Tips für Sommerurlaub rund um Briançon

Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Hallo Forum,
ich möchte meinen Sommerurlaub ab Mitte August (2 Wochen+) im Durance Tal bei Briancon verbringen. Mit meiner Frau fahre ich gerne Touren (bis 1000HM) mit hohem Singletrail Anteil bis S3 und schon mal mit Liftunterstüzung, wie z. B. in Nauders oder Molveno. Ich möchte aber auch ab und zu mit meinem Propain Spindrift im Bikepark Downhill fahren.
Ich würde mich über Feedback von Bikern, die schon mal vor Ort wahren, freuen:

  • Tips zu Campingplätzen ((Zelt) als Basislager
  • Tourentips in Briancon, Montgenèvre, Oulx (Italien), Serre Chevalier
  • Infos zu den Bikeparks Montgenèvre, Serre Chevalier, bike-park de puy saint vincent. Sind die lohnend, und wenn ja, gibt es da auch Enduro Strecken bzw. Singletrails wie in Nauders oder Molveno.

Die Internetseiten zu den Bikeparks und die Tourismus Seiten habe ich schon gesichtet, aber die sagen ja nichts aus zu der Qualität der Strecken. Ich habe bis jetzt kaum GPS Tracks zum Downloaden gefunden, welches Tourenportal wird in Frankreich benutzt? Ich nutze normalerweise Komoot, aber da gibt es nicht viel in der Gegend. Und obwohl ich schon sehr oft in Frankreich war, unter anderem beim Klettern in der Gegend, kann ich kein französisch.
Freue mich schon über euer Feedback.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Ich habe natürlich die Sufu auch schon benutzt, die neueren Themen wo über Briancon geschrieben wird, sind aber eher Berichte von Westalpen Durchquerungen. Ich habe auch keine aktuellen Beschreibungen der Bikeparks wie z.B. Serre Chevalier gefunden.
 
Dabei seit
6. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Zentralschweiz
Schau mal auf Trailforks: https://www.trailforks.com/trails/map/?activitytype=1&z=12.4&lat=44.93012&lon=6.56334
Utagawavtt hast Du gefunden.
http://www.vttrack.fr/ hat noch mehr. Vielleicht mal die Strava-Heatmap anschauen? https://www.strava.com/heatmap#12.74/6.61916/44.87778/hot/ride

Camping: Den Municipal in Monetier finde ich ganz nett. Im Sommer aber evtl. zu heiss. Wunderschön finde ich die Seitentäler (Val des Prés bis Névache hoch; Vallouise-Ailefroide) mit vielen Campings, aber für Bikeparks musst Du wohl im Haupttal bleiben.
IGN-Karten wurden genannt: https://www.geoportail.gouv.fr/donnees/carte-ign
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
1.186
VTTrack ist gut, aber manchmal sind die Beiträge schon älter....
dh, trail zugewachsen oder Nähe Bikeparks zerbomt.
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Schau mal auf Trailforks: https://www.trailforks.com/trails/map/?activitytype=1&z=12.4&lat=44.93012&lon=6.56334
Utagawavtt hast Du gefunden.
http://www.vttrack.fr/ hat noch mehr. Vielleicht mal die Strava-Heatmap anschauen? https://www.strava.com/heatmap#12.74/6.61916/44.87778/hot/ride

Camping: Den Municipal in Monetier finde ich ganz nett. Im Sommer aber evtl. zu heiss. Wunderschön finde ich die Seitentäler (Val des Prés bis Névache hoch; Vallouise-Ailefroide) mit vielen Campings, aber für Bikeparks musst Du wohl im Haupttal bleiben.
IGN-Karten wurden genannt: https://www.geoportail.gouv.fr/donnees/carte-ign
Danke für die Tips! Camping habe Ich Camping Montana in der engeren Wahl, der ist im Val des Prés. Die Bikeparks sind eher auf den umliegenden Pässen. Leider bin ich kein Strava Fan. Aber danke für die anderen Links.
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
570
Bin mit vttour immer gut zurecht gekommen in der Gegend.
Der Bikepark hat mir gut gefallen, allerdings zum Teil recht ausgefahren gewesen. Es ist allerdings ein paar Jahre her, dass ich da war. Unbedingt auch Mal den Teil in Monetier-les-Bains nutzen. Da ist weniger los und es gibt auch ein paar nette Strecken.
Sehr gute Routen gibt es vom Col de Granon runter.
 
Dabei seit
6. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Zentralschweiz
Danke für die Tips! Camping habe Ich Camping Montana in der engeren Wahl, der ist im Val des Prés. Die
Ist aber eigentlich noch im Haupttal. Wenn schon würde ich weiter hoch ins Clarée-Tal gehen; Bois des Alberts oder La Clarée. Weiter das Tal hoch, beim Col de l'Echelle hat es auch noch einen netten Camping an der Clarée.
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Ist aber eigentlich noch im Haupttal. Wenn schon würde ich weiter hoch ins Clarée-Tal gehen; Bois des Alberts oder La Clarée. Weiter das Tal hoch, beim Col de l'Echelle hat es auch noch einen netten Camping an der Clarée.
Genau solche Tips habe ich gesucht, dann werde ich wahrscheinlich auf den La Claree gehen.
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Bin mit vttour immer gut zurecht gekommen in der Gegend.
Der Bikepark hat mir gut gefallen, allerdings zum Teil recht ausgefahren gewesen. Es ist allerdings ein paar Jahre her, dass ich da war. Unbedingt auch Mal den Teil in Monetier-les-Bains nutzen. Da ist weniger los und es gibt auch ein paar nette Strecken.
Sehr gute Routen gibt es vom Col de Granon runter.
In welchem Bikepark warst du, Montgenèvre oder Serre Chevalier?
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Bin mit vttour immer gut zurecht gekommen in der Gegend.
Der Bikepark hat mir gut gefallen, allerdings zum Teil recht ausgefahren gewesen. Es ist allerdings ein paar Jahre her, dass ich da war. Unbedingt auch Mal den Teil in Monetier-les-Bains nutzen. Da ist weniger los und es gibt auch ein paar nette Strecken.
Sehr gute Routen gibt es vom Col de Granon runter.
Wie bist du auf den Col de Granon gekommen?
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
570
Wie bist du auf den Col de Granon gekommen?
Meinst du wie wir hochgekommen sind oder warum wir da hoch sind?

Die Kumpels sind die 1000hm gestrampelt, mit der ganzen Truppe haben wir mit 2 Autos geshuttelt. Die beste Abfahrt hatten wir mit dem 14-jährigen Sohns des Vermieters, der im lokalen Mountainbike Club ist und uns dermaßen um die Ohren gefahren ist. :)
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Meinst du wie wir hochgekommen sind oder warum wir da hoch sind?

Die Kumpels sind die 1000hm gestrampelt, mit der ganzen Truppe haben wir mit 2 Autos geshuttelt. Die beste Abfahrt hatten wir mit dem 14-jährigen Sohns des Vermieters, der im lokalen Mountainbike Club ist und uns dermaßen um die Ohren gefahren ist. :)
Meine Frage war eher wie, da ich gesehen habe das es da einige Touren runter gehen ich aber in der Beschreibung der Enduro Touren nicht sehen konnte wie man am besten den Start erreicht.
 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
327
Standort
Ammersee
Ich meinte den Bericht, habe aber nicht geschaut ob es genau deine Gegend ist
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
186
Standort
München
Ich meinte den Bericht, habe aber nicht geschaut ob es genau deine Gegend ist
Danke, den habe ich nicht gefunden. Weil ich nach Briançon gesucht habe. Sind zwar einige Touren südlicher als ich wollte, auch der Campingplatz, aber super informativ.
 
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
2.011
Wie bist du auf den Col de Granon gekommen?
Geht auch aus dem Claree-Tal heraus auf Forstpiste, dadurch ergibt sich eine schöne Rundtour.
Ansonsten haben die Touri-Büros für fas jedes Seitental Brochüren und Flyer mit Tourbeschreibungen und Downloads....
Diese habe im Gegensatz zu anderen Gebieten der Alpen überraschend hohen Trailanteil.
 
Oben