The Slayer

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
HD
5AE11E53-FCDE-4A6C-AB1C-C1F60BCE4488.jpeg
5708AF50-F142-4271-A548-ABF46B2AAB7B.jpeg
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
HD
In schwarz sieht die immer so trist aus đŸ€”

Ich bevorzuge bling, bling đŸ€©đŸ˜‚
Anhang anzeigen 1401823Anhang anzeigen 1401824
Is nicht so meins in silber. WĂ€re sie gefrĂ€st und alu gebĂŒrstet, yeah, dann gerne auch in silber.
Oha eine Cura 4 o_O wer hÀtte das nur erwartet :D

Aber sieht nice aus đŸ˜đŸ‘đŸ»
Ja wenn du so ein Adlerauge hast! Wie soll man da noch jemanden ĂŒberraschen? 😄
Du wirst begeistert sein! Habe an 2 RĂ€dern Cura 2 verbaut und bin bis heute sehr zufrieden ;)
Die Cura 2 habe ich schon mal gedrĂŒckt. Massiv fĂŒr einen 2 Kolben Anker. Wenn die 4er das noch toppt, ist es genau das, was ich suche.

Formula hat allerdings ein paar echt gute Dinge gemacht bei der Cura. Schön, dass es Unterschiede zu den anderen Herstellern gibt. Wenn ich sie in Betrieb genommen habe, tippe ich mal ein wenig was zu den Dingen, die mir da aufgefallen sind.
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
HD
Letzter Eintrag vom 18.1., da bin ich wohl mal ein Update schuldig.

Das Cura-Experiment hat nach ca. 3 Wochen ein Ende gefunden. Ich habe versucht mehr Bremspower aus der Bremse zu quetschen indem ich alle bissigen BelĂ€ge probiert habe. Leider war ich mit keinem Belag so richtig zufrieden, nichts reichte an die schiere Power und den Biss der verblichenen Saint heran. Wenn ich die BremsbelĂ€ge der Cura einordnen mĂŒsste, dann wĂŒrde ich meinen:

1. CycloTech ProDisc Elite
2. Formula Sinter
3. BBB Sinter
4. mit etwas Abstand Galfer Pro

Was mir an der Bremse nicht gefallen hat, waren einerseits der ziemlich lange Hebelweg und andererseits die gegen Ende des Hebelwegs abflachende Power. Andere Aspekte der Bremse haben mir sehr gefallen. Da wĂ€ren die ErsatzteilverfĂŒgbarkeit (einzelne Kolben, Dichtungen, sie ist komplett ĂŒberholbar), die problemlose EntlĂŒftung, das Design der Pumpe, des Gebers und des Bremszylinders, StahlflexkompatibilitĂ€t, der Platz zwischen den BelĂ€gen fĂŒr dickere Scheiben. Wirklich viele tolle Punkte. Dennoch ist es nicht meine Bremse, ich will mehr Dampf.

So habe ich also den Weg zurĂŒck zu Shimano genommen und eine aktuelle XT bestellt. Dieses Mal mit N04C BelĂ€ge, die das Äquivalent zu den H03C SinterbelĂ€gen der Saint darstellen. @Sonic703 empfahl mir das Ausprobieren der XT Anlage. Er meinte, es gĂ€be keinen Unterschied zur alten Saint. Und ich kann das mittlerweile bestĂ€tigen. Massive Power, mit MetallbelĂ€gen immer und ĂŒberall. Die XT ist nun frisch, man muss nicht alle Nase lang die Kolben mobilisieren. Ich bin ziemlich glĂŒcklich damit.

IMG_6152.JPG


Ausgetauscht habe ich dann leider zum 3x ein Shimano Schaltwerk. Jetzt hab ich die Faxen dick, mir spackte schon wieder die Kupplung. Entweder ich hab einfach Pech mit den Dingern oder die bekommen es einfach nicht geschissen Kupplungen zu bauen, die auch mal lĂ€nger als ein 3/4 Jahr halten. Ich weiß, andere haben auch gar keine Probleme, bei mir kann ich die Uhr danach stellen. Ich bin jetzt auf GX Schaltwerk, Trigger und Kassette gegangen. Das lĂ€uft aktuell unauffĂ€llig. Wenn es sich bewĂ€hrt, dann greife ich bei Verschleißgrenze nochmal ein Regal höher.

An der Reifenfront habe ich wieder die Besserwetterbereifung aufgezogen: Kaiser Apex und Kaiser Protection Apex. Einfach richtig gut.

Im Februar hatte ich dann mal einen ganzen Tag Freilauf von Familie und Verpflichtungen. Das hat richtig Spaß gemacht! Die 2382 Trailforks-Höhenmeter sind ca. 1760 Strava-hm. Trailforks ĂŒbertreibt da gerne mal.

Bildschirmfoto 2022-04-02 um 18.25.25.png



In diesem Sinne, love the ride und keep pumping nach dem Klonk :D

IMG_6195.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
HD
Shimano kassette hÀttest du behalten können. Bei mir habe ich auch gerade das Schaltwerk/Hebel auf sram getauscht der der shimano xt.

Bemssattel auf magura tauschen bringt auch nochmal power, die gĂŒnstigen mt5 reichen zu.
Shigura hatte ich schon, ich mochte das nicht so. Das mit der Kassette stimmt, da hast du Recht. Ich hatte aber noch ein 2. Bike, das eine "neue" Kassette gebraucht hat. Die XT Kassette ist dann an das 2. gewandert, war also nicht ganz sinnbefreit :)
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.726
Ort
Bonn
Fahre aktuell die galfer pro in meiner mt7 mit galfer Scheiben 223/203, bisher die bissigsten die ich gefahren bin nach trickstuff power und magura pro.
Eventuell mal nach diesen cyclotech schauen đŸ€”
Werde wohl irgendwann auf ne code rsc oder Hayes domi wechseln, die Ergonomie ist einfach geiler und die Haptik auch
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
HD
Fahre aktuell die galfer pro in meiner mt7 mit galfer Scheiben 223/203, bisher die bissigsten die ich gefahren bin nach trickstuff power und magura pro.
Eventuell mal nach diesen cyclotech schauen đŸ€”
Werde wohl irgendwann auf ne code rsc oder Hayes domi wechseln, die Ergonomie ist einfach geiler und die Haptik auch
Die Hayes habe ich mal bei nem Kumpel gesehen, die sieht wirklich ganz gut aus. Ich konnte sie aber nie testfahren. Code RSC fahren hier einige aus der Gruppe. Die scheint solide, ich wĂŒsste nur nicht, ob mir die Power reichen wĂŒrde. Mein Freund bestĂŒckt die immer mit Trickstuff Power, aber der Verschleiß ist ĂŒbel. Generell macht SRAM viel richtig finde ich. Die EntlĂŒftungsprozedur ist super, das Design der Hebel ist klasse. DOT ist nicht so toll als BremsflĂŒssigkeit aus ökologischer Sicht, aber es funktioniert eben gut. Ich weiß nicht ob mineralisches Öl wirklich viel umweltfreundlicher in der Gesamtbilanz ist? Probieren ist immer gut, fĂŒhl dich motiviert!
 
Dabei seit
26. September 2019
Punkte Reaktionen
1.001
Die Hayes habe ich mal bei nem Kumpel gesehen, die sieht wirklich ganz gut aus. Ich konnte sie aber nie testfahren. Code RSC fahren hier einige aus der Gruppe. Die scheint solide, ich wĂŒsste nur nicht, ob mir die Power reichen wĂŒrde. Mein Freund bestĂŒckt die immer mit Trickstuff Power, aber der Verschleiß ist ĂŒbel. Generell macht SRAM viel richtig finde ich. Die EntlĂŒftungsprozedur ist super, das Design der Hebel ist klasse. DOT ist nicht so toll als BremsflĂŒssigkeit aus ökologischer Sicht, aber es funktioniert eben gut. Ich weiß nicht ob mineralisches Öl wirklich viel umweltfreundlicher in der Gesamtbilanz ist? Probieren ist immer gut, fĂŒhl dich motiviert!
Kurz: Ne ist nicht besser. Beides schĂ€dlich, gehört beides nicht in die Umwelt. Ist nicht mit dem Speiße-Öl aus der KĂŒche vergleichbar. Ausnahme Bionol von Trickstuff

 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.726
Ort
Bonn
Also mit 220er Scheiben sollte auch die code genug beißen, im dh Worldcup langt das ja auch, wobei die wiegen halt auch keine 95kg wie ich denke ich.
Habe nur mal gelesen die Hayes sei die quasi ne Code in Besser.
 
Dabei seit
6. April 2012
Punkte Reaktionen
395
Ort
Wendelsheim
Kurz: Ne ist nicht besser. Beides schĂ€dlich, gehört beides nicht in die Umwelt. Ist nicht mit dem Speiße-Öl aus der KĂŒche vergleichbar. Ausnahme Bionol von Trickstuff

Naja, wird wohl die nĂ€chsten Wochen so sein das man Bionol in den Salat kippt weils billiger ist als Speiße-Öl und eher verfĂŒgbar. :)
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte Reaktionen
391
Ort
Hannover
Die Lyrik knackt ganz fies und ich werde wahrscheinlich ne Weile darauf verzichten mĂŒssen. Mitten in der Saison lege ich aber nicht mit so einer Aktion mein Bike lahm, daher kauf ich mir ne 2. Gabel.

Meine Lyrik war im Zuge der GewĂ€hrleistung mit knackender Standrohreinheit vorletzte Woche bei Sram. Die haben momentan eine Abwicklungsdauer von 2-4 Werktagen. Inkl. Reklamationsablauf ĂŒber R2-Bike hatte ich die Gabel nach ziemlich genau 12 Tagen (inkl. langem Wochenende mit Feiertag) wieder. Scheint momentan eine gute Zeit zum Einsenden :daumen:
Bin vorher auch vom schlimmsten ausgegangen :D

Schickes Bike ĂŒbrigens :)
 
Oben Unten