Tooltime - zeigt her euer neues Bike Werkzeug

Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.178
Ja, hatte ich vorher auch nie gemacht, allerdings steht bei extralite max 2 Nm.
Das ist nicht viel und schnell überschritten, deswegen der Bit.
Da würd ich dann sogar soweit gehen und in den sauren Apfel beißen und statt der Extralite Schraube mit 1g die von Intend mit 2g (oder die von Trickstuff mit 2,5g) verbauen.
Spart das Rumgeeier mit dem Drehmoment und Spezialwerkzeug.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.178
Da gehts ja auch nicht um die Ahead-Kappe, sondern um den Steuersatz: Speziell das obere Lager ist mit um die 15g kompl., schon sehr mager und verträgt keine höhere Vorspannung.
Ich denke bei Extralite gehts immer um alle Teile :D Eine extrem ausgefräste, hohle M6 Aluschraube mit 1g, dessen Innensechskant sich tief versenkt im Gewindebreich befindet um nochmal ein paar Zehntel Wandstärke zu sparen verträgt jetzt sicher auch keine Unmengen an Drehmoment.
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.036
Ort
Duisburg
Da würd ich dann sogar soweit gehen und in den sauren Apfel beißen und statt der Extralite Schraube mit 1g die von Intend mit 2g (oder die von Trickstuff mit 2,5g) verbauen.
Spart das Rumgeeier mit dem Drehmoment und Spezialwerkzeug.

Das wäre ja dann kein Leichtbau mehr 😅

Als Drehmomentschlüssel benutzt ich das Teil was bei dem Canyon Bikes immer mit dabei ist, gibt es auch von Topeak.
Da spielt es für mich keine Rolle ob ich ein Inbus mit T-griff nehme oder den.

Da gehts ja auch nicht um die Ahead-Kappe, sondern um den Steuersatz: Speziell das obere Lager ist mit um die 15g kompl., schon sehr mager und verträgt keine höhere Vorspannung.

Ok, das wusste ich nicht.
Fahre den Normalen Ritchey Steuersatz.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.759
Ort
Nähe GAP
Eine extrem ausgefräste, hohle M6 Aluschraube mit 1g, dessen Innensechskant sich tief versenkt im Gewindebreich befindet um nochmal ein paar Zehntel Wandstärke zu sparen verträgt jetzt sicher auch keine Unmengen an Drehmoment.
Der hohlen Extralite-Schraube würde ich sogar mehr Drehmoment zutrauen, aber der windigen Ahead-Kappe eher nicht.
Ist natürlich der Supergau in Verbindung mit einem Intend-Vorbau. :D
Fahre den Normalen Ritchey Steuersatz.
Den stelle ich mit der dem Ritchey-Steuersatz beiligenden Ahead-Kappe ein, ohne Dremo. Die Extralite-Ahead-Kappe kommt dann einfach leicht handfest angezogen drauf.
 
Dabei seit
7. August 2004
Punkte Reaktionen
1.108
Chris King recommends 0.7 - 1.7 Nm for their headsets, (much) more leads to binding. So the 2.0 Nm of Extralite is not low at all.
When I adjust it by hand I found that I use less torque than this.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.178
Chris King recommends 1.7 Nm for their headsets, (much) more leads to binding. So the 2.0 Nm of Extralite is not low at all.
When I adjust it by hand I found that I use less torque than this.
Auch der Erfinder von AheadSet schreibt max 1.7Nm.
Abgesehen davon:
Man stellt das Ding ein bis (annähernd) kein Spiel mehr vorhanden ist.
Passt das Spiel bei 1Nm schon will ich nicht auf 2Nm gehen und wackelt das Ding bei 2Nm noch MUSS ich eh auf 2,2Nm oder was auch immer gehen, egal was da auf der Kappe steht.

Die Angabe ist also relativ nutzlos und vermutlich in erster Linie für DAUs gedacht die ne Schraube sehn und die anknallen.
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
682
Ort
Cologne
Die Angabe ist also relativ nutzlos und vermutlich in erster Linie für DAUs gedacht die ne Schraube sehn und die anknallen.
In dem Fall ist dann meist der Gabelschaft zu lang, die Ahead-Kappe hat schon Kontakt damit und das Spiel lässt sich verdammt nochmal immer noch nicht einstellen :confused: :ka: :eek:
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
5.206
Ort
Rostock
Naechste Evolutionsstufe von meiner Werkzeugbox fast fertig. Ein wenig von allem dabei Wera, Wiha, Knipex, Proxxon, Cyclus, SuperB, Unior, Topeak, Ztto aber auch DIY Tools
Sieht super aus. Ich scheitere immer an einer so schön aufgeräumten Koste, da ich nicht weiß wo ich den Schaumstoff bekomme und wie ich ihn ohne Maschinen passend aussparen kann. Die Einschübe drucken wäre auch nett, aber da bräuchte ich bestimmt ein paar Versuche bis das 3D Modell so passt, dass nichts wackelt ind dennoch genug Luft hat.
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4.614
Ort
Am dunklen Walde
Sieht super aus. Ich scheitere immer an einer so schön aufgeräumten Koste, da ich nicht weiß wo ich den Schaumstoff bekomme und wie ich ihn ohne Maschinen passend aussparen kann. Die Einschübe drucken wäre auch nett, aber da bräuchte ich bestimmt ein paar Versuche bis das 3D Modell so passt, dass nichts wackelt ind dennoch genug Luft hat.
Hier gibts die guten Peli-Koffer und verschiedene Schaumstoffeinlagen.

 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.590
Ort
Linkenheim
Sieht super aus. Ich scheitere immer an einer so schön aufgeräumten Koste, da ich nicht weiß wo ich den Schaumstoff bekomme und wie ich ihn ohne Maschinen passend aussparen kann. Die Einschübe drucken wäre auch nett, aber da bräuchte ich bestimmt ein paar Versuche bis das 3D Modell so passt, dass nichts wackelt ind dennoch genug Luft hat.
Es gibt auch so Schicht Schaumstoff, bei dem die Schichten zusammen geklebt und du kannst das mit nem Skalpel machen.
Such mal nach Kaizen Foam, bei PowerPlusTools gibt es ne günstige Variante. Hatte ich mal getestet fand ich aber nicht so schön wie was gefrästes.
Schaumstoff
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
682
Ort
Cologne
Ich habs getan, Schluß mit außer Haus und/oder gefrickel und nicht mehr lustig :D. Ruckzuck war der widerspenstige* druff :daumen:
IMG_5930.jpeg

[ohne Ventilkern – mit Flutschi – mit cushcore – *Donnelly PDX WC]
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
682
Ort
Cologne
Hihi :) danke
Ganz geil. Ich such ja noch nen kleinen Kompressor für die Werkstatt.
ich dagegen bin (fast) noch auf der Suche nach der Werkstatt. :D

Der Systainer drumrum macht das Ding halt teuer (wollte ich aber so wegen dem aufgeräumt – ist auch ein zweiter obendrauf, der den Schlauch und die Pistole gut wegpackt), gibts auch von Stier (was vermutlich nur so gelabelt ist (Schneider?)) ohne das drumrum und kommt dann viel günstiger. Ich hab bei Contorion den einfach mal in den Warenkorb geschmissen und abgewartet bis der „wir vermissen dich“ 10% Rabatt Gutscheincode kam und dann hab ich zugeschlagen. Hazet ist bei mir irgendwie gesetzt, ist regional von da wo ich auch bike und von daher wahrscheinlich auch gar nicht so schlecht.
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
26.134
Ort
Nürnberg
sieht schick aus, aber der 230V Anschluss sieht halt nach einfach mal $random irgendwo hin geworfen aus :rolleyes: Warum macht man da keine weitere Aussparung neben Manometer, Schalter etc. und die Buchse ebenfalls vorne hin? So schiebt man das Ding mal ins Eck, Kabel noch dran und dann nicht mehr so ganz:D:mad:
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
682
Ort
Cologne
hast du vollkommen recht :daumen: kann/muss ich aber irgendwie mit leben :crash:. (Für die Anderen: Befindet sich auf der rechten Seite auf im ersten Drittel ca. 20mm überm Boden, ich hatte den Tank da voll und bin ohne Kabel ins Treppenhaus gewandert. — Zudem steht da noch mein gerade geputztes Hardtail.)
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.590
Ort
Linkenheim
Hihi :) danke

ich dagegen bin (fast) noch auf der Suche nach der Werkstatt. :D

Der Systainer drumrum macht das Ding halt teuer (wollte ich aber so wegen dem aufgeräumt – ist auch ein zweiter obendrauf, der den Schlauch und die Pistole gut wegpackt), gibts auch von Stier (was vermutlich nur so gelabelt ist (Schneider?)) ohne das drumrum und kommt dann viel günstiger. Ich hab bei Contorion den einfach mal in den Warenkorb geschmissen und abgewartet bis der „wir vermissen dich“ 10% Rabatt Gutscheincode kam und dann hab ich zugeschlagen. Hazet ist bei mir irgendwie gesetzt, ist regional von da wo ich auch bike und von daher wahrscheinlich auch gar nicht so schlecht.

Naja die Werkstatt hab ich mir beim letzten Umzug eingerichtet da wir dann dank Erstbezug in einer Neubauwohnung mit entsprechend modernem Keller eine Garage angemietet haben. Kompressor ist son DIng wo ich immer wieder überlege. Generell brauch ich den zu wenig um einen großen zu rechtfertigen, bzw ist dafür der Platz dann auch zu rar. Daher find ich die Systainer Variante eigentlich ziemlich gut. Vor allem da das meiste Zeug bei mir eh in den älteren Systainern (MacPac Zeug) lagert und die Größen da ja identisch sind.
Mit dem 6L Tank komme ich vermutlich auch ganz gut aus. Der Tip mit dem Gutscheincode ist gut!
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
682
Ort
Cologne
Werkstatt wird kommen ich platz hier in der (Altbau-Stadt)-Wohnung aus allen Nähten, bin da gerade am verhandeln :). Manchmal (nicht immer) hat Contorion die Codes aber mit mind. Umsatz gekoppelt. Bei mir waren es 400 EUR, deshalb hab ich länger auch ein bisschen zusammengesammelt was ich sonstso noch brauch und mach dann wenn die zweite Restlieferung kommt hier nochmals einen Post auf indem ich auf einen vorhergegangenen zurückgreif. :blah:
 
Dabei seit
21. März 2013
Punkte Reaktionen
11
Gestern ein Langen 3 mm Bit hergestellt, um die Extralite Ahead Kappe mit drehmoment anziehen zu können.
Hallo,
mit der Ahead Schraube wird doch das Spiel des Steuersatz eingestellt. Das darf dich nicht nach drehmomentangabe festgezogen werden sondern nach dem Spiel des Steuersatz?! Oder bin ich komplett auf dem Holzweg?

LG Martin
 
Oben