Tooltime - zeigt her euer Bike Werkzeug

Dabei seit
31. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
159
Kann jemand etwas zu diesem Inbus-Set von Feedback Sports sagen, auch mit gleitendem T-Griff:
https://r2-bike.com/FEEDBACK-SPORTS-Werkzeugtasche-T-Handle
Das Set sieht schick aus, kenne ich leider nicht. Finde es sehr teuer. Habe selber den T-Bithalter von der Firma Inbus, finde den sehr gut. Es gibt auch ein Set von denen. 2-10mmm. Separat gibt es auch einen Ständer dazu.


IMG_20210307_102800994.jpg


Die Bits sind von PB-Swiss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
620
PB Swiss Tools hat auch einen eigenen T-Griff-Bithalter als lange und kurze Version. Theoretisch könnte man da sogar das PB 236MR Ratschenmodul von PB einsetzen.
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
30.203
Ort
Nürnberg
Und PB hat auch die besten Bit-Halter (trotz des ziemlich unanständigen Preises). Die Bits seitlich raus drücken statt rausziehen macht das so viel einfacher, gerade kleine Inbus oder Schlitzschrauben-Bits da raus zu bekommen.
 
Dabei seit
31. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
159
Ich habe den Stubby Bithalter von PB-Swiss. Wenn man schwer zugängliche Stellen hat kommt man dann gut dran, und hat die volle Bitauswahl. :daumen:

Den Inbus T-Griffbithalter habe ich gewählt weil er auch im Griff zusätzlich einen Bithalter hat. Dann kann man mit zwei unterschiedlichen Bits gleichzeitig arbeiten.

 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
361
Und PB hat auch die besten Bit-Halter (trotz des ziemlich unanständigen Preises). Die Bits seitlich raus drücken statt rausziehen macht das so viel einfacher, gerade kleine Inbus oder Schlitzschrauben-Bits da raus zu bekommen.
Welcher genau ist das? Klingt gut brauchbar mit seitlich rausdrücken. Gefunden hab ich nur herkömmliche systeme
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.450
Das sind ca. 4600 pro Tag. Da muss ich mich doch verrechnen oder was?
2018 waren die irgendwo bei 120 Mio Umsatz.
Ich denke für 2020/21 kann man da schon mit 150 Mio rechnen.
150 Mio/365Tage = 411.000 Euro Umsatz pro Tag
Bei 4.600 Bestellungen pro Tag wäre das ca. 90 Euro durchschnittlicher Bestellwert.
Ich denke das kommt gut hin?
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
6.310
Ort
Rostock
2018 waren die irgendwo bei 120 Mio Umsatz.
Ich denke für 2020/21 kann man da schon mit 150 Mio rechnen.
150 Mio/365Tage = 411.000 Euro Umsatz pro Tag
Bei 4.600 Bestellungen pro Tag wäre das ca. 90 Euro durchschnittlicher Bestellwert.
Ich denke das kommt gut hin?
ja, das kommt gut hin! Die Umsatzzahlen für 20/21 wäre sehr interessant.
Wo kann man solche Zahlen für nicht AG/SE einsehen?
 
Dabei seit
24. Februar 2015
Punkte Reaktionen
226

wieder daheim mit sinnvollem Browser kann man auch noch die genaue Bezeichnung suchen ;)
Bosch hat das System auch in seinen Bitsätzen verwendet. "Pick and Click" schimpft sich das bei denen.

Damit kann man die einzelnen Einsätze im Bitsatz auch austauschen und sich ein perfektes Set zusammenstellen. Über die Qualität der Bits kann man (vor allem im Vergleich mit PB) natürlich ausgiebig diskutieren.

System: Pick and Click Schrauberbits und Steckschlüssel | Bosch Professional (bosch-professional.com)
So wie ich das sehe, gibt's auf der Homepage nur die Impact, habe aber defintiv schon "normale" im Einsatz gesehen/gehabt.

Nur so als Info🤓 :)
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
6.310
Ort
Rostock
Oben