Test: iXS XULT - Fullface mit guter Belüftung?

Der neue iXS XULT Fullface Helm im Test - bei höchsten Temperaturen musste sich das neue Flagschiff unter den Helmen von iXS im harten Praxiseinsatz beweisen. Erstmals von Team-Fahrer Cedric Gracia auf der Eurobike 2014 vorgestellt, haben wir ihn diesen Sommer auf die Probe gestellt: Wie gut ist der Helm, der besonders gut belüftet und leicht aber gleichzeitig ein vollwertiger Fullface-Helm sein soll? Lest es hier im iXS XULT Test.


→ Den vollständigen Artikel "Test: iXS XULT - Fullface mit guter Belüftung?" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
5. Januar 2009
Punkte Reaktionen
14
aufgehört, als nach wenigen Sätzen das erste ", dass" falsch zu lesen war. Netzkommentare ist ne eigene Welt, aber Artikel erwarte ich fehlerfrei... Die Qualität sollte an die Leseranzahl angepasst werden und nicht nach Budget, ehrenamtliches Engagement hin oder her. Eine externe Person, die die Artikel vor Veröffentlichung prüft und der bestehende und weiterhin erwünschte lockere Schreibstil (Kolummnen ausgeschlossen;)) der Verfasser bleibt.
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
2.573
Ort
Dahoam
Wie sieht es in Kombination mit einem Neckbrace aus?
Gogglekompatibilität? Warum wurde kein Foto vom getragenen Helm gemacht?
 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
1.639
Ort
München / Bodensee
@Ride-on-Chris Wie im Artikel beschrieben wesentlich besser. Nicht das es zieht aber die selbe Goggle beschlägt bei höheren Temperaturen gar nicht, was sie beim D2 tut.

@Mo(n)arch Antworten
Neckbrace - keine Probleme, siehe diverse DH Profis die den XULT damit fahren. Ich selbst habe keines und habe den Test nicht gemacht.

Goggle: Wie auf den Bildern problemlos, ID2 und O-Frame wurden getestet. Größerer Gesichtsausschnitt als beim D2.

Fotos vom gefahrenen Helm - ? Alle bis auf die Schnittbilder / CG zeigen den Testhelm.

@Torbn Danke für die konstruktive Kritik. Werde (noch) mehr drauf achten.

Wenn allerdings ein ", dass" dich schon aushebelt wirst du weder Spiegel noch FAZ noch sonst eine Publikation lesen können, die nicht gedruckt ist ;)

@Burnhard :lol:
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte Reaktionen
1.967
Sicher nicht zwingend. Aber man kann eben auch nicht erwarten nen supersicheren und superleichten Helm supergünstig zu bekommen. Was kosten TLD-Helme noch mal?

Ein D3 wiegt auch um die 1.1kg. Kleiner Tipp: Troy Lees sind weder wegen des Gewichtes noch der Sicherheit so teuer. IXS ist aber eben nicht TLD.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
7.850
Ort
Erfurt
der verschluss ist das fummligste was es gibt. ich kaufe helme eigentlich nur noch ohne doppel D, das nervt tierichst.

beim moppedhelmkauf suche ich mir auch immer welche mit klickverschluss.

die sind genauso sicher wie alle anderen auch aber man fummelt wesentlich weniger.


das Fidlock von O´neal ist einfach genial, klappt super UND hält ganz sicher.
 
Dabei seit
26. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
255
Warum sind Sweetprotection und Urge egtl die einzigen Hersteller, die es schaffen einen FF Helm zu bauen der deutlich unter einem kg wiegt? Und beim Sweetprotection Fixer ist sogar MIPS dabei und er ist auch nicht teurer, leider recht hässlich und schwer zu bekommen...
 
Dabei seit
9. August 2007
Punkte Reaktionen
1.586
Ort
Zürich
Warum sind Sweetprotection und Urge egtl die einzigen Hersteller, die es schaffen einen FF Helm zu bauen der deutlich unter einem kg wiegt? Und beim Sweetprotection Fixer ist sogar MIPS dabei und er ist auch nicht teurer, leider recht hässlich und schwer zu bekommen...

Kennst du die Bilder von den gesplitterten Urge Helmen? Dann doch lieber Schleudertrauma ... wobei ich das auch schon mit Halbschale hatte also bezweifle ich ein bisschen, dass 100g weniger so viel bringen.
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.416
Ort
Niederbayern
Wollt ich damit auch nicht sagen, aber ist ja auch egal... Jedenfalls sind 350 keine 400. Aber vielleicht auch mein Fehler. Ich kenne den aktuellen Wechselkurs EUR<>Flocken nicht.

Mett nicht nur im Namen sondern auch im Kopf, oder mein Freund? Schön blöd, wenn das einzige Argument nicht angenommen wird :rolleyes: Ich wünsch trotzdem viel Erfolg beim Vertrieb :daumen:
 

LIDDL

Leichtbauzerstörer
Dabei seit
27. August 2006
Punkte Reaktionen
4.842
Ort
Augsburg
ne "tolle" Belüftung haben die, aber wie viele leider nicht zu ende gedacht. Bild #16 zeigt ganz deutlich, dass das Gummiband der Brille 3 Öffnungen (bzw 33%) am Hinterkopf verdeckt! aber anscheinend funzt es ja auch so, oder wart ihr mit sonnenbrille unterwegs?

ansonsten, leider viel zu teuer!
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.414
von der Belüftung her sicher interessant,

leider nur nach den Standard Fahrrad Normen EN1078 und C.P.S.C getestet bzw. zertifiziert,die muss fast jeder Helm bestehen egal ob Halbschale oder FF.

TLD D3, Speci Dissident, Fox Rampage, Giro Cipher kosten teilweise weniger als die Häfte und erfüllen die Downhill Norm ASTM F1952.

Was das Schutzlevel von den IXS High End Sachen anbelangt sind die einfach nur überteuert,siehe Cleaver Jacket....
 
Oben