Technik - 90° Drop -benötige Hilfe

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hi,
    vielleicht liest ja noch der ein oder andere erfahrene Trialer mit.
    Ich kann jetzt relativ sicher Drops per Pedalkick von Kanten um die 50 cm. Jetzt möchte ich auch gerne vorwärts von einer Mauer springen (Endodrop geht schon ganz gut). Derzeit versuche ich auf das Hinterrad zu gehen und mit vielen kleinen Drehbewegungen auf dem Hinterrad 90° zu rotieren und dann runterzuspringen. Klappt zwar manchmal, aber eher selten, da ich noch nicht sicher genug auf der Stelle drehen kann. In diversen Videos habe ich gesehen, dass viele Trialer diese Situation mit einer einzigen 90° Drehung (meist schon beim Aufrichten) lösen und mit dem nächsten Pedalkick dann droppen. Sieht superelegant aus.
    Meine Frage, wie kann ich mich dieser Technik am besten nähern. Was muss ich üben und wie sollte ich das tun. Bin über jede Hilfe dankbar.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. erwinosius

    erwinosius Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    10/2006
    Servus Raymond,
    im Grunde machst du es richtig. Besser wird es nur durch Übung. Erst mal ein Gefühl bekommen für die Drehung auf dem HR. Dann kann man immer mehr schon beim Aufrichten die Drehung einbauen.
    Also
    keep on.

    gruß
    erwin
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Hallo Erwin,
    irgendwie hätte ich es ja wissen müssen. Beim Trial gibt es keinen "leichten" Weg :D. Habe aber zwischenzeitlich auch noch das hier gefunden:
    http://www.trashzen.com/drop-off-wheelie.php. Da gibt es unten noch den 90°WheelieDrop. Den sauber hinzubekommen, ist aber wahrscheinlich in der gleichen Liga, wie das rotieren auf der Stelle vor dem Pedalkick Drop.
     
  5. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Versuch mal einen Manual hoch und gleichzeitig zur Seite zu ziehen (oder eben das VR mit einem Ruck um 90° zu drehen). Ohne Pedalkick erst einmal. Das bringt viel und ich finde, dass es fast die gleiche Bewegung ist. Was ich für mich noch sagen kann ist, dass die 90° Drehung in die Richtung des Fußes der hinten steht einfacher ist.
     
  6. Habe heute ein wenig an einem Curb geübt, da kann man ja nicht abstürzen. Das mit dem Manual zur Seite habe ich auch geübt, aber nicht hingekriegt. Entweder ich drehe mich und komme nicht hoch, oder ich komme hoch und dreh mich nicht.:ka:
    Beim Pedal Kick ging es zumindest sogut, dass ich beim aufrichten aufs HR die ersten 45° geschafft habe mit dem zweiten Hop dann weitere 45° gehoppt bin und dann nen Pedalkick nach vorne machen konnte. Das ist zumindest eine Ausgangsbasis.
     
  7. erwinosius

    erwinosius Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    10/2006
    na dann....weitermachen. Übung macht den Meister.