Tommy unterwegs - SSES #1: Auftakt in Treuchtlingen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. wride_it

    wride_it bike blog

    Dabei seit
    05/2014
    Am vergangenen Wochenende hieß es im mittelfränkischen Treuchtlingen Start frei für das erste Rennen der Specialized SRAM Enduro Series 2015. Bei bestem Wetter und einem starken Fahrerfeld von 550 Startern hatte der Veranstalter rund um den RC Germania Weissenburg wieder alles aufgefahren, was zu einer genialen Veranstaltung gehört. Unser Blogger Tommy Umbreit war für Euch wieder mittendrin, um das Wochenende für Euch Review passieren zu lassen.


    → Den vollständigen Artikel "Tommy unterwegs - SSES #1: Auftakt in Treuchtlingen" im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Aus Zuschauersicht war das ein richtig geiles Rennen.
    Ich hoffe meine Gebrüll hat den ein oder anderen schneller gemacht ;)
     
  4. bodom child

    bodom child king dingeling

    Dabei seit
    06/2003
    War auf alle Fälle noch besser als die Jahre zuvor!
     
  5. Super Rennen mit perfekter Organisation und klasse Zuschauern die wirklich überall angefeuert haben.

    Und natürlich auch wieder spitzen Artikel von Tommy!
     
  6. dh-lisa

    dh-lisa Heiz ist geil

    Dabei seit
    04/2009
    Cooler Bericht!
     
  7. jan84

    jan84 bingobongoracing

    Dabei seit
    08/2005
    - Toller Bericht!

    - Fantastisches Rennen (Strecken, lokale Orga, Stimmung, Zuschauer, (Wetter))!

    - Die Aktion mit dem zwangsweisen Kauf der Transponderhalterungen für 5 Euro (Gewinnmaximierung?) war mMn. ziemlich fürn Arsch. Als einmaliger Teilnehmer kauft man Plastik-/Gummimüll für 5 Euro. Nimmt man öfter an Rennen teil wird man das Ding immer mal wieder vergessen, also wieder kaufen müssen --> Kosten + Müll. Die Sache, dass vorher auf der Facebookseite explizit von "Pfand" auf die Halterungen gesprochen wurde macht es nicht besser. Andere Veranstalter können das deutlich besser (z.B. Kreditkartenzahlung der Startgebühr, überhaupt kein Pfand und bei Transponderabgabe ein Ausdruck der Stagezeiten als Quittung) und stehen auch hinsichtlich Strecken, Zeitnahme und Preisleistung nicht schlechter, teilweise besser da. Ich hoffe Racement ist hier einsichtig und rudert bei den folgenden Rennen zurück und belässt es entweder bei 5 Euro PFAND oder sieht den Halter und den Transponder einfach als Einheit.

    Grüße,
    Jan
     
  8. FrozenSmoke

    FrozenSmoke Radlfahrer

    Dabei seit
    10/2009
    Exisitiert die Strecke so eigentlich auch dauerthaft?
    oder wurde das extra was geöffnet bzw. angelegt für das Rennen?
     
  9. Teils teile, es wurden Strecken für das Rennen abgesteckt..