Test Enduro-Federgabeln #4: Fox 34 Factory Talas CTD Trail 160

Test Enduro-Federgabeln #4: Fox 34 Factory Talas CTD Trail 160

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNC8wNS9sYXJnZV9Gb3RvX0plbnNfU3RhdWR0X0ZveF8zNF9DVERfVGVzdC02NDQwLmpwZw.jpg
Keine Gabel im 160-mm-Segment beschäftigte die Redaktion seit ihrer Markteinführung so sehr wie die 34 CTD aus dem Hause Fox. Dass die Gabel im ersten Jahr mit markanten Schwächen behaftet war, ist längst nichts Neues mehr und wurde so auch schon des Öfteren hier diskutiert. Sogar Fox selbst räumte diese Schwächen im Rahmen der 2014er Präsentation der neuen 34er-Generation ein. Bereits beim Launch in Punta Ala 2013 hatten wir die Gelegenheit das 2014er Modell zu testen, gefolgt von einem exklusiven Test der RAD-Version, einer rennoptimierten Variante, die bis 2015 lediglich Team-Fahrern vorbehalten sein wird. Im großen Federgabelvergleichstest wollten wir dann aber doch noch einmal wissen, wie sich die aktuellste Serienversion der 34 im Vergleich zu Konkurrenz schlägt.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Test Enduro-Federgabeln #4: Fox 34 Factory Talas CTD Trail 160
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.454
Ort
Hottentottenstaat
Wenn das deine eigene Wahrheit ist, dann gute Nacht.

Abgesehen davon: Es gibt keine Wahrheit, wie denn auch, wenn du selbst schreibst, dass sie subjektiv ist. :D
 
Dabei seit
9. Januar 2007
Punkte Reaktionen
195
Ort
Rankweil
Egal, Hauptsache Kashima! :D

Auf so einen Kommentar hab ich ehrlich gesagt gewartet. Egal, Hauptsache dahergeschwätzt !

Warum besteht denn das Problem bei FOX und bei anderen nicht? Es bekommt ja schließlich jede Gabel Staub und Dreck ab, kaum einer wird seine RS, MZ o.ä. jeden Abend umdrehen - trotzdem scheint es bei denen zu funktionieren.

Als ich gerade den Fox 34 Test gesehen habe, habe ich mit keinem anderen Testergebnis gerechnet.
Ich stell mir grad die Frage wie ernst man dieses niederschmetternde Urteil hier überhaupt nehmen kann ?
Die BOS Gabel, die im selben Preis und Gewichtssegment liegt wurde aufgrund eine Defekts ausgetauscht. Das Gewicht wurde über den ganzen Test negativ angeführt.
Jetzt kommt die Fox unter die Räder mit gravierenden Funktionsstörungen bei etwas höherem Preis und ähnlichem Gewicht, nur, dass das Gewicht nur in den "Contras" als nicht "die leichteste Gabel" beschrieben wurde.

Der ganze Test und die Berichterstattung befinden sich in meinen Augen grad auf gleichem Niveau wie in den einschlägigen Bikebravo's.
Mehr fällt mir dazu nicht ein !!!
 

githriz

Yeah, sweet lemonade!
Dabei seit
22. November 2007
Punkte Reaktionen
62
Ich bin auch kein Fox Liebhaber, aber eine Sache macht mich stutzig:

Das Öl wandert mit der Zeit in die geschlossene Kartusche? Das ist schon ein Widerspruch in sich, könnt ihr das evtl. klarstellen?

Und wenn alle vier Tage Öl nachgefüllt wird ohne dass die Gabel Öl verliert, sollte die Federkennlinie nach kurzer Zeit sehr progressiv werden bzw. der Federweg nicht mehr komplett genutzt werden können.
Die Bauräume sind ja in der Regel recht knapp bemessen.

Wahrscheinlich ist das nur nicht eindeutig formuliert, auch hier wäre eine Klarstellung hilfreich.

Ansonsten deckt sich der Artikel größtenteils mit meinen Erfahrungen mit Fox.
 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.454
Ort
Hottentottenstaat
Beim Nachfüllen auf der Luftkolbenseite sprechen wir von 5 ml, die da rein gehören.
Wie gesagt, auf der Dämpfungsseite ist mir so etwas nicht bekannt.
 
Dabei seit
26. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
256
Eine Frage: wenn das Schmieröl in die Kartusche wandert nimmt doch die Ölmenge in derselben zu. Führt das nicht nach einer Weile zu Problemen, weil der Bladder den Überdruck nicht mehr ausgleichen kann?
 

konamann

dirt don't hurt...oder so
Dabei seit
12. Mai 2001
Punkte Reaktionen
238
Ort
Allgäu
Ja ein bisschen muss man am Test schon meckern:
- Der hohe Preis wird ausser unten in der Übersicht kein einziges mal im Bezug auf die Fahrperformanche erwähnt!
- Das ähnliche Gewicht zur BOS kommt auch nur unten als "nicht die leichteste" zur Sprache.

Wenn dann hundert Einstellmöglichkeiten wie bei BOS drin stecken würden wäre das Gewicht ja ok. Leider bestätigt das nur meinen Eindruck den ich in den letzten Jahren mit meinen und anderen Fox sammeln musste. Schade dass so viele Hersteller Fox OEM verbauen, da tun sie den Kunden nichts gutes wenns an den Service geht...
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
369
Ort
PF - RT
Klingt alles etwas sehr suspekt ?!
Eine Gabel, die an Performance und Ansprechverhalten leidet, weil das Schmieröl angeblich durch eine, wohlgemerkt, "geschlossene" Kartusche eingesaugt wird.
Ein Forumstuner und Fahrwerksspezialist im Testteam dabei, der nur zu einem eher traurigem Entschluß im Test kommt, daß die Gabel wartungsintensiv ist und alle vier Tage Schmieröl benötigt, ohne mal nach der möglichen Ursache zu schauen um ein dementsprechendes Fazit abzugeben.

1+1
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte Reaktionen
3.435
Ort
zu hause
irgendwie bestätigt das so meine erfahrung..

erstmal hat die gabel 15 stunden gebrauch bis die mal anständig angesprochen hat. Buchsenspiel war viel zu übel, soll heißen: sehr stramm

nun geht sie so halbwegs, aber mir fehlt irgendwie der "pep" wenn ichn kicker ansteuer muss ich das ding schon mega scheuchen damit die kommt, soll heißen die zugstufe is irgendwie ne omma, auch wenn ich se voll aufdreh.

alles irgendwie mit komischem beigeschmack. bei dem preis, den service intervallen und dem gewicht: no go.


vor allem war der toxo MA am allergeilsten:

"die Gabel muss 10-15h eingefahren werden um die maximale Performance bereitzustellen"


heißt, wenn die beim service, den die ja nach 50h vorschreiben, die buchsen für als austauschwürdig erachten hatte ich 35h mehr oder minder spaß und 15h nicht, hab aber für 50h bezahlt?`:D

Auf die Frage konnte er mir nichts mehr sagen... Dass ich die Gabel beo Vollmond über Kopf lagern muss hätte er mir ja auch mal sagen können.. Vielleicht hilft ja auch seichte Mozartmusik im Hintergrund?
 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.454
Ort
Hottentottenstaat
Man muss dazu aber auch sagen, dass die 34 ein Auslaufmodell ist.
Das ist für die Besitzer schmerzlich, aber die 2015er 36 kann halt alles besser.
 
Dabei seit
3. September 2010
Punkte Reaktionen
10
Fox is total coool weil aus ämerica und soo und die Standrohre soo toll glänzen. Muss ich haben und bei dem Preis ist die mit Sicherheit die besste.. ..Der Welt..und soo.
 
Dabei seit
21. Mai 2009
Punkte Reaktionen
737
Ort
Heidelberg
Fahre nur 36 Fox Gabeln, R O/B und RC2...mit anderem ÖL ( Liqui Moly ) und anderen Seals ( Racingbrothers ) damit gehen die dinger überragend gut, keine Defekte mit nur alle 2 Jahre Service, Bomben sicher...!
Keine stöckchen und steinchen super sensibelchen Performance, aber dafür sind sie auch nicht gebaut! Stehen trotz weniger Luft hoch im Federweg, sacken nicht weg und wenn es zur sache geht, beste Fahr und Dämpfungeigenschaften...
Bin kein Fox Fanboy....aber die dinger sind Sehr gut.. FIN...
 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.454
Ort
Hottentottenstaat
Jeder Hersteller hat mal miese Jahre. Vielleicht waren da bei Fox 2013, 2014. ich kann mich noch erinnern, wie Rock Shox mit der Psylo den Bach runter ging, Manitou mit dem Sherman Desaster kollabierte und Marzocchi mit ATA.
 
Dabei seit
15. November 2008
Punkte Reaktionen
3
"Dass die Gabel im ersten Jahr mit markanten Schwächen behaftet war, ist längst nichts Neues mehr und wurde so auch schon des Öfteren hier diskutiert. Sogar Fox selbst räumte diese Schwächen im Rahmen der 2014er Präsentation der neuen 34er-Generation ein."

Mich würde interessieren, ob Fox den Kunden, die 2013 eine solche mit Schwächen behaftete Gabel gekauft haben, die Möglichkeit auf kostenlose Nachbesserung gibt oder nicht. Bei den Preisen sollte das meiner Meinung nach schon drin sein.

Ich bin auch noch nie eine Fox gefahren und werde es nach diesem Test wohl auch niemals tun. Meine 2013er Talas (aus einem Neurad) habe ich unbenutzt verkauft und mir eine Pike Dual Position Air reingebaut, welche tadellos funktioniert.
 
D

Deleted 173968

Guest
...
Mich würde interessieren, ob Fox den Kunden, die 2013 eine solche mit Schwächen behaftete Gabel gekauft haben, die Möglichkeit auf kostenlose Nachbesserung gibt oder nicht. Bei den Preisen sollte das meiner Meinung nach schon drin sein.
...

Ja, gibt es.
Nach dem ersten Garantieservice an meiner (150mm für 29") hat sich nicht viel geändert. Jetzt war die Gabel zum zweiten mal (innerhalb 6 Monaten!!) auf Garantie bei Fox und es wurden Dämpfung- und Federseite getauscht sowie (da die Gabel egal wie immer 10mm eingetaucht ist) auf 160mm getraveled.

Jetzt funktioniert sie leidlich. Wenig (viiiel weniger als von Fox angegeben) Luft und wenig Zugstufe (vorher 3 Klicks offen, jetzt 10) hilft, etwas Gefühl für den Untergrund zu bekommen...

Musste schon nach zwei Fahrten Öl (Schmierung) nachfüllen...und tatsächlich läuft die Gabel anders, wenn's Rad über Nacht auf dem Kopf steht.

RS macht da bestimmt was falsch; meine Pike und Revelation an den anderen Bikes funktionieren einfach. :D

Werde jedenfalls keinen bezahlten Service machen lassen. Wenn verschlissen, dann Tonne und ich leiste mir eine Pike.

Bei den nächsten Bkes wird die verbaute Gabel jedenfalls ein 100% KO-Kriterium sein!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Vincy

I love Jeffsy
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
639
Ort
Ostwestfalen
Rock Shox empfiehlt auch die Gabel des Öfteren auf Kopf zu stellen, damit das Schmieröl zu den Buchsen gelangt.
Wenn man ein wenig das Hirn einschaltet, klingt das auch logisch. Wie soll denn sonst das wenige Schmieröl zu den Buchsen gelangen? Insbesondere zu den oberen Buchsen. Im Fahrbetrieb werden bestenfalls nur die unteren Buchsen geschmiert.
Dann braucht man sich auch nicht über einen hohen Buchsenverschleiss und schlechtes Ansprechverhalten wundern.
 

IceQ-

Handmade in Germany
Dabei seit
18. April 2009
Punkte Reaktionen
367
Ort
Switzerland, Zurich Area
Wahnsinn wie ihr einige reinbuttern, ohne das Produkt zu kennen.

Ja die FOX 2013 scheint nicht super. 2012 aber schon und 2011 war auch sehr gut?!

Also ob nvidia und ati und 3dfx damals jede generation super produkte geliefert haben.

Oder andere Firmen.

Aber mich interessiert es trotzdem nochmal:
Meine 2012er Talas kann ich inwiefern mit dem getestet Modell vergleichen?
Gibt's da irgendwo Anhaltspunkte?

Danke :)
 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.454
Ort
Hottentottenstaat
Es gibt einige sehr gute Tunings für die 34. Falls sie nicht gefällt, gibt es hier sicher für weniger Geld mindestens gleich interessante Lösungen wie die von Rock Shox.
 
Oben