Thrill Hill 29" (2020)

Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
88
Und wie war dein Eindruck? Welches Modell hast du probegefahren?
Ich habe keins zur Probe gefahren,
bringt eh nicht viel, da XL noch nicht zur Verfügung steht.
Ich habe mich aber länger mit einem Verkaufsberater dort unterhalten.
Laut seiner Aussage kommt XL zur Jahreswende .....
Wir haben uns auch noch über die Ausstattungen der Bikes unterhalten,
sein Favorit ist XTR mit Fox.....
Bei einem waren wir uns auf jeden Fall einig, Preis +Ausstattung passt auf jeden Fall perfekt bei denen.

Nach meinem Besuch bin ich immer noch bei Grün......

Mal gut das ich lediglich 10km von der Biketown Bocholt entfernt wohne.
 
Dabei seit
4. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Konstanz
P/L finde ich auch unschlagbar. Biste denn so groß? Die Tendenz ist ja teilweise, dass aktuell eher kleine Rahmen gefahren werden. Was davon zu halten ist, ist ne andere Sache.
Konntest also das grün bestaunen? ;)

Habt ihr euch über die 120mm Version unterhalten?
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
88
Hey @TAILor
Ich konnte das Grün bestaunen, einfach nur schick...
Über die 120er Version haben wir uns nicht unterhalten, vielleicht beim nächsten mal.....
Wobei diese für mich nicht infrage kommt, ich fahre aktuell Hardtail mit ner Lauf-Fork womit ich so ziemlich alles fahre.
Ich benötige nur die 100mm Version.
Zu meiner Größe, ich bin 195cm groß mit einer SL von 96cm,
L wäre einfach nicht passend wegen meiner Sitzhöhe von 84-85cm je nach Bike.

Es wird auf jeden Fall höchste Zeit das ich bestellen kann.
Ich wäre im Vorfeld fast bei Orbea oder Specialized gelandet, tolle Bikes, aber man müsste doch tiefer in die Tasche greifen.
Ich bin mir 100% sicher das es das
Thrill-Hill wird , muss mir nur noch über Schaltung und Dämpfung klar werden.


Für alle die sich das Grün etwas genauer
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Konstanz
@Huegelreiter_
Top Fotos, danke! Sogar das Schwarz steht dem bike ;-)
Kannst Du etwas zu den getesteten Bikes sagen? Welche bike Größe - bei welcher Vorbaulänge- dir gepasst hat etc.?

Ich bin mir noch unschlüssig welches Fahrwerk es werden soll. Rock Shox Sid Select oder ob sich das Upgrade auf Fox lohnt. Meine Erfahrung bzhl. Performance von Fox ist aus der Vergangenheit durchaus positiv. Kann die "einfache" Sid da mithalten gegen die Factory Fox? Bzw. wem ist es die fast 400€ wert?
 
Dabei seit
24. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
10
Vielen Dank :)

Das Testen war ein Proof of concept. Würde mir ein Fully gefallen und meinen Ansprüchen auch an "normales" effizientes Pedalieren genügen? Schließlich komme ich (zumindest all die letzten Jahre intensiven Fahrens) vom Rennrad, bzw. auch vom Crosser und Gravel Bike. Mein letztes MTB und gleichzeitig Fully ist das Cannondale Super V900. Noch mit Headshock. :)

Damit dürfte klar sein, dass ich keine Autorität in der Bewertung der Frage Rockshox vs. Fox habe. ;-)

An beiden Rädern war auch Rockshox verbaut, so dass ich keinen direkten Vergleich zwischen der SID und der Fox beisteuern kann. Mir war wichtig und gefiel sehr, dass man heutzutage Remote-Lockout hat und dass sich das Rad mit aktiver Federung auf steilem Singletrail nochmals kletterstärker zeigte. Ich habe beim Bestellen viel mehr darüber gegrübelt, ob ich gewichtsmäßig auf die Rockshox SID "downgraden" sollte, weil die möglicherweise etwas steifer ist und vielleicht auch etwas mehr Reifenfreiheit an den Seiten besitzt. Und weil ich die ja selbst gerade testgefahren war und die mir sehr gut gefielen.

Da ich allerdings nicht sehr schwer bin, müsste auch die "alte" Fox 32 für mich ausreichend steif sein. Und vielleicht ist beim Thrill Hill 2020 ja auch schon die 2020er Version der Fox verbaut, die nochmal etwas steifer als das Vorgängermodell sein soll. Ich setzte also darauf, dass mir das Fox Set-Up mindestens genauso gut, wenn nicht noch besser hinsichtlich Fahrverhalten gefällt und ich auf diese Weise Gewichtsersparnis und einen coolen gold-bronzenen Farbakzent für's schwarze Bike gewinne. :)

Hinsichtlich der Größe würden wohl sowohl S als auch M bei mir passen. S fühlte sich aber besser für mich an. Vorbaulänge so, wie im Rose-Konfigurator standardmäßig vorgegeben. Etwas um die 70 oder so. Es könnte aber sein, dass ich nach einer Testphase länger gehe. Oder ich lasse es so, weil da sehr bald für's erste eh Aerobars dran kommen. Ich brauche das Rad nämlich auch für einen ganz bestimmten Zweck. :)
 
Dabei seit
14. November 2007
Punkte für Reaktionen
7
Danke für die tollen Fotos. Nur mit den Rose-Bildern wirkte grün mit Weißwandreifen für mich am besten, aber deine ersten beiden grün-schwarz Bilder lassen mich doch ins Grübeln kommen. Glaube das wird meine Favoritenkombi.

Beim Fahrwerk überlege ich nicht wirklich, weil ich wohl das günstige TH1 nehme und nach und nach optimiere bzw. so weit wie möglich optimiert bestellen werde. Da stecke ich lieber Geld in Laufräder und ein paar Anbauteile, weil ich davon ausgehe, dass auch eine SID Select schon gut ist. Für 400€ Aufpreis kann man auch andere Dinge am Bike pimpen. Weiß jemand, was Fox Gabel und Dämpfer an Gewicht im Vergleich zur RS SID Select/Deluxe sparen?
 
Dabei seit
7. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Sondershausen
Den Gewichtssprung von 4 (XTR, Fox, Newman) zu 3 (XT, RS SID) finde ich mit 1,3kg schon sehr krass...Würde mich interessieren, wie man da am sinnvollsten eine Zwischenlösung findet, ohne Carbon-Cockpit.

@Multitreiber: Wie schauen die Griffe links (Umwerfer/Remote/Bremse) bei dir aus?

Danke und Grüße - Tilmann
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
88
Dabei seit
4. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Konstanz
@alvis Ich gebe dir recht, es ist die Summe aus allen Teilen. Vielleicht macht sich ja jemand die Mühe, diese Komponenten gewichtsmäßig einmal zu vergleichen ;-) Die Newmen Teile sowie die XTR machen da natürlich auch nochmal einiges aus.

Hatte mal mit Rose gesprochen bzgl. Rahmenhöhe. Bei meinen 181 cm und 88 cm Schrittlänge wurde mir eher zu L geraten. Werde auch vermutlich L nehmen und dann beim Vorbau entsprechend reduzieren. Ich denke M würde auch gehen, aber nachdem ich die Geometrien meiner bikes und der TH s mal im CAD aufgezeichnet habe sieht M schon sehr kurz aus.
 
Dabei seit
24. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
10
Haben dir das die Jungs von Rose gesagt, das es sich nicht um die aktuelle Fox Gabel handelt?
Nein, ich habe nicht gefragt. Auf diesen Aspekt bin ich erst bei der Recherche und Lesen von Testberichten Rockshox vs Fox gestoßen. Egal ob alt oder neu wäre jetzt nicht ausschlaggebend für meine Entscheidung gewesen und an der Konfiguration hätte ich dann eh nicht's geändert. Mich würde aber generell nicht wundern, wenn entweder die vorherige Gabel montiert ist (Modellspezifikationen und Abnahmemengen werden im Vorhinein ausgehandelt und üblicherweise erhalten Radhersteller auch oft OEM-Konfigurationen. Die können entweder 100% identisch mit der Serie sein und nur ein angepasstes Farbdesign aufweisen oder deutlicher abweichen. Wie es nun Rose handhabt, weiss ich nicht. Wichtig ist, dass mir das Gesamtprodukt gefällt (sowohl optisch als auch vom Fahren her). Ich denke, das wird schon ein feines Rad sein, wenn's dann bei mir vor der Tür steht. :)
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
88
Wichtig ist, dass mir das Gesamtprodukt gefällt (sowohl optisch als auch vom Fahren her). Ich denke, das wird schon ein feines Rad sein, wenn's dann bei mir vor der Tür steh
Das wird es bestimmt, du bist echt zu beneiden .....
Ich muss mich weiterhin in Geduld üben:rolleyes:wegen der Größe....

Wobei XL von Rose Seite überhaupt nicht vorgesehen war,.....

Ich wäre schon fast beim Orbea Oiz gelandet .....

Ich freue mich schon drauf, aktuell wird es bei mir
Das 4er in grün
ändern über den Konfiguraror würde ich.
Laufräder 1700er-1200er
Kassette xt-xtr
Griffe Ergon - ESI Chunky

Ich glaube dann wäre ich glücklich, wobei sich die Ausstattung täglich wieder ändern kann.

Dann habe ich auf jeden Fall neben
meinem
Psycho-Path und meinem Rose Rennrad das dritte Rose Bike....
Da wird der Keller langsam voll
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
88
Bei meinen 181 cm und 88 cm Schrittlänge wurde mir eher zu L geraten. Werde auch vermutlich L nehmen und dann beim Vorbau entsprechend reduzieren. Ich denke M würde auch gehen, aber nachdem ich die Geometrien meiner bikes und der TH s mal im CAD aufgezeichnet habe sieht M schon sehr kurz aus.
Mit L und einem kurzen Vorbau so ca. 70er sollte es passen....
Wobei du schon ein langbeiniger M Kandidat bist....
Da hilft eigentlich nur ne Probefahrt...
Bei der Entscheidung möchte ich nicht mit dir tauschen

Schöne Grüße
 
Dabei seit
4. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Konstanz
Mit L und einem kurzen Vorbau so ca. 70er sollte es passen....
Wobei du schon ein langbeiniger M Kandidat bist....
Da hilft eigentlich nur ne Probefahrt...
Bei der Entscheidung möchte ich nicht mit dir tauschen

Schöne Grüße
Ja sehe ich ähnlich. meine Überlegung ist: Lieber einen L Rahmen mit kurzem Vorbau, anfangen würde ich bei 70 mm und ggf reduzieren als einen zu kleinen M Rahmen, bei dem dann ein zu langer Vorbau nötig wird. Denke das macht hinsichtlich Geometrie und Fahrperformance das beste Ergebnis. Ich überlege aber den Weg nach München für ne Probefahrt auf mich zu nehmen.
 
Dabei seit
19. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
8
Danke für die klasse Bilder. Die weißwand Schwalbe Reifen sind aber so nicht zu konfigurieren (wären jetzt auch nicht so meine Favoriten), sehen aber in der Farbkombi wirklich schick aus.

Schwarz/grün wäre wohl auch meine Wahl...den XL Rahmen soll es ab wann geben?
 

Haarddremel

Bergaufbremser / http://www.rc-buer.de
Dabei seit
16. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Recklinghausen
Guten Morgen, ich fahre seit Mitte Oktober ein TH 4, Rahmengröße L, Moss Green, Vorbaulänge 90 mm.

Ich bin 1,89 Meter lang, dabei weder Frosch noch Sitzriese. Die Schrittlänge beträgt unter 90 cm (habe ich leider nicht genauer parat).

Die Sitzposition ist sportlich gestreckt, die Sattelüberhöhung ist manchmal beim Aufsteigen hinderlich, dann bleibe ich mit der Regenhose oder Baggy hängen (das passiert mir allerdings bei den anderen Bikes auch, habe noch ein Pikes Peak 4 1x12, ein Backroad Force 1x11, ein Team GF 4 Force AXS 1x12 und ein MultiSport XT). Ich liebe Rose Bikes ;)

Das TH 4 ist eine Trailrakete, wie man so schön sagt. Es ist mein erstes Fully mit 100 mm Federweg, vorher bin ich zwei Psycho Path Hardtails gefahren.

Was mich zuerst irritiert hat: Gabel und Dämpfer sind standardmäßig auf "zu" geschaltet, erst nach Betätigung der Remote sind sie "auf" - damit fährt es sich quasi wie ein Hardtail mit starrer Gabel, um bei Bedarf ausreichend Federweg zur Verfügung stellen zu können.

Folgende Komponenten habe ich tauschen bzw. anbauen lassen:

  • DT Swiss XRC 1200 LRS + passenden Freilaufkörper
  • Wolfpack MTB-Reifen "Cross" (habe noch Schläuche im Einsatz)
  • Zahnkranz XTR 10-51
  • Kette XTR
  • Ergowave 611 ltd. "Endless Summer" (OK, das Grün ist eher ein Türkis)
  • Spacerbell II Kingel
  • Elite Rocko Carbon Falschenhalter (schwarz-grün)
  • K-Edge Garmin XL-Mount mit GoPro-Adapter (die Betty R passt mit der normalen Zeltstangenhalterung nicht daneben)

Gewicht ohne Pedale circa 10,3 kg (gemessen auf meiner super ungenauen Körperwaage nach dem Prinzip "wiege dich einmal mit und einmal ohne Rad" :D)

Auf den Bedienungsanleitungen der Fox-Gabel und des Fox-Dämpfers steht "2020", der LRS müsste noch der "alte" sein mit 240ern Naben (zumindest sehen die Naben und Decals auf der Seite von DT Swiss anders aus).

:confused: Falls jemand von Rose hier mitliest: Ist das mit der Remote-Einstellung richtig? Also standardmäßig "zu"? Und wozu ist das Bohrloch in der Felge des LRS? Vor Ort meinte ein Kollege aus dem Zubehör, das diene der Entwässerung?

Anbei noch ein Foto aus meinem Treppenhaus :)

Sportliche Grüße vom nördlichen Rand des Ruhrgebiets

Thorsten

Rose_TH4.jpg
 
Dabei seit
4. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Konstanz
@Haarddremel Hey Thorsten, sieht super schick aus! Der Auszug der Sattelstütze ist schon ordentlich. Sieht nach etwas mehr als 90 cm Schrittlänge aus würde ich sagen.
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
88
Guten Morgen, ich fahre seit Mitte Oktober ein TH 4, Rahmengröße L, Moss Green, Vorbaulänge 90 mm.

Ich bin 1,89 Meter lang, dabei weder Frosch noch Sitzriese. Die Schrittlänge beträgt unter 90 cm (habe ich leider nicht genauer parat).

Die Sitzposition ist sportlich gestreckt, die Sattelüberhöhung ist manchmal beim Aufsteigen hinderlich, dann bleibe ich mit der Regenhose oder Baggy hängen (das passiert mir allerdings bei den anderen Bikes auch, habe noch ein Pikes Peak 4 1x12, ein Backroad Force 1x11, ein Team GF 4 Force AXS 1x12 und ein MultiSport XT). Ich liebe Rose Bikes ;)

Das TH 4 ist eine Trailrakete, wie man so schön sagt. Es ist mein erstes Fully mit 100 mm Federweg, vorher bin ich zwei Psycho Path Hardtails gefahren.

Was mich zuerst irritiert hat: Gabel und Dämpfer sind standardmäßig auf "zu" geschaltet, erst nach Betätigung der Remote sind sie "auf" - damit fährt es sich quasi wie ein Hardtail mit starrer Gabel, um bei Bedarf ausreichend Federweg zur Verfügung stellen zu können.

Folgende Komponenten habe ich tauschen bzw. anbauen lassen:

  • DT Swiss XRC 1200 LRS + passenden Freilaufkörper
  • Wolfpack MTB-Reifen "Cross" (habe noch Schläuche im Einsatz)
  • Zahnkranz XTR 10-51
  • Kette XTR
  • Ergowave 611 ltd. "Endless Summer" (OK, das Grün ist eher ein Türkis)
  • Spacerbell II Kingel
  • Elite Rocko Carbon Falschenhalter (schwarz-grün)
  • K-Edge Garmin XL-Mount mit GoPro-Adapter (die Betty R passt mit der normalen Zeltstangenhalterung nicht daneben)

Gewicht ohne Pedale circa 10,3 kg (gemessen auf meiner super ungenauen Körperwaage nach dem Prinzip "wiege dich einmal mit und einmal ohne Rad" :D)

Auf den Bedienungsanleitungen der Fox-Gabel und des Fox-Dämpfers steht "2020", der LRS müsste noch der "alte" sein mit 240ern Naben (zumindest sehen die Naben und Decals auf der Seite von DT Swiss anders aus).

:confused: Falls jemand von Rose hier mitliest: Ist das mit der Remote-Einstellung richtig? Also standardmäßig "zu"? Und wozu ist das Bohrloch in der Felge des LRS? Vor Ort meinte ein Kollege aus dem Zubehör, das diene der Entwässerung?

Anbei noch ein Foto aus meinem Treppenhaus :)

Sportliche Grüße vom nördlichen Rand des Ruhrgebiets

Thorsten

Anhang anzeigen 937590
Schönes Bike :daumen:
Das Gewicht finde ich auch Top,
die Konfiguration habe ich exakt genauso vor, ist auch die leichteste Ausführung des Thrill-Hill.....
Das 5er und 6er sollten vom Gewicht höher ausfallen, wegen der Rock-Shox Teile und der Sram Bremse.
Die Wolfpack Reifen machen sich auch ganz gut an dem Rad, wobei ich da eher auf Race &Speed gehen werde, die fahre ich auch am Psycho-Path
Aber erstmal teste ich die IKONS wegen der coolen Optik.
Falls du noch Muße hast ,mach doch nochmal ein paar Bilder.
 

Haarddremel

Bergaufbremser / http://www.rc-buer.de
Dabei seit
16. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Recklinghausen
Danke fürs Feedback...

Ich habe das Rad damals im orangenen Farbton im Eingangsbereich der Biketown gesehen und mir sofort gedacht, das wird ein teurer Besuch :D

Race und Speed waren ursprünglich auch die Idee des Beraters, ein Kollege meinte dann, ich sollte es trotzdem mit den Cross versuchen.

Meine Beinlänge checke ich zu Hause noch einmal (irgendwo steht der Wert), ich meine aber, es müssten <90 cm sein. Vermutlich täuscht die Perspektive etwas? 🤔

Anbei ein paar Fotos. Diese sind bearbeitet. Die Satteltasche habe ich nach Rücksprache mit der Style Police wieder abgenommen.

Unter der Emschertal-Brücke der A 43, im Verlauf des Emscher-Wegs:

Rose_TH4_03.jpg


An der Ruhrgebiets-Riviera (Rhein-Herne-Kanal), Höhe Herne-Sodingen:

Rose_TH4_04.jpg


In Herten am Betriebshof der Vestischen Straßenbahnen. Schon in den 50ern war der grüne Farbton in Mode:

Rose_TH4_02.jpg


Sportliche Grüße

Thorsten
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte für Reaktionen
88
Cool,

danke für die Bilder...
Die Reifen hast du aber nicht über Rose bezogen ,oder doch?


Die Satteltasche habe ich nach Rücksprache mit der Style Police wieder abgenommen.
Lass mal ruhig dran, wenn da die Style-Polizei schimpft ist das lediglich der Neid auf das Fahrrad
 
Oben