Teravail Honcho 29x2.4

Dabei seit
5. Mai 2014
Punkte Reaktionen
45
Ort
Rosbach
Ei Gude,

wollte hier mal meine ersten Erfahrungen mit dem Teravail Honcho 29x2.4 teilen.
Ich habe ihn mir nach längerer Suche nach einem passenden Reifen für mein SC Tallboy 4 ausgesucht.
Zu den Gründen für den Wechsel. Durch Lieferengpässe habe ich das TB mit einen DHF in 2.5 und
einem DHR in 2.4 bekommen. Mit dem DHR war ich generell zufrieden. Der DHF hat mir persönlich
garnicht gefallen. Bei gutem Wetter lief er OK, bei schlechtem Wetter bin ich oft über das Vorderrad
weggerutscht. Da die Reifen zusätzlich noch schlecht rollen, war für mich relativ schnell klar, dass
die Reifen nicht lange auf dem Bike bleiben.

aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNS8yNTUzLzI1NTM0MzUtdjY4MmVlbWhyZTdtLWltZ185NTM4LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg


Teravail Honcho 29x2.4 Light & Supple
Vorgeschlagene Felgenbreite: 24mm
Vorgeschlagener Druck: 1.7 - 3,1 Bar
Gewicht: 865g

aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNS8yNTUyLzI1NTI5NjQtYnd5c2Y4bG8xemo3LTlmZDBhY2QzXzM3OGJfNDA1Zl84ZWZmXzQ3NGE3NTYzNTRjOC1vcmlnaW5hbC5qcGc.jpg


Das Aufziehen des Reifens war schon mal ein Erlebnis. Ging relativ schwer auf die Felge und keine
Chance ohne Kompresser aufzupumpen. (Santa Cruz Reserve 25). Mit einem extrem lauten Knall
ist der Reifen dann doch endlich in die Felge gesprungen. Da ich Tubeless fahre, habe ich es erstmal
mit 70ml Milch probiert, musste dann aber noch mal 40-50ml nachfüllen. Nun ist der Reifen dicht.

Optik gefällt mir schon einmal. Auf der ersten Fahrt lag leider Schnee, aber hier machte sich der Reifen
überraschend gut. Berg hoch macht der Reifen das Tallboy deutlich agiler. Fühlt sich um einiges besser an.
In Kurven bei sehr nassen Bedingungen reicht das Profil nicht aus - das Hinterrad geht kontrolliert weg, was man
relativ gut in den Griff bekommen kann. Das Vorderrad kommt überraschend ins Rutschen. Als Winterreifen
kann ich ihn also nicht empfehlen. Jetzt habe ich mittlerweile ein paar Fahrten auf etwas trockeneren Trails
fahren können und bin begeistert. Auch Wurzeln fahren sich super mit dem Reifen. Einziges Manko bis jetzt,
wenn man in tiefe (trockene) Spurrillen fährt, fehlt der Seitenhalt. Beim Ein- oder Ausfahren rutscht der Reifen
weg. Wenn man es weiß, kein Problem und auch kontrollierbar. Die Selbstreinigung während der Fahrt ist gut.
Wie man auf den Bilden sehen kann, sammeln sich aber ganz gut kleinste Steine in den Profilrillen.

Hier noch eine kleine Schwäche -betrifft nur leicht autistisch angehauchte Zeitgenossen:
Die Reifenbeschriftung ist nicht auf beiden Seiten gleich zentriert. Richtet man das Ventil auf die Mitte aus,
passt es auf der anderen Seite nicht ganz. Bei meinem Paar Reifen bei einem etwas mehr, als bei dem anderen.

Werde nach der Saison noch einmal berichten, wie sich der Reifen im längeren Nutzen schlägt und weitere
Stärken oder Schwächen hervorheben.

aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNS8yNTUzLzI1NTM0MzYtYnp4Z3ZhcmEzMjFlLWltZ185NTM5LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg


aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNS8yNTUzLzI1NTM0MzctN2VjNnE4dGx2Z3F2LWltZ185NTQwLW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg


Gruß, Sascha
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von BadworldF29

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von BadworldF29

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
5. Mai 2014
Punkte Reaktionen
45
Ort
Rosbach
Hi, ich weiterhin sehr zufrieden mit den Reifen. Laufen deutlich besser als die DHF DHR und haben dennoch genug Grip auch wenn es mal etwas feuchter ist. Würde ihn wieder kaufen und werde als nächstes den Kessel auf meinem E- Enduro testen.
 
Dabei seit
10. März 2019
Punkte Reaktionen
359
Ort
BW
Hi,
wie sieht es denn mit der Haltbarkeit aus? Günstig sind sie ja nicht gerade.
Ich werde wohl mal den Kessel an der Front und und den Honcho am Heck testen...
 
Dabei seit
5. Mai 2014
Punkte Reaktionen
45
Ort
Rosbach
Jup günstig sind sie nicht. Ich bin nicht der KM Vernichter. Ich habe mit den Reifen jetzt ca. 300km gefahren. Für mich war die Performance wichtiger als die Haltbarkeit. Verschleiß ist aktuell noch keiner feststellbar. Wenn die Maxxis runter sind kommt auf das E-Bike der Kessel drauf. Werde dann auch mal berichten. Die Marke ist in unserem Bereich aktuell noch ein Außenseiter. Ich bin mir sicher das wir in Zukunft aber mehr davon sehen werden. Die Verarbeitungsqualität ist auf gehobenen Niveau. Wenn ich mir meinen Maxxis anschaue und die Materialüberschüsse an der Naht vergleiche sieht das bei Terravail schon hochwertiger aus.
 
Oben