Tooltime - zeigt her euer neues Bike Werkzeug

Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
466
Ort
Cologne
IMG_5662.jpeg
„Chaos ins Ordnung“ bringen, die andere Hälfte von mir. :spinner:

Edit:
Noch mehr Haken :wut:
IMG_5663.jpeg

:ka: falls da noch ein Aufbauthread folgt, dann inkl. Werkstattaufbau :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

cjbffm

26 Zoll lebt! Nur Stahl ist real.
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
2.629
Ort
Bankfurt
Bei der Hälfte hätte ich gesagt, den nächsten Steuersatz (ist demnächst fällig) mache ich selbst.
Aber für 20 Euronen bekomme ich den bestimmt auch vom Schrauber meines Vertrauens fachgerecht montiert.
Außerdem werde ich von ihm noch zwei Laufräder bauen lassen, da macht er mir - vielleicht, eventuell - einen Paketpreis. :D
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
14.434
Ort
922xx
Jo wennst das Teil einbauen lässt biste wsl. auch nur 20-30€ los aber ich wollt‘s selber mal machen um sowas auch mal gemacht zu haben.
Aber hab auch erst überlegt den einfach einpressen zu lassen
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
14.434
Ort
922xx
Ich werd die Scheiben noch mit 2k Kleber zusammenpappen dass die großen zwei nicht so viel spiel haben und dann wird das schon klappen
 

Rad-ab

kann freihändig gehen
Dabei seit
5. September 2007
Punkte Reaktionen
163
Ort
Dirtmund

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
14.434
Ort
922xx
Jo den hatte ich zuerst auch schon im Auge; hab hier im Forum nur den Hinweis bekommen dass die für Steuersaätze wohl nicht so optimal sein sollen.
Egal jetz hab ich mir das teil hier und bin gespannt wie das hinhaut.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4.669
Ort
Rostock
bitte die Reihefolge der Unterlegscheiben noch umkehren, dass der kleinere Durchmesser in der Lagerschale liegt und diese vor dem verrutschen sichert. Unbedingt die Scheiben zueinander vixieren, denn leider hast du für die Gewindestangen nicht die richtigen Lochdurchmesser genommen/gefunden
18€ hat das Gelumpe knapp gekostet
ich benutze für die meisten Steuersätze folgendes Tool, was eigentlich für BB gedacht ist. Preis waren auch unter 20€
1623049047400.png

Für eine IS56 Lagerschale habe ich mir dann von @kurbeltom für ein paar Euro einen Adapter basteln lassen.

Wenn du hättest warten können, gibt's bei AliE auch wirklich gut funktionierende.
 
Dabei seit
24. Februar 2015
Punkte Reaktionen
112
Wenn du hättest warten können, gibt's bei AliE auch wirklich gut funktionierende.
Das ist bei mir in der Vergangenheit immer das Problem gewesen :p
Für die günstigen Sachen habe ich dann immer auf eBay geschaut, da gabs meistens auch baugleiches Werkzeug für wenige Euro mehr mit kürzeren Lieferzeiten.

Zum Thema Steuersatz: Die Tage kommt meine Unior Presse, nachdem die Birzman (http://www.birzman.com/products_2.php?uID=2&cID=24&Key=114) mich leider ziemlich enttäuscht hat. Sollte eigentlich für 1,5" geeignet sein, hat aber von der Größe her nicht gepasst und war an einem Gewinde so vermackt, dass es nicht mehr lief...

Die Unior ist sogar etwas günstiger, vielleicht kann ich da Besseres zu berichten.

PS: PB Swiss Bits sind im Anmarsch 🥰
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4.669
Ort
Rostock
Das ist bei mir in der Vergangenheit immer das Problem gewesen :p
Für die günstigen Sachen habe ich dann immer auf eBay geschaut, da gabs meistens auch baugleiches Werkzeug für wenige Euro mehr mit kürzeren Lieferzeiten.
da hast du Recht! Ich glaube mein bike hand tool hab ich auch bei ebay gekauft. aber man muss immer genau gucken woe der Artikelstandort ist.
Bei AliE gibt's jetzt "10 Tage Lieferung" bei vielen Artikeln, welche sogar eingehalten wird.
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
14.434
Ort
922xx
Dabei seit
15. November 2018
Punkte Reaktionen
912
Ort
Regensburg
Hab den Koffer. Der ging bei mir nicht für den Steuersatz. Hab dann ne große beilagscheibe bzw ein Stück Metal als beilagscheibe genutzt
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
14.434
Ort
922xx
@Colt__Seavers hatte noch n paar Videos gesehen bei denen die einfach nur mit der glatten Seite (quasi mit der größten Scheibe) eingepresst haben ohne durch die kleinen zu führen. Die Scheiben passen nämlich nicht rein bei mir.

So hätte ich‘s jetz auch probiert, ich mein wenn manche das Teil mit nem Kantholz reinprügeln :ka:
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4.669
Ort
Rostock
@Colt__Seavers hatte noch n paar Videos gesehen bei denen die einfach nur mit der glatten Seite (quasi mit der größten Scheibe) eingepresst haben ohne durch die kleinen zu führen. Die Scheiben passen nämlich nicht rein bei mir.

So hätte ich‘s jetz auch probiert, ich mein wenn manche das Teil mit nem Kantholz reinprügeln :ka:
gehe tut das schon, aber schön ist anders. Schön vorsichtig.
Als ich noch kein Werkzeug hatte habe ich mir solche Führung damals mit passendem Durchmesser aus einer 5mm Holzplatte gedremelt bzw. mit einer Lochsäge ausgesägt und dann auf Maß gedremelt.
 

vw155

zu nichts zu gebrauchen
Dabei seit
8. April 2008
Punkte Reaktionen
321
Ort
Pirna
@Colt__Seavers hatte noch n paar Videos gesehen bei denen die einfach nur mit der glatten Seite (quasi mit der größten Scheibe) eingepresst haben ohne durch die kleinen zu führen. Die Scheiben passen nämlich nicht rein bei mir.

So hätte ich‘s jetz auch probiert, ich mein wenn manche das Teil mit nem Kantholz reinprügeln :ka:
Da besteht halt die Gefahr, dass die Steuersatzschalen verkanten. (leidliche persönliche Erfahrungen). Schalen über Nacht im Gefrierschrank und viel Fett helfen.
 
Dabei seit
6. Mai 2016
Punkte Reaktionen
12
Nabend die Herrschaften,

wollte deswegen nicht einen extra Thread eröffnen. Wie sieht für euch eine Bikewerkzeug Ausstattung aus die man benötigt um die meisten Service und Umbauarbeiten selbstständig erledigen zu können. Des Weiteren welche Ersatzteile, Verbrauchsmaterial z.B. Bremsoliven, Fett, Öl etc. sind notwendig. Da mir gefühlt jedesmal wenn ich was umbauen möchte irgend etwas fehlt, dachte ich, ich frage mal bei euch nach. Mir ist bewusst das es für alles noch was spezielles gibt aber mir geht es nur um den Grundstock.
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
25.402
Ort
Nürnberg
Nabend die Herrschaften,

wollte deswegen nicht einen extra Thread eröffnen. Wie sieht für euch eine Bikewerkzeug Ausstattung aus die man benötigt um die meisten Service und Umbauarbeiten selbstständig erledigen zu können. Des Weiteren welche Ersatzteile, Verbrauchsmaterial z.B. Bremsoliven, Fett, Öl etc. sind notwendig. Da mir gefühlt jedesmal wenn ich was umbauen möchte irgend etwas fehlt, dachte ich, ich frage mal bei euch nach. Mir ist bewusst das es für alles noch was spezielles gibt aber mir geht es nur um den Grundstock.

Letztlich: schau dir jede Komponente an und was du daran selber machen willst. Und als 2. Schritt: was brauchst du dafür an Werkzeug und Teilen. Schaltung einstellen: keine Ersatzteile, Inbusschlüssel/Kreuzschlitz für die Anschlagschrauben. Schaltzug tauschen: Schaltzug, Seitenschneider, Inbus, ggf. ne Zange zum straff ziehen des neuen Schaltzugs. Bremse de-/montieren: 5er Inbus für den Sattel/4er Inbus T25 Torx für den Hebel. Bremse entlüften: depends ;) ob Magura/Shimano/Avid/...
Wenn du nie einen Luftkammer-Token in eine Fox-Gabel einbauen willst, brauchst du keine Nuß dafür, ohne Ambitionen einen Steuersatz zu tauschen auch keine Presse/Ausschläger. And so on :)

Sprich da sollte eine Liste an Werkzeug raus kommen bzw. dann auch an Kleinteilen/Öl/Fett etc.
 
Oben