• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Test: Cane Creek Double Barrel Air – Revolution bei den DH Dämpfern?

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
2.542
Standort
Spessarträuber
Ende Mai lud CaneCreek in den kleinen, aber feinen Bikepark Osternohe zum Presscamp: Es sollte ein Dämpferprototyp vorgestellt werden. Eine der ersten Präsentationsfolien enthielt das Presse-Embargo bis zum ersten August. Nun war der Dämpfer zwischenzeitlich schon beim Worldcup in Fortwilliam für alle sichtbar auf der Expo in einem Orange Patriot montiert. Wir hatten ebenfalls berichtet.


→ Den vollständigen Artikel "Test: Cane Creek Double Barrel Air – Revolution bei den DH Dämpfern?" im Newsbereich lesen


 

nuts

Open Innovation
Forum-Team
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.445
Standort
München
wow, sehr geiler Beitrag. Bin gespannt, wie das Teil sich durchsetzen wird :)
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.446
sehr guter beitrag! dämpfer klingt nach verdammt viel potential.
 

Luke-VTT

Northern Correspondence
Dabei seit
29. August 2008
Punkte für Reaktionen
1.306
Sehr lesenswerter und informativer Beitrag. V.a. hast Du technisch komplexe Sachverhalte echt anschaulich erklärt :daumen:
Die Beschreibung liest sich super, allerdings zweifele ich, ob ich auf meiner Enduro-Hausrunde das Potential des Dämpfers gegenüber anderen, ebenfalls sehr guten Luftdämpfern überhaupt ausschöpfen kann.

Fürs Enduro-racing oder gewichtsorientierte DH-Fahrer aber sicher ein atemberaubender Dämpfer.

Ein letztes Wort zu Deinem Propain: traumhaft :love:
 
Dabei seit
7. November 2003
Punkte für Reaktionen
59
Standort
Jena
... wohl eher eine Upside-down Gabel....

uiuiui ... DAS ... klingt mal interessant....


Bericht Top! Und wenn man das Geld für den Dämpfer hat, sicher ne super Sache.
 

Bul

Abfahrtorientiert
Dabei seit
17. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Menden
Der offizielle Trailer erinnert mich an die ganzen Apple Videos :D
 
Dabei seit
31. August 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Lindenfels
Finde das sehr interresant, dennoch sind mir Coil-Dämpfer immernoch lieber. Einfach aus Prinzip. Aber wenn ich hier lese, dass sein Losbrechmoment auf dem Niveau eines Coil-Dämpfers spielt klingt dass sehr interresant. Nur verstehe ich die Funktionsweise des Dämpfers immernoch nicht. Er hat also 2 High-Speed-Druckstufen-Einstellmöglichkeiten un 2 Low-Speed ?
 
Dabei seit
20. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
1
@StephanHaller

Beim CCDB Air kann, wie beim CCDB Coil, separat die Druckstufe Low- und Highspeed, sowie die Zugstufe Low- und Highspeed eingestellt werden.

Wenn der Air wirklich nahe am Coil dran ist, dann ist der Air so gut wie gekauft, der der Coil ist echt eine Klasse für sich.
 

B.Scheuert

staatl.anerkannterRaddieb
Dabei seit
30. November 2007
Punkte für Reaktionen
68
@Grinsekater: Wo siehst du den Vorteil zu z.B. einem Roco WC? Ist es wirklich nur die externe Verstellbarkeit der highspeed-Dämpfung (intern kann man Shimstacks ja auch tunen(lassen)) und die separate high- und lowspeed-Zugstufe oder fährt sich der Dämpfer auch insgesamt deutlich besser?
Lohnt sich deiner Meinung nach der Aufpreis von über 200€ für die große Verstellbarkeit und Performance oder ist man mit einem anderen Dämpfer+evtl. Tuning, falls die externen Verstellungen nicht reichen, letztlich genauso gut bedient und kommt auch noch günstiger davon?
Bonuspunkte bei der Stylepolizei zählen nicht...;)
 

rforce87

Holzfella
Dabei seit
28. September 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Werther
schöner bericht!
gibts schon einen preis für das gute stück?
ich hatte schon die ehre den dämpfer life zu erleben.
in bad wildbad letztes wochende war jemand mit dem teil unterwegs.
echt schick das teil.
 

Cam-man

LikeLight
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Augsburg
ist die lowspeed/highspeed zugstufe das selbe wie rockshox beginning und ending stroke rebound und nur anders benannt?
wenn nicht wäre die einteilung der zugstufe auf den hub wie bei RS theoretisch doch sinnvoller, weil dann schnelle aber kleine schläge nicht benachteiligt werden.
 

anneliese

[insert cool text here]
Dabei seit
5. September 2008
Punkte für Reaktionen
6
Ich fang dann mal an zu sparen... Billig wird die Wunderwaffe sicherlich nicht.
 

berkel

Bikemessie
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
452
Standort
Basel
ist die lowspeed/highspeed zugstufe das selbe wie rockshox beginning und ending stroke rebound und nur anders benannt?
Ist das Gleiche, RS nennt es nur anders (ist bei RS genauso geschwindigkeits- und nicht positionsabhängig). Das ungedämpfte Ausfedern hängt nur von der Federkraft ab, d.h. ist das Federbein stark komprimiert lastet eine hohe Federkraft auf dem Kolben die ihn schnell ausfedern lässt. Die Kolbengeschwindigkeit verringert sich mit der abnehmenden Federkraft beim Ausfedern. Also highspeed im Endbereich des Hubs und lowspeed im Anfangsbereich. Daher kann man es so oder so bezeichnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
2.732
Geiler Dämpfer. Würde den zu gerne mal im Vergleich mit der Stahlfederversion und meinem Stoy ausprobieren.

Soweit hatte ich mein Grundsetup gefunden - aber wie verhält sich der Dämpfer beim Fahren? Das Grundproblem, welches man oft bei einem Dämpfer mit nur einfach verstellbarer Zugstufe hat ist, dass er nur einen Kompromiss bieten kann. In Passagen mit vielen Schlägen soll er schnell genug ausfedern um nicht zu verhärten und auf Sprüngen dennoch langsam genug zurückfedern, damit man keinen Kick von hinten bekommt und einen Vorwärtssalto macht. Diese Problem hatte ich ganz besonders beim Elka Stage5 den ich aktuell im gleichen Rad fahre in dem ich auch den Double Barrel Air getestet habe.
Das ist ein Probelm das es vor allem bei Rahmen gibt, bei denen sich das Übersetzungsverhältnis über den Federweg stark ändert. Bei Rahmen bei denen es nur wenig abfällt oder konstant bleibt gibt`s das Problem meiner Erfahrung nach kaum (was eigentlich auch logisch ist). Insbesondere da auch die Zugstufen anderer Dämpfer geschwindigkeitsabhängig funktionieren, allerdings nur einfach zu verstellen sind.
Wenn wir in diesen Bereich vordringen werden, dann vermutlich eher mit einer Upside-Down-Gabel die von den Produktionskosten bauartbedingt günstiger ist.
Bitte bauen !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elmono

Guest
Guter Artikel, danke Jens. :daumen:

Mal gucken, ob ich mir den für 2012 gönne. :)
 

svennox

nox"KTM"Husqvarna carbonMagnesium LIMITEDsupermoto
Dabei seit
2. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
11.201
Standort
BerlinParadiseCity.. BayernAlpen.. "USA"Hawaii
..cooler Beitrag..sieht geil aus das Teil..


ps. da ihr mal wieder durch Zufall ;) ..euren mtb-newsSTICKER.. so plaziert habt..das man ihn garnicht übersehen kann..
FRAGE ich hiermit einfach mal ganz nett..
wo bekomme ich die her..????
BITTE..BITTE..DANKEdanke!
:daumen::love:;):D:daumen::love:;):D
 
Oben