Titanfeder fuer die Fox 40 RC2

Dabei seit
20. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
12
Ort
AUT
Hallo erstmal!

In meiner Fox 40 sind leider zu harte Federn verbaut, ich aber würde ne ganz weiche brauchen (knapp 60 kg). Da die Gabel am Komplettbike verbaut ist gibt es auch keine Ersatzfedern, wie es normal üblich ist bei der Fox 40.

Nun meine Frage am euch: Gibt es im deutschsprachigen Raum nen Shop der die anbietet? Ich hab leider nichts gefunden und direkt von Fox bestellen würde wahrscheinlich ne Ewigkeit dauern.

mfg toma
Ich weiß nicht, ob es noch aktuell ist, aber habe meine Vanilla Federn da gekauft. Und die haben auch titanfedern für die Fox 40.:daumen:
 
Dabei seit
24. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wuppertal
Hey
Vllt Könnt ihr mir helfen ich brauch dringend eine gelbe fox 40 titanfeder wer so etwas hat und veräußern möchte bitte melden :) LG habe auch ne blaue zum tausch LG
 

Stefan-Nbg

Nose Diver
Dabei seit
19. März 2005
Punkte Reaktionen
3
Ort
Allersberg
Hi zusammen,

ich habe eine Fox 40 RC2 2009 mit Standardfeder in blau.
Ich finde das Ansprechverhalten etwas zu fest und der SAG ist auch etwas zu gering, obwohl ich mit meinem Gewicht von 74kg genau im Bereich der Feder liege, der passen sollte.

Ich hab nen SAG von 30 - 35 mm, finde aber, dass es bei einer DH-GAbel schon so 50 mm sein sollten. Ich hab übrigens die Federvorspanung komplett rausgedreht und auch die High- und Lowspeeddruckstuffe voll offen. Ich fahre die Gabel schon gern etwas weich, aber überhaupt keine Verstellreserven zu haben, finde ich schon blöd :(

Im Stand kann ich die Gabel 130 mm einfedern (Bremse gezogen, volles Gewicht mit Schwung auf dem Lenker).

Mich würde interessieren, ob noch mehr Leute eher die weiche Feder fahren und es normal ist, dass die Standardfeder etwas fester ist, als die Gewichtsange eigentlich vermuten lässt. ...oder ob mein SAG udn das EInfdern vielleicht ja doch absolut im grünen Bereich ist.

Greets
Stefan
 

TZR

Sonntagsfahrer
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
5
Geht mir genauso. Ich komme auch nicht mit der empfohlenen Federhärte in den empfohlenen Sag-Bereich.
Bei 22% Sag ist sie mir aber schon zu oft durchgeschlagen (08er RC2), daher habe ich jetzt auch ne härtere Feder drinnen als ich gerne fahren würde.
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
Hi zusammen,

ich habe eine Fox 40 RC2 2009 mit Standardfeder in blau.
Ich finde das Ansprechverhalten etwas zu fest und der SAG ist auch etwas zu gering, obwohl ich mit meinem Gewicht von 74kg genau im Bereich der Feder liege, der passen sollte.

Ich hab nen SAG von 30 - 35 mm, finde aber, dass es bei einer DH-GAbel schon so 50 mm sein sollten. Ich hab übrigens die Federvorspanung komplett rausgedreht und auch die High- und Lowspeeddruckstuffe voll offen. Ich fahre die Gabel schon gern etwas weich, aber überhaupt keine Verstellreserven zu haben, finde ich schon blöd :(

Im Stand kann ich die Gabel 130 mm einfedern (Bremse gezogen, volles Gewicht mit Schwung auf dem Lenker).

Mich würde interessieren, ob noch mehr Leute eher die weiche Feder fahren und es normal ist, dass die Standardfeder etwas fester ist, als die Gewichtsange eigentlich vermuten lässt. ...oder ob mein SAG udn das EInfdern vielleicht ja doch absolut im grünen Bereich ist.

Greets
Stefan


Hallo Stefan,

ging mir bisher genauso wie dir mit meiner 2009 RC2.
Hab ca. 75kg und hatte mit der blauen Feder nur einen SAG von nicht ganz 30mm, sogar mit der violetten Feder (etwas weicher als die blaue) komme ich nicht auf meinen gewünschten SAG. Bin bisher auch mit voll offenen Druckstufen (blau und violett) gefahren. Sogar die Zugstufe hatte ich entweder auf den ersten oder zweiten Klick (sehr schnell), je nach Strecke, eingestellt. Je weicher die Feder desto schneller kann die Zugstufe sein.
Deshalb hab ich vor kurzem das Originalöl der Kartusche gegen ein 5er getauscht. Leider konnte ich wegen des Winters noch keine ausführlichen Tests machen, bin aber schon voll gespannt.
Zusätzlich werde ich noch die schwarze Feder testen.
Sollte das nicht den gewünschten Erfolg geben, müssen noch ein paar Shims weichen.

Bitte lass es mich wissen, wenn du dein gewünschtes Ergebnis erreicht hast und wie du es gemacht hast. THX
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
Geht mir genauso. Ich komme auch nicht mit der empfohlenen Federhärte in den empfohlenen Sag-Bereich.
Bei 22% Sag ist sie mir aber schon zu oft durchgeschlagen (08er RC2), daher habe ich jetzt auch ne härtere Feder drinnen als ich gerne fahren würde.

Hi,
mit welcher Druckstufen Einstellung fährst du? (High und Lowspeed)
Normalerweise darf die Gabel pro Fahrt ruhig eimal druchschlagen. (Betriebsanleitung)
Generell würde ich den gewünschten SAG mit der Federhärte einstellen. Je nach Vorliebe und Bikegeometrie 35-55mm.
..und dann die Federwegausnutzung mit der Druckstufen- und den Durchschlagschutzeinstellungen regeln.
Bitte um Information falls jemand anderer Meinung ist!
 
Dabei seit
24. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wuppertal
hey ja das mit dem durchschlagen habe ich auch ähnlich gehabt nur schaut jetzt leider der bladder aus der kartusche was nicht so gut ist. Laut toxo kommt dieses vom durchschlagen ist also irgendwo ein wiederspruch zur anleitung LG
 

TZR

Sonntagsfahrer
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
5
Hi,
mit welcher Druckstufen Einstellung fährst du? (High und Lowspeed)
Normalerweise darf die Gabel pro Fahrt ruhig eimal druchschlagen. (Betriebsanleitung)
Generell würde ich den gewünschten SAG mit der Federhärte einstellen. Je nach Vorliebe und Bikegeometrie 35-55mm.
..und dann die Federwegausnutzung mit der Druckstufen- und den Durchschlagschutzeinstellungen regeln.
Bitte um Information falls jemand anderer Meinung ist!

Ich wiege auch so etwa wie ihr und hatte die 22% mit der schwarzen Feder. Druckstufen hatte ich meist so in der Mitte eingestellt. High Speed teilweise auch ganz drinnen, hat nicht viel geändert. Hab jetzt lange nicht dran rumgedreht, aber ich glaub mehr HSC bekommt man dann nochmal, wenn man LSC erhöht!?
Ich bekam dann auch das Problem mit dem Bladder. Daher ist jetzt wieder die Standardfeder drinnen. Da ich die Kartusche mittlerweile selbst wieder richten kann, kann eigentlich auch die schwarze Feder wieder rein. Aber eigentlich hoffe ich, dass Protone noch einen Luftfederkit für die 40 rausbringt und man mit diesem etwas Progression erhält.
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
Ich wiege auch so etwa wie ihr und hatte die 22% mit der schwarzen Feder. Druckstufen hatte ich meist so in der Mitte eingestellt. High Speed teilweise auch ganz drinnen, hat nicht viel geändert. Hab jetzt lange nicht dran rumgedreht, aber ich glaub mehr HSC bekommt man dann nochmal, wenn man LSC erhöht!?
Ich bekam dann auch das Problem mit dem Bladder. Daher ist jetzt wieder die Standardfeder drinnen. Da ich die Kartusche mittlerweile selbst wieder richten kann, kann eigentlich auch die schwarze Feder wieder rein. Aber eigentlich hoffe ich, dass Protone noch einen Luftfederkit für die 40 rausbringt und man mit diesem etwas Progression erhält.

Wenn ich die zahlreichen Posts und Infos über die 40er Baureihen richtig interpretiere hat FOX die Druckstufendämpfung von 08 auf 09 deutlich erhöht. Das würde auch die unterschiedlichen Wahrnehmungen vom Durchschlagverhalten der Gabel in den letzten Posts hier erklären.
Damit könntest du dir eine 09er oder 10er Kartusche besorgen, oder die Druckstufendämpfung bei deiner erhöhen (zusätzliche Shims).
...vielleicht sollten wir auch einfach nur die Kartusche tauschen...
Ja, wenn du die LSC erhöhst, erhöhst du damit auch die HSC. Damit solltest du auch deine Gabel einstellen können.
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
hey ja das mit dem durchschlagen habe ich auch ähnlich gehabt nur schaut jetzt leider der bladder aus der kartusche was nicht so gut ist. Laut toxo kommt dieses vom durchschlagen ist also irgendwo ein wiederspruch zur anleitung LG

Wenn die Blader vernichtet wurde, war meiner Ansicht nach zu wenig Luft in dieser. Meine war auch nicht voll aufgeblasen...
 

TZR

Sonntagsfahrer
Dabei seit
21. Juli 2007
Punkte Reaktionen
5
Die neueren Kartuschen dürften nicht passen, weil die Standrohre seit 2009 mit der gekröpften Brücke kürzer geworden sind.
Vielleicht versuche ich es nochmal mit der schwarzen Feder, denn etwas mehr Druckstufe geht wahrscheinlich noch, notfalls mit zäherem Öl. Oder sonst wird es die violette.
 
Dabei seit
24. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wuppertal
Hey also das mit dem Bladder verstehe ich nicht so ganz wie schwer ist das den das selbst zu machen den kartuschenservice oder langt es den bladder nur wieder zu platzieren und neues öl ? LG
 

Stefan-Nbg

Nose Diver
Dabei seit
19. März 2005
Punkte Reaktionen
3
Ort
Allersberg
Hallo Stefan,

ging mir bisher genauso wie dir mit meiner 2009 RC2.
Hab ca. 75kg und hatte mit der blauen Feder nur einen SAG von nicht ganz 30mm, sogar mit der violetten Feder (etwas weicher als die blaue) komme ich nicht auf meinen gewünschten SAG. ...
Deshalb hab ich vor kurzem das Originalöl der Kartusche gegen ein 5er getauscht. Leider konnte ich wegen des Winters noch keine ausführlichen Tests machen, bin aber schon voll gespannt.
Zusätzlich werde ich noch die schwarze Feder testen.
Sollte das nicht den gewünschten Erfolg geben, müssen noch ein paar Shims weichen.
...

@ DH-Patzi:
Wie war denn der SAG mit der violetten Feder?
Welche Feder fährst Du denn jetzt, blau oder violett?
...und wie viel SAG hast Du denn mit dem neuen Öl?

Thx
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
@ DH-Patzi:
Wie war denn der SAG mit der violetten Feder?
Welche Feder fährst Du denn jetzt, blau oder violett?
...und wie viel SAG hast Du denn mit dem neuen Öl?

Thx

So, hab noch mal schnell den SAG nach gemessen.
blau: ca. 35mm
violett: ca. 45mm
...je nach Fahrposition
Fahre jetzt die violette Feder.
Das 5er Öl hat nix mit dem SAG zu tun, sondern nur mit den Dämpfungseigenschaften, also Geschwindigkeit des Ein- und Aus-federns.
 

Stefan-Nbg

Nose Diver
Dabei seit
19. März 2005
Punkte Reaktionen
3
Ort
Allersberg
o.k., dann gehts Dir ähnlich wie mir.
Ich hab heute auch nochmal gemessen: 40 mm SAG.

Das geht zwar einigermaßen, aber trotzdem - finde ich - dürfte die Gabel etwas weicher einfedern.

Ich werde mir jetzt erst mal ne weicher Feder besorgen und dann mal schauen. Zur Feinabstimmung kann ich dann ja noch mit verschiedenem Öl testen.

Bei der weicheren Feder könnte doch ein 10er Öl auch helfen, damit sie nicht zu sehr durchrauscht, oder?
 
Oben