraussagen für Saison 2016:


→ Den vollständigen Artikel "Team-Gerüchte 2016: Fahrer-Karussell bei Trek, GT, YT Industries...?" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
550
Lolololol wenn ich das damals in einem der "YT-geht bald-Pleite"-Threads prophezeit hätte. Das wird echt immer lustiger mit denen!
 
Dabei seit
4. August 2008
Punkte Reaktionen
32
Konnte mir das nie so richtig vorstellen, weil die 1 M€ Jahresgehalt für Gwin, die ja so im Raum stehen, immerhin grob 10% vom Jahresumsatz von YT sind (10 M€ 2014 bzw. 12 M€ Ziel für 2015)...
 
Dabei seit
10. März 2012
Punkte Reaktionen
10
Die frage ist ja auch wer wie Gwin 's Gehalt zahlt. Zahlen muss ihn ja das Team und nicht die Sponsoren.Und das Team erhält sein Geld ja von mehreren Sponsoren. In dem Fall sicher Fox und TLD, was schon einiges sein dürfte. Wenn jeder Rahmensponsor alles zahlen müsste, gäbe es keinen WC
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. März 2011
Punkte Reaktionen
2.014
Konnte mir das nie so richtig vorstellen, weil die 1 M€ Jahresgehalt für Gwin, die ja so im Raum stehen, immerhin grob 10% vom Jahresumsatz von YT sind (10 M€ 2014 bzw. 12 M€ Ziel für 2015)...

Der Umsatz sagt nicht so viel aus, der Gewinn wäre interessant. Das Geld ist eh weg in der Regel kann man sich es als Unternhemen aussuchen ob man das Geld AG in den Rachen wirft oder mehr Steuern zahlt
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
8.574
Ort
Hottentottenstaat
Wenn ich YT mit andrren stark expandierenden Startup vergleiche, müssten die massiv in den roten Zahlen stecken. Siehe Zalando.
Ist ja immer das selbe Konzept. Und Geld ist derzeit billig.

YT wird schon ordentlich zahlen. Es gibt ja sicherlich viele andere Hersteller, die Gwin gerne mit Material gesponsert hätten.
 
Dabei seit
2. Mai 2011
Punkte Reaktionen
642
Ort
Winterberg
Wenn ich YT mit andrren stark expandierenden Startup vergleiche, müssten die massiv in den roten Zahlen stecken. Siehe Zalando.
Ist ja immer das selbe Konzept. Und Geld ist derzeit billig.

YT wird schon ordentlich zahlen. Es gibt ja sicherlich viele andere Hersteller, die Gwin gerne mit Material gesponsert hätten.
Sehe ich auch so. Das was YT macht ist eine schon klassische Start-Up Strategie.
Mit aller Macht und auf Pump wachsen und Marktanteile erobern.
Das die aktuell rote zahlen schreiben ist aus strategischer Sicht also erstmal egal/notwendig/gewollt. In Deutschland neigt man aber immer noch dazu solche Unternehmen am aktuellen Gewinn zu bewerten.
Die Rechnung muss erst in ein paar Jahren aufgehen.
Und wenn ich mir so anschauen wie YT da drüben als Retter des "wahren" "bezahlbaren" Mountainbikes gefeiert wird, glaube ich, dass das klappen könnte.
 

guerilla01

User des Jahres 2018
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte Reaktionen
1.584
Ort
Allgäu/Bodensee
Und sonst verkaufen sie die Firma halt an Dorel oder sonst wen.
Denke genau das ist auch der Plan für die Zukunft.
Das Kind schön aufhübschen und in den USA hypen und dann hoffen, dass man von irgendeinem gekauft wird, bevor einem das Geld ausgeht.
In der amerikanischen Start-Up Szene ist das Verhalten völlig normal. In Deutschland ist das aber deutlich schwieriger, weil das persönliche Risiko viel höher ist als in den USA, wenn das Experiment schiefgeht.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.417
Also YT nach 6 Jahren noch als Start up zu bezeichnen....schon recht weit hergeholt.

Zink sponsort sich quasi selber,das war ein sehr geschickter Zug von YT ihm den USA Vertrieb anzuvertrauen.

Wieso sollte YT verkauft werden ? also das sind schon echt lustige Spekulationen,wo sie doch eh bald pleite sind o_O
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.417
Die frage ist ja auch wer wie Gwin 's Gehalt zahlt. Zahlen muss ihn ja das Team und nicht die Sponsoren.Und das Team erhält sein Geld ja von mehreren Sponsoren. In dem Fall sicher Fox und TLD, was schon einiges sein dürfte. Wenn jeder Rahmensponsor alles zahlen müsste, gäbe es keinen WC

du hast Red Bull vergessen,die schütteln sich Gwins Gehalt ausm Ärmel.....
 
Dabei seit
2. Mai 2011
Punkte Reaktionen
642
Ort
Winterberg
Red Bull sponsert die einzelnen Athleten meines Wissens nach gar nicht so krass. Klar Verdienst mit nem Red Bull Helm Geld, aber dass sind keine Hauptsponsoring Verträge von denen man leben kann. Eher so nice to have.
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.707
Bike der Woche
Bike der Woche
Lacondeguy soll von Red Bull um 2012 rum ca 50T Euro bekommen haben. Da wird Gwin mit etwas mehr rechnen können. Vorallem wenn sein Team Red Bull als großen Sponsor haben sollte.
 
Oben