The Snake - von La Palma zum Gardasee

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. SLichti

    SLichti

    Dabei seit
    12/2002
    boah... was macht ihr denn da??
    Muß die Scheibe runter und die Schrauben gehen nicht auf, oder wird die Disc getunt ;) ?!

    rideOn
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. raikrue

    raikrue

    Dabei seit
    05/2003
    Aua, des schaut net gut aus!
    Hoffentlich überleben es deine "Schätzchen"!

    Viel Glück!
     
  4. berlin-mtbler

    berlin-mtbler absolut systemrelevant

    Dabei seit
    03/2005
    Verdammt macht der das aber spannend! :mad:

    Laß die "Katz(e)" oder die "Schlucht" endlich aus dem Paket!

    Wär's ein C...-Bike, stünde wahrscheinlich auch C... drauf. Deshalb tippe ich immer noch ganz stark auf das Katz-Bike. Hoffentlich nicht in diesem najagrün!

    Wenn Achsplatte abflex, dann wohl Katz, oder?!!! Deren Hinterradachse sieht ja nicht nach Schnellspanner aus! ;)

    Kombiniere: es ist wohl ein KATZ!

    Nach Rohloff-Rettung sieht mir das aber jedenfalls nicht unbedingt aus! :eek: *diemethodekommtmirirgendwiespanischvor*:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2008
  5. Gamiac

    Gamiac

    Dabei seit
    09/2007
    Ich platz gleich vor Neugier, wenn ich n neuen Rahmen bekäm könnt ich net ungeduldiger sein :D
     
  6. trek 6500

    trek 6500 niner are ugly !

    Dabei seit
    03/2005
    so , passiert heut´anscheindend ja nix mehr:eek: ....snüff . dann leg´ich mich jetzt vor den fernseher ...und schmolle ..... uns so zappeln zu lassen .echt ....:heul:
     
  7. blacksurf

    blacksurf eisdielencruising;)

    Dabei seit
    09/2003
    :eek:
    *schon sehr gepannt bin*
    Aber individuelle Umbauten bei dir gelingen ja bislang sehr gut:daumen:
     
  8. El Papa

    El Papa Oldschool

    Dabei seit
    09/2004
    Genau, und da das mit dem Tesaband am Rahmen so gut geklappt hat probiert er das bei der Scheibe gleich nochmal :D.
    Jedenfalls sieht das Bild nach schwerem Maschinenbau aus. Mal schauen wann ihm bei dem Vorgehen die Scheibe wegkorrodiert.
    Stuntzi, parece que te cuidas bien.
    Suerte
     
  9. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    20.06. 21:45 Iruna, Weissbierkneipe

    Sorry für die spärlichen news heute... nur so viel: hab acht stunden an meinem neuen schätzchen geschraubt und bin jetzt verdammt happy! Das wird grad bei ein paar Weissbierchen mit meinem Gastbgeber Aitor gefeiert. Story folgt bald... jetzt erst mal Prost, die Tour ist gerettet :)!
     
  10. wissefux

    wissefux der trail ist nicht genug

    Dabei seit
    04/2002
    dann erst mal gn8 und schöne träume allerseits !
     
  11. blacksurf

    blacksurf eisdielencruising;)

    Dabei seit
    09/2003
  12. sackletti

    sackletti

    Dabei seit
    05/2007
    na endlich!!! geil, was will man mehr..., außer vielleicht wissen was das neue schätzchen ist!

    BITTEEEE! spann uns doch nicht soo lang auf die folter! komm vor morgen nachmittag nicht mehr an nen pc... ;-(

    gut nacht, thomas
     
  13. BELLI

    BELLI

    Dabei seit
    12/2005
  14. berlin-mtbler

    berlin-mtbler absolut systemrelevant

    Dabei seit
    03/2005
    ... und damit auch unser Lesevergnügen! :D

    Roll on stuntzi!!!:daumen::daumen::daumen:
     
  15. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    21.06. 07:50 Iruna, Aitors Haus

    Die Sonne geht auf über der Altstadt von Pamplona, die Bierchen vom gestrigen Abend sind größtenteils verdaut. Jetzt bleibt Zeit, die Ereignisse der letzten Woche und den bisher größten Defekt der Tour Revue passieren zu lassen. TheSnake behind the scenes...

    Nach dem Rahmenbruch am Montag auf dem Weg in die Pyrenäen hatte ich erst mal gute Lust, den Krempl hinzuwerfen und den nächsten Flieger nach hause zu besteigen. Auf diesem Trip ist einfach schon zu viel kaputt gegangen. Wäre zwar schade um die Schlange, aber irgendwann ist Schluss mit lustig. Was soll ich mich hier in einer fremden Stadt rumärgern, während daheim die Leute EM-Parties am laufenden Band feiern?

    Ein paar Cafes und einige süße Teilchen später sah die Welt dann schon wieder deutlich besser aus. Canyon hat quasi sofort auf meinen Hilferuf reagiert, nur kurze Zeit später am Montag nachmittag unterhielt ich mich bereits mit dem Vertriebsleiter am Telefon und wir diskutierten Optionen. Dabei wurde schnell klar, daß ich nicht nur einfach einen Austauschrahmen erhalten würde. Canyon wollte mir statt dessen ein komplett neues Bike zur Fortsetzung der Tour zuschicken. Da freut sich der Zorro natürlich, besonders weil die Federlemente an meiner alten Möhre auch schon bessere Zeiten gesehen hatten :).

    Es gab natürlich noch viele Details zu klären: Wie groß muss der Rahmen sein? Welche Teile übernehme ich von meinem alten Rad? Passt die Rohloff überhaupt noch? Gibts das große Kettenblatt vielleicht zwei Zähne kleiner? Krieg ich meinen Gepäckträger noch an die neue Sattelstütze? Bis wann und vor allem an welche Adresse und mit welcher Spedition kann geliefert werden? Alle diese Fragen wurden im Verlaufe des Montags noch beantwortet, so daß sich die Werkstatt bei Canyon am Dienstag morgen schon ans zusammenschrauben meines neuen Schätzchens machen konnte.

    Nachmittags wurde das Paket dann in Deutschland von UPS eingesammelt und fortan hieß es warten und Daumen drücken. Spanien ist für Lieferungen kein ganz unkompliziertes Land, besonders mit der Post gibt's oft Probleme und bei den Speditionen war ich mir auch nicht wirklich sicher. Dazu kommt noch die baskische Sprachverwirrung bei den Adressen, mir scheint hier hat jeder seine eigene, bevorzugte Schreibweise.

    Auf der Suche nach einer Zustellmöglichkeit bin ich als erstes in der Altstadt gleich über den Bikeshop von Aitor und Ibon gestolpert, was sich als absoluter Glücksfall herausstellen sollte. Zur Lieferadresse bekam ich gleich eine Wohnung für die Wartezeit und neue Freunde mit dazu, mit denen ich die Woche über viel Spaß hatte.

    Dann endlich, am Freitag morgen, genau wie auf der Tracking-Website vorhergesagt, kam es dann an, mein Überraschungspaket.

    [​IMG]
    Happyzorro mit seinem neuen Canyon Spectral, frisch aus der Box.

    Auf den ersten Blick ist alles dabei wie abgesprochen, quasi ein komplettes Bike bis auf Hinterrad und Schaltung. Auf den anderen "Neuerwerb" dieser Tour, die Rohloff, mag ich natürlich nicht mehr verzichten. Und so schreite ich zur Tat und mache mich an eine größere Umbau-Aktion.

    [​IMG]
    Eine Hürde stellt dabei die Achsplatte der Rohloff-Nabe zur Drehmomentabstützung dar, sie passt nicht mehr zwischen den Speedbone und die neue Formula-Bremse. Aber Aitor ist gut mit der Flex und das Problemchen läßt sich unter viel Funkenflug beheben.

    [​IMG]
    So klappts dann auch mit der Rohloff.

    [​IMG]
    Vorne gibt's naturgemäß keine Probleme, das Laufrad ist ja neu und von Canyon bereits montiert.

    [​IMG]
    Fox Float RP High Volume, die Enduros von gestern sind die Allmountains von heute. Meine Federwege bleiben in etwa gleich, das Gewicht hat sich um mehrere Kilogramm reduziert.

    [​IMG]
    Neue Kurbelgarnitur ohne überflüssige Kettenblätter.

    [​IMG]
    Schaltungssteuerung der Rohloff mit dem Gegenhalter. Eigentlich sollte ich den jetzt noch golden eloxieren und die Zughüllen müssten auch farblich auf die Bremsleitung abgestimmt werden, harhar.

    [​IMG]
    Mein erster Carbonrahmen, ob er mich wohl aushält?!

    [​IMG]
    Fertig! Ich finds hübsch :).

    Da steht's nun vor mir, mein neues Radl. Hab keine genauen Gewichtsdaten, aber gefühlsmässig hab ich etwa drei Kilogramm abgespeckt. Bin sehr gespannt wie sich das Schätzchen fährt, und natürlich auch ob das Bike den Belastungen einer Zorrotour überhaupt gewachsen ist. Canyon war sich da recht sicher, aber bei mir weiß man nie! Naja, mit Aluminium hatte ich ja bisher nicht die besten Erfahrungen, warum also nicht mal Carbon ausprobieren. Vielleicht ist 2008 die Zeit nun reif dafür, die nächsten Monate werdens zeigen.

    Eskerrik asko (Vielen Dank auf baskisch) an das Team von Canyon für die schnelle und unbürokratische Hilfe. Die Tour ist gerettet, die Pyrenäen können kommen. Auf geht's!!
     
  16. Thomas

    Thomas Thomas Paatz Forum-Team

    Dabei seit
    09/2000
    boah!!!
    :daumen::eek:

    Steht dir gut das neue Gerät - na dann wieder gute Fahrt!
    Den alten Rahmen hast Du in Spanien dem Recycling zugeführt oder geht der als Erinnerungsstück zurück nach Deutschland?
     
  17. RedOrbiter

    RedOrbiter Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    03/2001
    Tolles Pferdchen. :daumen:
    Unsereins quält sich mit vielem unnötigem Balast ab....

    Wenn der Rahmen problemlos bis zum Ende von Snake hält ist wohl endgültig Zeit auf Kohle umzusteigen. Bin gespannt!

    Viel Spass noch Stuntzi
    immer weiter geht's und noch viel Glück

    cu RedOrbiter
    www.Trail.ch
     
  18. Schreiner

    Schreiner Radwanderer

    Dabei seit
    08/2003
    Sehr geil, Respekt für Canyon das hat sich sicher gelohnt für euch.
     
  19. Gandalf01

    Gandalf01 Der weiße Reiter

    Dabei seit
    05/2007
    Hi Stunzi,

    sieht super aus das neue Rad :daumen::daumen::daumen:
    Jetzt kanns ja bald weiter gehen, ich freue mich schon auf die Berichte der ersten Testfahrt.


    >>>Gandalf<<<
    Gruß Erwin
     
  20. Samoth

    Samoth Borreliose dis-infected

    Dabei seit
    04/2001
    Gratulation und herzlichen Dank an Canyon! :) So was vergisst man nicht...
     
  21. Sash

    Sash

    Dabei seit
    05/2003
    Super Service von Canyon, aber hast Du Dich nicht ein bischen in der Rahmengröße vertan? So mit der langen Stütze und der Sattelüberhöhung finde ich es grottenhäßlich, sorry. Ansonsten ein super spannender Bericht!:daumen:
     
  22. Backfisch

    Backfisch Guest

    Ist aber auch ein ganz schönes Risiko. Stuntzi kriegt ja alles kaputt. Und was dann hier für Kommentare kämen, kann man sich denken. :rolleyes:

    Es spricht für Canyon, dass sie so viel Vertrauen in ihre Produkte haben. Ich bin gespannt. :)
     
  23. trek 6500

    trek 6500 niner are ugly !

    Dabei seit
    03/2005
    so, katze ausm sack ! nettes teil !! der lange vorbau mit den langen barends sieht allerdings aus wie´n geweih ... aber echt : top service von canyon !!! gute weiterfahrt !!!!! greez , trek
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2008
  24. cxfahrer

    cxfahrer covfefe

    Dabei seit
    03/2004
    Da hat sich Canyon aber nicht lumpen lassen - Glückwunsch !!

    Aber seh ich das richtig, ist das ein XL Rahmen ????? Wie gross bist du (fahr ja auch mit so ner Sattelüberhöhung, weil´s nicht anders geht, aber...)...???
     
  25. rayc

    rayc

    Dabei seit
    09/2004
    Ja schönes Bike :daumen:

    Es herrschen viele Vorurteile gegen Carbon.
    Ich fahre seit Juli 2001 ein Scott Strike 20, also ein Carbon-Rahmen.
    Das Bike hat jetzt knapp 46000 km und zwischen 500.000-1.000.000 Hm.
    Hatte auch einige Stürze auf Fels.

    Der Rahmen hält und hält...

    Womit ich Probleme habe sind die Alu-Teile, diese geben nach und nach ihren Geist auf. Bin gespannt wann die Alu-Schwinge bricht.
    (ist inzwischen als Winterbike ausgemustert, da ich den Alu-Teile nicht mehr traue)

    Bisher hatte ich ich einen Rahmenbruch, und der war aus Alu.

    Wenn es leicht, steif, stabil und belastbar sein soll kommt nur Carbon in Frage.
    Bei Dauerbelastung ist Carbon sowieso Alu haushoch überlegen.

    Nur ordentlich verarbeitet muss es sein. Ist halt Handarbeit so ein Carbon-Rahmen. Und der Rahmen-Designer sollte sich sehr gut mit den Material auskennen.

    Kann mich noch erinnern das Canyon den Nachbau vom Strike zurückrufen musste. Aber inzwischen hat Canyon sicherlich mehr als ausreichend Erfahrung.

    @stuntzi ich würde mir eher um die Alu-Schwinge Sorgen machen. (Ist doch aus Alu ?)

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß in den Pyrenäen :daumen:

    Ray

    P.s.: Carbon heißt auf Spanisch nicht Carbón :D
    Damit wird höchstens geheizt :lol:
     
  26. Spoilsport

    Spoilsport

    Dabei seit
    10/2003
    von der Canyon HP:
    [qoute]10,8 kg und 120 mm Federweg. Wohin das führt? Zu einem breiten Grinsen! [/quote]

    Offensichtlich :D:D:D

    Gruß

    Spoil