Test: BrakeForceOne H2O Bremse – wie gut bremst Wasser?

nuts

Open Innovation
Forum-Team
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.499
Standort
München

DAT

Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Marburg
Wenn ich jetzt im Winter wieder mit meinen Winter-Radsatz mit Schwalbe Ice-Spiker-Pro fahre, denken die Nachbarn auch, die Russen kommen ;-)
 

OidaSockn

Hügellandler
Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
30
Standort
Bayern
war auch mein Gedanke als ich das Schmalspurgewicht des Testers gelesen habe ;) :D
Da gehört jemand aus der 1t Klasse drauf, der mit dem vollen Rucksack dann eine 15-20% steile Passstr. über mehrere hundert Hm runter fährt.
Gerne im direkten Vergleich mit anderen Bremsen, damit man es auch einordnen kann.
Exakt. Und dann muß man bitte auf dem VORDERRAD und zwar NUR auf dem Vorderrad bremsen, und das ganze bei 40 °C im Schatten, wenn man aussagekräftige Ergebnisse in Sachen Standfestigkeit haben will.

Bei meiner Hope Tech V2 mit innenbelüfteter Scheibe hab ich das genauso gemacht, und seitdem weiß ich auch, wo die Grenze ist. ;-)
 
Dabei seit
13. August 2011
Punkte für Reaktionen
3.091
Standort
um Ulm herum
Exakt. Und dann muß man bitte auf dem VORDERRAD und zwar NUR auf dem Vorderrad bremsen, und das ganze bei 40 °C im Schatten, wenn man aussagekräftige Ergebnisse in Sachen Standfestigkeit haben will.

Bei meiner Hope Tech V2 mit innenbelüfteter Scheibe hab ich das genauso gemacht, und seitdem weiß ich auch, wo die Grenze ist. ;-)
In deinen unterarmen? :D
 
Oben