The Snake Reloaded

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte Reaktionen
40
Ort
mother earth
Der Winter war lang, der Frühling ist auch noch nicht richtig da, was ist da die logische Schlussfolgerung? Dahin fliegen wo es warm ist natürlich! In meinem Fall ist das La Palma. Von hier aus werde ich es auch mal mit einem kleinen Reisebericht versuchen. La Palma alleine wäre ja aber irgendwie langweilig, deshalb verlängere ich den Trip doch einfach in Richtung Heimat. Genauer gesagt soll es von La Palma über La Gomera, Teneriffa, Gran Canaria, Madeira, Spanien, Frankreich, Italien, Schweiz in Richtung Gardasee gehen.



Vielen von euch sollte das Ganze spätestens ab hier irgendwie bekannt vorkommen, denn als Grundlage hierfür dient Stuntzi's Trip "The Snake". Nach dem langen Winter sind die Kanaren genau der richtige Ort, um wieder zu Kräften zu kommen. Danach wird wiederum auf Stuntzi's Spuren Madeira erkundet. Von dort aus geht es direkt mit dem Schiff aufs spanische Festland um auf diversen Pilgerwegen auf die Pyrenäen zu stossen. Diese werden dann vom Atlantik zum Mittelmeer überquert. Anschließend durch Frankreich bis nach Finale Ligure. Hier ist dann erstmal shutteln angesagt, bevor es auf der italienischen Seite durch die Westalpen bis ins Wallis geht. Von hier aus ist es (verglichen mit dem restlichen Trip) auch nicht mehr weit zum Gardasee. Was danach kommt, entscheiden Motivation und Geldbeutel.

In mehren Regionen werde ich auf eure Hilfe angewiesen sein. Der Thread ist also gewissermaßen als Symbiose zu sehen. Ich versorge euch mit Bildern und Berichten, die Spezialisten unter euch versorgen mich mit Tips.

Ich werde versuchen, so oft wie möglich aktuelle Berichte zu liefern. Man wird aber sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Vom wöchentlichen Diary bis zum nahezu stündlichen Livebericht ist alles drin. Meine Vorgänger haben hier die Messlatte schon ziemlich hoch gelegt. Ich versuche aber mein Bestes, versprochen!

So, jetzt schnell schlafen, morgen um 10 geht der Flieger...
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte Reaktionen
135
Ort
Taunus
dann erst mal guten flug :daumen:

viel erfolg bei deiner tour. freu mich auf schon auf schöne bilder und berichte ;)
 
Dabei seit
7. April 2010
Punkte Reaktionen
0
Tja kleiner, dann wünsch ich Dir alles Gute ;-)

und wehe Du tauchst hier in nem halben Jahr nicht wieder auf...

so HaVe FuN aNd GoOd LuCk
 

Anselm_X

Trail-Stasi nein danke!
Dabei seit
12. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
64
Ort
Gauting
Klingt gut - Dir viel Glück & Spaß!

Aber die Messlatte liegt hoch: Du stehst vom Unterhaltungswert in harter Konkurrenz mit Stefan - also gib Dir Mühe :D;)

LG, Anselm
 
Dabei seit
20. Mai 2008
Punkte Reaktionen
20
Ort
München
cool ein neuer tripp zum mitlesen, gleich mal n abo auf den thread.


viel erfolgt bei deiner reise, unser neid wird mit dir fahren :D

mfg
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
152
Für die Kanaren kann ich dir paar Tips geben, da ist stuntzi damals etwas schnell durchgerauscht.

Besonders für La Palma und La Gomera (magst du Treppen? :D) kann ich dir paar Tips geben.

Der Cedro-Trail ist auf Gomera einfach Pflicht, siehe http://www.gpsies.com/map.do?fileId=jhymmmiqpivzzbxi



Kannst du etwas zur deiner elektronischen Ausrüstung sagen?
PDA, GPS-Software, ...

Ray

p.s..: An ALLE: Seid gnädig, stuntzi hat auch klein angefangen
 
Dabei seit
26. Juni 2008
Punkte Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Moin moin,

viel Spaß auf der Tour.
Wieviel Zeit hast du eingeplant?
Das technische Equipment interessiert mich auch.

@Ray: So klein finde ich die Tour garnicht!

cu
Christian
 

madre

Gravity Team Stinkesberg
Dabei seit
23. Juni 2009
Punkte Reaktionen
191
Ort
Ratingen
Ai da bin ich mal wirklich gespannt wie es für dich wird . Toll das es hier mit Live Berichten weiter geht . Ich drück dir die Daumen das alles gut läuft .
 

Dinsdale

immer locker bleiben
Dabei seit
26. Juni 2003
Punkte Reaktionen
93
Ort
Mannheim
Egal wie das am Ende genau aussieht oder wie "perfekt" die Doku wird, Hut ab vor jedem, der sich diese Mühe macht. Viel Spaß auf der Tour und ich bin gespannt, auf welche Art du berichtest.
 

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte Reaktionen
40
Ort
mother earth
@steve-g: wer sich hinter diesem namen wohl verbirgt?

@rayc: ausruestungs-special gibts dann mal an nem regentag. nur soviel: zur navigation, internet etc nutze ich eine rugged pda von andres industries mit pathaway

@c_hh: habe insgesamt 6 monate zeit. wann ende ist, entscheiden aber letzendlich motivation und geldbeutel
 
Zuletzt bearbeitet:

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte Reaktionen
40
Ort
mother earth
21.30 Barlovento

Zunaechst verbringe ich ca. 2 Stunden in Santa Cruz um meinen PDA startklar zu machen und eine mobile Internet-Verbindung herzustellen (was mir bisher nicht gelungen ist).
Dann rolle ich gemuetlich die LP1 in Richtung Barlovento. Das gemuetliche Rollen hat um ca. 17.10 Uhr in Los Sauces ein apruptes Ende als ein Bauarbeiter mir klar macht, dass die Strasse zwischen Los Sauces und Barlovento von 17 bis 19 Uhr gesperrt ist. Bestes Timing also. Nach laengerer Diskussion einigen wir uns darauf, dass ich die Baustellen auf diversen Wanderwegen umgehen darf. Dies wird sofort den Bauarbeitenkollegen per Funk mitgeteilt und somit werde ich von 4 Bauarbeitern an verschiedenen Stellen abgefangen und umgeleitet. Eigentlich ja ganz nett, nur erweisen sich die Umleitungen als sausteile, zum Teil zugewachsenen Wanderwege. Nach 1,5 Stunden Schinderei komme ich endlich in Barlovento an. Dort fluechte ich nach einsetzendem Nieselregen erstmal in ein Restaurant, welches sich rein zufaellig als Hotel entpuppt. Die Entscheidung faellt mir nicht schwer. War eigentlich anders geplant, aber egal. Somit endet der erste Tag meines Outdoor-Trips in einem Hotel mit Jakuzzi und Indoor-Pool. Das Probelem mit dem Jakuzzi ist nur, dass ich im 21.15 erfahre, dass die Benutzung nur bis 21 Uhr gestattet ist. Wie war das nochmal mit dem Timing?

Leider hab ich es noch nicht auf die Reihe bekommen meinen PDA mit dem Internet zu verbinden. Deshalb der verspaetete Post. Ich arbeite aber daran... Vodafone Spanien hat da irgendwie seine eigenen Regeln.

Morgen mehr, hoffentlich dann auch mit Bildern...
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
152
simplesaiman,

Die Baustelle kennen wir doch schon von The SNAKE. :eek:

Wieviel Tage hast du für La Palma eingeplant?

Der Roque steht wohl auf den Programm?

Als Abfahrt würde ich dir alternativ zum LP11+LP12 (SNAKE) vorschlagen statt dessen den LP11+LP12(erstes Stück) und den SL TJ70 abzufahren.
Ich finde den TJ70 schöner als den LP12 oder LP12.1.

Danach kannst du über denn LP10 weiterfahren bis etwa bis zum SL TJ71.
Hier musst du ein kleines Stück hoch und den Rest per Piste bis zum Torre El Time.
Von hier über den GR131, via Mirador el Time (lecker Kuchen) bis Puerto de Tazacorte.

Zurück nach St. Cruz ist stuntzi via LP18 abgefahren. Den finde ich nicht so toll. Der LP1 gefiel mir deutlich besser.
Du darfst naürlich auch den LP2 ausprobieren, schliesslich willst du doch nicht THE SNAKE nur nachfahren ;)
Okay, ab den Reventon-Paß musst du hierfür das Bike hochtragen.

All diese Trails sind wir jetzt in März gefahren, diese sind anspruchsvoll aber in einen guten Zustand. Dagegen haben die Trails im Süden massiv durch den Waldbrand und Regenfälle gelitten.

Für Gomera hatte ich dir einen Track bereits verlinkt. Auf GPSies findest du alle meine Tracks von Gomera.
(Gerne auch per Email, wenn es für dich angenehmer ist.)
Auch da hat stuntzi einige nette Trails ausgelassen.
So nebenbei, diese Trails habe ich in OSM eingearbeitet und sind z.B. in der openMTBMap für Garmin oder canary_mtb.vmpf für TwoNav zu finden.

Ray
 

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte Reaktionen
40
Ort
mother earth
@rayc: habe pro insel ca eine woche eingeplant.

09.30 Barlovento

werde jetzt auf den roque fahren. mal sehen wo es dann runtergeht. den lp11 und lp12 kenne ich schon. den gr131 nach tazacorte bin ich noch nicht gefahren. vielleicht fahre ich auch noch einen track richtung norden. dort gibt es in san andres (?) einen picknikplatz zum uebernachten.

ich hoffe, dass ich die internetverbindung heute noch irgendwie geregelt bekomme, sonst siehts mau aus mit livereport...
 

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte Reaktionen
40
Ort
mother earth
Die Auffahrt zum Roque gestaltet sich anfangs sehr angenehm ueber eine Teerstrasse mit durchschnittlich ca. 7% Steigung.


Strasse von Barlovento in Richtung Roque

Ich fahre hier ca. eine Stunde und begegne gerade mal einer handvoll Autos. Immer wieder bieten sich grandiose Tiefblicke in Richtung Nordkueste.


Blick Richtung Norden

Bald biege ich auf eine Forstpiste ab. Welche wiederrum mit angenehmeer Steigung Richtung Gipfel fuehrt. Spaeter wird die Piste steiler und verblockter, was mir nach meinem Winterschlaf gar nicht so recht kommt. bald beginne ich Steigungen ab 10% zu schieben.


Piste with a view

Schon bald bin ich komplett entkraeftet. Die finale Auffahrt zum Roque nimmt mich nochmal in den Wuergegriff. Zudem ist zum Ende der Auffahrt mein kompletter Wasservorrat erschoepft. Nun steh ich hier auf dem Roque ohne Chance an einen Tropfen Wasser zu kommen. Da faellt mir die Entscheidung leicht, die schon bekannten Trails 11 und 12 ab den Heliports abzufahren. Schlechtes Timing fuer Experimente! Aber auch diese Trails verlangen mir mit ihren Gegensteigungen alles ab. Erschoepft komme ich in Tinizara an, wo ich erst mal einen Supermarkt stuerme und diverse Suessgetraenke vernichte. Dann weiter in Richtung Tazacorte. Denn Kuchen (rayc: lecker Kuchen) nehme ich natuerlich mit.

Alles in allem addiert sich meine achtstuendige zweite Einrolletappe auf 68 km und 1900 hm. Musste das sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte Reaktionen
40
Ort
mother earth
18.30 Puerto de Tazacorte

In Tazacorte angekommen stelle ich mit entsetzen fest, dass die Strandduschen fehlen. Hmm, was tun? Ich verbreite entfremdende Gerueche. In einer Bar frage ich, ob es im Ort eine Moeglichkeit zu duschen gibt. Hotel gibt es keines. Doch da kommt eine aeltere Dame aus der Kueche und biete mir ein Appartment fuer die Nacht an. Eigentlich ist das Appartement fuer 6 Personen und eigentlich nur wochenweise zu vermieten. Doch fuer den touristo loco macht sie eine Aussnahme. 20 Euro fuer die Nacht und ich kann bis zum Abend des naechsten Tages bleiben. Klingt gut, somit ist mein morgiger Ruhetag gesichert... Erstmal Waesche waschen, dann ab ins Bett.

10.00 Appartement


Fruehstueck

Ich versuche immer noch meine mobile Internetverbindung in Gang zu bringen. Hat hier jemand Erfahrung mit Vodafone Spanien und den richtigen Einstellungen im Loox n560? Mit meiner deutschen D1 Karte hat das alles ohne Probleme funktioniert. Kann also nur an irgendwelchen laenderspezifischen Einstellungen liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.199
Ort
München
hast du dir die quelle auf dem uphill zum roque nicht gemerkt? :)

anyway... hier das wichtige zu vodafone-spanien dialup mit dem loox:
number: *99***1#
username: vodafone
passwort: vodafone
extrastring: +cgdcont=1,"IP","ac.vodafone.es"

es scheitert fast immer(!) am extrastring und hier am letzten parameter, dem sogenannten "accesspoint". wenn du noch windows mobile 5 auf dem loox hast, stellt man den extrastring irgendwo bei den dialup-settings ein (wo genau hab ich vergessen, sollte sich aber finden lassen). unter windows mobile 6 wurde diese einstellung aus unverständlichen gründen weggelassen (microsoft spinnt a bisserl). hier musst du dafür die registry editieren, und zwar unter
HKEY_LOCAL_MACHINE/Drivers/Unimodem/Init/

Hier einen Key namens
3
erzeugen mit dem Inhalt
+cgdcont=1,"IP","ac.vodafone.es"

solltest du keinen registry editor installiert haben, dann gute nacht livebericht :/. mit windows mobile hausmitteln ist da glaub ich nichts zu machen.

Viele Späße noch... :)
 

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte Reaktionen
40
Ort
mother earth
@ stuntzi: das wars. funktioniert! danke vielmals... jetzt kann der livebericht losgehen!
habe auch auf deine quelle gehofft. nur war da nichts mit quelle...
 
Oben