Tooltime - zeigt her euer Bike Werkzeug

Dabei seit
24. Februar 2015
Punkte Reaktionen
322
Hi hat jemand ne gescheite breaker bar für die Kurbelschraube? Hatte gerade wieder das gefühl das Bike bricht auseinander mit 8er Inbus und Alulenker :D
+1 für die riesen Wera Ratsche.

Alternativ kann man auch einen Gelenkgriff nehmen, damit hat sich bisher jede DUB-Schraube gebeugt.
Ich habe mir ein Vierkantholz zurechtgesägt, das ich unter das Pedal stelle. Wenn man gleichzeitig das Hinterrad gut fixiert (Gurt um den Montageständer) gibt die Schraube irgendwann auf 😄

Hatte so einen Gelenkgriff nie richtig auf dem Schirm, aber als mein KFZ-ler zufällig mal mit seinem gesamten Gewicht an einem hing, um was am Fahrwerk zu lösen, war die Sache klar
 
Dabei seit
1. März 2021
Punkte Reaktionen
114
Bei den Gelenkgriffen ist aber auch viel Mist im Umlauf, die Schwachstelle ist da das Gelenk. Hab selbst schon zwei auf dem Gewissen. Wenn der Platz nicht beschränkt ist lieber einen Quergriff nehmen, die sind deutlich stabiler, zumindest wenn man auch an anderen Sachen als am Rad schraubt.
 
Dabei seit
21. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
24
Welche Zange/Kabelschere könnt ihr für Bremszugaußenhüllen empfehlen? Mir wäre ein möglichst sauberer, gerader Schnitt wichtig, sodass, außer einmal Dorn rein, kein Nacharbeiten mehr erforderlich ist.

Darf gerne etwas aus dem Knipex Sortiment oder was Gleichwertiges sein.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
36.870
Ort
Nürnberg
Gerne auch irgendwas aus dem Knipex Sortiment oder was gleichwertiges.

Heute kam Nachwuchs! Der kleine Kamerad hat noch gefehlt:

Anhang anzeigen 1473037

Anhang anzeigen 1473036

Schön handlich und zum Abknipsen von Zügen und Zugaussenhüllen genau richtig.

Somit ist das große Fach „Rot“ fertig geworden (das Kleine ist noch nicht vollständig).

Anhang anzeigen 1473038

hab ich wie gesagt auch, funktioniert wunderbar.
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
3.817
Ort
Koblenz
Welche Zange/Kabelschere könnt ihr für Bremszugaußenhüllen empfehlen? Ich habe eine kleinere Knipex Kabelschere, die funktioniert super bei Zügen und Schaltzughüllen, bei Bremzughüllen ist dann aber Schluss und es ist nur noch ein unsauberes Abscheren, dass viel Nacharbeit erfordert.

Strahlt kein Sexappeal aus, tut seinen Dienst aber für mich einwandfrei.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.522
Ort
Wien
Und der Schnitt ist damit, auch bei Bremszughüllen gerade und sauber?
Wenn du die Bowdenzugschneider schief ansetzt dann wird auch mit den teuersten Teil der Schnitt nicht gerade. Ich verwende seit ewigen Zeiten einen hochwertigen , großen Knipex Seitenschneider und kann damit jeder Bowdenzug gerade abschneiden.
Wobei es natürlich Sinn macht einen speziellen Bowdenzugschneider zu kaufen wenn man Werkzeug für die Züge u. Hüllen einkaufen muß.
Wenn du mit Bremszughüllen die V-Brakehüllen meinst dann mußt sowieso nach dem abzwicken ab besten mit einer Schleifscheibe den Schnitt begradigen. Falls du es wirklich gerade haben willst.
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
514
Ort
Berlin
Welche Zange/Kabelschere könnt ihr für Bremszugaußenhüllen empfehlen? Mir wäre ein möglichst sauberer, gerader Schnitt wichtig, sodass, außer einmal Dorn rein, kein Nacharbeiten mehr erforderlich ist.

Darf gerne etwas aus dem Knipex Sortiment oder was Gleichwertiges sein.;)
Ich kann dir den von Topeak empfehlen. Schneidet sauber und gerade und hat direkt einen Dorn dabei, was mir bei der Suche wichtig war.

 

BikenderBayer

Motorvationslos
Dabei seit
3. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.495

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
3.817
Ort
Koblenz
"Allzweckwaffe" für die Kleinigkeiten im Haushalt. Bewusst die kleine Variante genommen, damit auch die Frau dazu greift. Eine große Auswahl an Möglichkeiten ist nicht immer von Vorteil - es kann auch unnötig verkomplizieren.

Schade ist, dass ich den kleinen Schraubendreher für Elektroarbeiten (Lüsterklemmen bspw.) nicht abgelöst habe. Somit leben nun diese beiden Handgeräte in der "Wenn, dann da"-Schublade. :p

IMG_2289.jpg
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
551
Ort
PF - RT
Hallo !

Wer von Euch kennt sich mit den Fettpressen, bzw. Fettpistolen von Motorex und R.S.P. aus



Bis auf die Öse von der R.S.P. scheinen die beiden Fettpistolen ja identisch zu sein.
Die Öse dient zum Spannen, bzw. Entspannen der Feder zum Befüllen.
Diese Feder hat die Motorex nicht ?

Kann man die Öse entfernen, damit man die Fettpresse hinstellen kann ?
 

xxxT

Star(r)biker aka Biopack
Dabei seit
3. Mai 2010
Punkte Reaktionen
5.505
Ort
brandenburger land
"Allzweckwaffe" für die Kleinigkeiten im Haushalt. Bewusst die kleine Variante genommen, damit auch die Frau dazu greift. Eine große Auswahl an Möglichkeiten ist nicht immer von Vorteil - es kann auch unnötig verkomplizieren.

Schade ist, dass ich den kleinen Schraubendreher für Elektroarbeiten (Lüsterklemmen bspw.) nicht abgelöst habe. Somit leben nun diese beiden Handgeräte in der "Wenn, dann da"-Schublade. :p

Anhang anzeigen 1477182
Zu diesem zweck habe ich diesen hier besorgt
20220514_111707.jpg
:daumen:
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
3.322
Ort
Cologne
Mal wieder inspiriert durch diesen Thread Geld ausgegeben. Passenderweise hat Amazon das Tool in purple geschickt.

Anhang anzeigen 1477686
Hab mich heute auch finanziell fast ruiniert wegen diesem Thread, war eigentlich gar nicht auf PB Swiss Tools fixiert hab aber vorhin einzelne 50mm lange Bits davon bestellt.

€: Sag mal ist das Torx oder Torx Plus was da in dem Set ist?
 
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1.815
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo !

Wer von Euch kennt sich mit den Fettpressen, bzw. Fettpistolen von Motorex und R.S.P. aus



Bis auf die Öse von der R.S.P. scheinen die beiden Fettpistolen ja identisch zu sein.
Die Öse dient zum Spannen, bzw. Entspannen der Feder zum Befüllen.
Diese Feder hat die Motorex nicht ?

Kann man die Öse entfernen, damit man die Fettpresse hinstellen kann ?

Da für mich bei der Fettpresse von R.S.P. nicht klar war ob man die Öse entfernen kann, habe ich mich für die von Motorex entschieden.
Von der grundsätzlichen Machart sind die aber alle gleich. Die stellt alle Dualco her. Egal ob Park Tool, Hazet und wie sie alle heißen. Mir war allerdings eine lange Kanüle wichtig und die meisten haben nur eine kurze. Daher hab ich dann den saftigen Aufpreis bei Motorex bezahlt.

84F5FA5F-A629-41A3-B63A-847E9AE4EEE8.jpeg


C973C65F-BC2D-47E0-9D13-5D8B7F246325.jpeg


Damit ich mit dem Inhalt nicht durcheinander komme, habe ich sie mit Isolierband gekennzeichnet.
 
Dabei seit
15. Juli 2019
Punkte Reaktionen
481
Da für mich bei der Fettpresse von R.S.P. nicht klar war ob man die Öse entfernen kann, habe ich mich für die von Motorex entschieden.
Von der grundsätzlichen Machart sind die aber alle gleich. Die stellt alle Dualco her. Egal ob Park Tool, Hazet und wie sie alle heißen. Mir war allerdings eine lange Kanüle wichtig und die meisten haben nur eine kurze. Daher hab ich dann den saftigen Aufpreis bei Motorex bezahlt.

Anhang anzeigen 1477883

Anhang anzeigen 1477884

Damit ich mit dem Inhalt nicht durcheinander komme, habe ich sie mit Isolierband gekennzeichnet.
krass. 5 stück. was sind das für verschiedene fette drin?
 
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1.815
Bike der Woche
Bike der Woche
"Allzweckwaffe" für die Kleinigkeiten im Haushalt. Bewusst die kleine Variante genommen, damit auch die Frau dazu greift. Eine große Auswahl an Möglichkeiten ist nicht immer von Vorteil - es kann auch unnötig verkomplizieren.

Schade ist, dass ich den kleinen Schraubendreher für Elektroarbeiten (Lüsterklemmen bspw.) nicht abgelöst habe. Somit leben nun diese beiden Handgeräte in der "Wenn, dann da"-Schublade. :p

Anhang anzeigen 1477182

Zu diesem zweck habe ich diesen hier besorgt
Anhang anzeigen 1477658
:daumen:

…neben Wera und Wiha dann mal noch das Pendant von Hazet dazu und das Trio ist komplett :daumen:

05BEC564-A85B-4073-8A04-4271D1348165.jpeg


40229663-F26D-484C-AC61-09A6CD670D3D.jpeg


8A71D12A-1B78-483C-831E-5ADA8FCECD75.jpeg


D7FBD29B-81E1-452D-B71C-F9071AE0D5DE.jpeg
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.522
Ort
Wien
Ich klatsch meine Fette immer in so Plastikspritzen aus der Apotheke... Funktioniert ganz gut, man muss nur darauf achten nicht zu viel rein zu machen und vorm Aufräumen die Spritze etwas zu "Entlasten"
Bei der Stylepolizei gehst da aber nur knapp an einer Verhaftung vorbei.
So Fettspritzen müssen schon einen gewissen Style ausstrahlen um akzetabel zu sein:D
 
Oben Unten