Teile deinen Kurs

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
1.203
Standort
Niederrhein
Wenn du Lust hast, andere Leute in deine Gegend einzuladen, um mit ihnen die schönsten Wege und Trails zu crossen oder zu graveln - dann hier hinein!

Auch GPS-Tracks von ausgewählten Kursen, zum Beispiel den deines Lieblingstrainingskurses, mit einer sprechenden Beschreibung: hier rein. Keine MTB-Tracks bitte.

Falls es hier irgendwann im Thema mit der Planung schon losgeht, kein Problem, wir machen auf Anfrage auch ein neues Thema auf und verschieben die Beiträge.
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
1.203
Standort
Niederrhein
Beispiele:

ruhrQUER_2012-2017-01.jpeg


Wir haben seit 2012, ausgehend von einer gemeinsamen Trainingsidee, bis 2017 regelmäßig an Pfingstsams- und Sonntag ausführliche Ausfahrten im Ruhrgebiet organisiert, mit Highlights aus der Gegend und Einkehr am Schluss.


Teilweise waren bis zu 20 Leute bei so einer Runde dabei, aus ganz Deutschland. Lustige Strecken (nicht nur im Pott), witzige Erlebnisse und freundschaftliche Kontakte entstanden.

Besonders erinnern kann ich mich noch an eine Strecke unter dem Motto "ride hard - die haard", wo wir auch Techniktraining eingebaut haben. Und auch schon mit Försterspray gearbeitet haben, damit das Ganze noch schneller läuft und einen besseren Flow bekommt. Sowie an an "Duisburg von der grünen Seite" das @St.John gescoutet hat.

Außerhalb des ruhrQUERs gab es zum Beispiel noch den "Niederrheinhöhen-Cross", wo wir 120 km in sechs Stunden Fahrtzeit gefahren sind und danach lekker in der Hülser Bergschänke abgestürzt sind :)

Die Idee entstand, als ich hier bei uns am flachen Niederrhein bei einer Tour mit ein paar Mtbikern in irgendeinem Heimatmuseum vor so einer Karte stand. Ich dachte, wozu ein MTB, aber mit dem Cyclocrosser geht das:

Karte_Niederrheinischer_Höhenzug.png
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
1.203
Standort
Niederrhein
Beispiele für GPS-Daten:

Hier der Track vom Maasduinen Cross in NL den ich gelegentlich pflege. Infos stehen in der Seite selber: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=hfwhcnfrnpktcllx

Hier der damals einige Wochen lang sorgfältig gescoutete Track vom Niederrheinhöhen-Cross, den wir mit ein paar Abweichungen original gefahren sind, Pommes in Alt-Kalkar inklusive: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=ymznmiowqsdjyazv

Edit: Muss noch von Alltrails "weggezogen" werden, eher auf einen europäischen Anbieter.

Edit2: habe die Gpx einfach hier angehängt.

Edit3: hier habe ich das noch mal neu beschrieben: https://www.mtb-news.de/forum/t/teile-deinen-kurs.910053/page-2#post-16338414 mit den Links bei OpenRunner und insbesondere weiteren Informationen.
 

Anhänge

softcake

Frankenwadl
Dabei seit
11. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
125
Standort
Gefichtelbirge
Eventuell könnte jemand einen Gravel-Track in der Fränkischen Schweiz teilen? Irgendwas zwischen 70 und 100km. MTB-Strecken gibt's unzählige...
 

midige

Meine Stunts drehe ich alle selbst
Dabei seit
5. April 2010
Punkte für Reaktionen
1.194
Standort
Spechtshardt
Also mir gefällt die Idee, anderen das eigene Revier zu zeigen.

Deswegen will ich mal klein anfangen, mal sehen ob etwas Größeres daraus wird.

Am 16. Februar ist die CTF "Runde um den Frankfurter Flughafen"

Treffpunkt um 08:30 Uhr am Grillplatz des Naturfreundehauses, Erkennungszeichen gelbes Cotic Escapade

DSC00010.JPG

Anschließend die CTF abreiten, quatschen und wenn es läuft einen Termin für eine Tour im Spessart ausmachen.
Wie die aussehen könnte zeigt dieser unbearbeitete Track:

Tourbeispiel, der Asphaltanteil ist hoch, einfach losgefahren

Möglichkeiten gibt es viele, der Spessart mag als MTB- Revier so lala sein, aber zum Graveln ist es hier prima.
Beispiele für Ziele finden sich in meinen Beiträgen im "Unterwegs"- Faden.
Wenn man will, kann man so fahren, daß man so gut wie niemandem begegnet

Also erst mal auf nach Frankfurt, wer keine Lust und Zeit hat schaut nach dem Sechzehnten nochmal hier rein.
Ich hoffe, daß dann da ein Termin und eine Idee für eine Tour steht.

Grüße

Michael
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
9.429
Standort
@the border of the hinterland
Also mir gefällt die Idee, anderen das eigene Revier zu zeigen.

Deswegen will ich mal klein anfangen, mal sehen ob etwas Größeres daraus wird.

Am 16. Februar ist die CTF "Runde um den Frankfurter Flughafen"

Treffpunkt um 08:30 Uhr am Grillplatz des Naturfreundehauses, Erkennungszeichen gelbes Cotic Escapade

Anhang anzeigen 967564

Anschließend die CTF abreiten, quatschen und wenn es läuft einen Termin für eine Tour im Spessart ausmachen.
Wie die aussehen könnte zeigt dieser unbearbeitete Track:

Tourbeispiel, der Asphaltanteil ist hoch, einfach losgefahren

Möglichkeiten gibt es viele, der Spessart mag als MTB- Revier so lala sein, aber zum Graveln ist es hier prima.
Beispiele für Ziele finden sich in meinen Beiträgen im "Unterwegs"- Faden.
Wenn man will, kann man so fahren, daß man so gut wie niemandem begegnet

Also erst mal auf nach Frankfurt, wer keine Lust und Zeit hat schaut nach dem Sechzehnten nochmal hier rein.
Ich hoffe, daß dann da ein Termin und eine Idee für eine Tour steht.

Grüße

Michael
hoffe es klappt dieses mal mit der CTF bei mir.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1.006
Standort
Wiesbaden Biebrich
Spessart ist gut - Eselsweg bin ich schon mit Rove AL und Gepäck gefahren.
Taunus kann auch einiges - @arno¹ spielt da auf den Limescross an - aber selbst Richtung Rheingau und Wispertaunus ist einiges geboten.
Flughafen ist quasi mein Heimatrevier, so of wie ich da schon rum bin. Zwischen Mönchbruch und Langener Waldsee kann man sich prima verlustieren.
Wo ich selbst mal hin muss, wäre die Süd-West-Pfalz, sollte auch einiges gehen.

Spessart komme ich dieses Jahr wieder hin, beim MainFrankenGraveller. Bin gespannt, hoffentlich reicht es für das eine oder ander Hopfengebräu.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1.006
Standort
Wiesbaden Biebrich
So, auf ausdrücklichen Wunsch von @arno¹

Eselsweg: Eselsweg mit dem CX (ein Spessartkurztrip) - 2015
erste Etappe
zweite Etappe

--> heiß und Gegenwind am zweiten Tag haben mich beinahe geknackt.

Alpencross: Garmisch - Bozen - Meran - Vinschgau - Montafon - Bregenzer Wald - Oberstorf
Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5

--> sehr auffällig, wie von Tag zu Tag meine Pulswerte nach unten gegangen sind. Ein Tribut an Strecke und Gepäck. War am Anfang wohl einfach zu schnell unterwegs.

Limes CX: Von Butzbach nach Wiesbaden
 
Zuletzt bearbeitet:

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
1.203
Standort
Niederrhein
find ich gut, weil man sich durch die ausführlichen berichte auf die fahrten einstellen kann

vermisse noch die gps daten, oder hab ichs überlesen? ich hänge oben bei mir im beitrag mal die gpx dateien direkt an, bis ich ne neue plattform nach gpsies gefunden habe

tja genau, warum nicht einfach hier teilen :)
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
1.203
Standort
Niederrhein
die gps-Daten muss ich erstmal suchen.....funktionieren die Strava-Links auch für Anti-Stravisten?
leider ja nicht, trotzdem schon mal danke. im moment haben sich durch den wegfall von gpsies die möglichkeiten zum freien teilen (ohne anmeldungen) stark geändert.

deswegen gpx-dateien ruhig erstmal an den beitrag hängen.

ich teste gerade WTracks zum teilen https://opoto.github.io/wtracks/ - das hat durchaus potential
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
1.203
Standort
Niederrhein
Hier mal eine Strecke aus dem Bergischen Land.
super!

erstens natürlich eine interessante runde, nicht weit weg. dann kannte ich openrunner noch nicht und finde es sieht sehr gut aus zum teilen, insbesondere auch ohne anmeldung für gpx-download

außerdem @Speichennippel - du kennst dich in der materie ja super aus und stellst auf deiner hp wertvolles material zu verfügung. respekt!

kleine bitte noch allgemein, wenn man route hier teilt, am besten kurz beschreiben. bei der route habe ich am telefon erst später gefunden, dass es eine sechs-talsperren runde ist. klingt interessant!
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.631
Standort
Meenz
Gravelstrecke: Von Wiesbaden zum Feldberg.

Anfahrt: 48km / 1450Hm
Rückfahrt: 48km / 650Hm

Quer durch den Rheingau zu 80% auf Wald- und Schotterwegen. Keine Trails. Ich fahre die Strecke seit Jahren mehrfach im Jahr. Aufgrund des Waldanteils empfehle ich die Strecke nur bei abgetrockneter Strecke (nicht im Herbst/Winter). Es sind 2 Friedhöfe zum Wassertanken als Wegpunkt aufgeführt (geschlossen im Winter).

Der Rückweg ist 1:1 identisch. Es sei denn, man möchte kurz vor Wiesbaden noch ein paar leichte Trails einbauen (nur auf den ersten 100m etwas hakelig fürs Gravel, mit dem MTB Hardtail kein Problem). 6Km GravelTrails mit auch sehr schnellen Waldwegen kombiniert.

Im Frühjahr werde ich meine Lieblingstrainingsstrecke mal wieder abfahren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.631
Standort
Meenz
Gravelstrecke: Von Wiesbaden zur Hallgartener Zange/Kletterpark : http://www.hallgarter-zange-erlebniswelt.de/

Anfahrt: 21km / 650Hm
Rückfahrt: 28km / 100Hm

Die Strecke ist zu 80% auf Wald und Schotterwegen, keine Trails. Dafür fährt man über den Arschlochberg. Warum das so ist, erfährt man wenn die Übersetzung zu groß ist. Ist er zu steil, bist Du zu schwach :D Sehr lang, sehr steil. Eine echte Herausforderung für das Gravel. 2,7Km und 250Hm Schotterweg. Eben ein echter Arschlochberg.
Am Ziel wartet leckerer Kuchen mit schöner Aussicht am Kletterpark (Öffnungszeiten beachten).

Auch hier ist der Rückweg wieder 1:1 identisch. Es sei denn man nimmt den Weg über den Kuhweg, sehr zügig (Rollsplittweg), zum Rhein und pendelt entspannt auf den Radwegen zurück nach Wiesbaden. Dazu noch ein zusätzlicher Track.
Wer einen gut gepolsterten Popo oder eine komfortable Sattelstütze hat, kann auch nach der Abfahrt anstelle auf den Radwegen direkt unten am Leinpfad am Wasser zurückfahren. Der Weg ist aber recht holprig und streckenweise schlecht ausgebaut.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.631
Standort
Meenz
Gravelstrecke: Bingen - Koblenz - Trier - Hermeskeil - Bad Kreuznach - Bingen

Rundkurs: 460km / 2000Hm

Komplette Strecke auf Teerradwegen. Alles komplett ausgeschildert.
Von Bingen am Rhein entlang nach Koblenz zum Dreiländereck. Auf diesem Weg kann man sich nicht verfahren. Von Koblenz weiter an der Mosel entlang bis kurz vor Trier. Die Radwege sind eindeutig markiert. Dort startet der Bahntrassenradweg Ruwer - Hochwald bis Hermeskeil. Ab Hermeskeil geht es dann weiter nach Birkenfeld, Idar-Oberstein, Kirn, Bad Sobernheim, Bad Kreuznach, Bingen. Alle Radwege sind ausgeschildert.


1580042960739.png



1580042897673.png
 
Oben