Tooltime - zeigt her euer neues Bike Werkzeug

bastl-axel

bei der Arbeit
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
763
Ort
Bad Kreuznach
Wie viele Laufradsätze wirst du mit den Tools so im Jahr aufbauen?
Ist doch egal. Ich habe sogar Werkzeuge, welche ich noch nie gebraucht habe, habe sie mir aber trotzdem, nur für den Fall der Fälle, gekauft und weil sie mir gefallen haben.
Ich habe halt Spaß an technischem Spielzeug.
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
641
Ort
Vienna
@SantaCruzV10VIE aus deinen letzten Beiträgen kann ich ableiten dass deine finanziellen Mittel alles andere als knapp bemessen sind.
Das muss doch zugeben, dass es mir finanziell sicher nicht schlecht geht, keine Frage. Wobei das aber sicher auch damit zusammenhängt, dass man als Selbstständiger die entsprechende Möglichkeit hat, das eigene Einkommen dadurch zu erhöhen, dass man schlicht und ergreifend mehr arbeitet ...

Zudem kommt natürlich auch, dass das Nichtvorhandensein von Kindern einiges spart! 🙂 Aber im Ernst gesprochen - die Arbeit mit Bikes macht mir Spaß, habe deshalb erst vor Kurzem nebenbei die Ausbildung zum Fahrradmechatroniker gemacht und versuche nun natürlich das Gelernte auch anzuwenden; einfach um es zu vertiefen und nicht wieder zu vergessen. Deshalb liegen meine Ausgabe-Prioritäten aktuell im Werkzeug-Bereich und gespart wird dafür dann an anderer Stelle ...

Wie viele Laufradsätze wirst du mit den Tools so im Jahr aufbauen?
Na jetzt fange ich mal mit einem an und dann sehen wir, wohin das führt - könnte ja sein, dass ich eine versteckte Begabung dafür feststelle und dann kann man ja auch überlegen, ob man das nicht (im kleinen Rahmen) auch als Nebenberuf macht. Wobei mir da dann doch eher der Komplettaufbau von Bikes vorschweben würde ...
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
15.584
Hmm....
DSC_3205.JPG
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
87
ich befürchte du hast dich im Faden geirrt :o

hier ist doch genau der Ort für Werkzeug, dass man dreimal im Jahrzent braucht, die Budgetversion n Drittel kostet und eine minimal schlechtere Oberflächenbehandlung auf der Rückseite hat als die Premiumvariante...aber man nimmt dennoch das nonplusultra

Passend zu dem Spruch suche ich gerade nach einem Werkzeug für die Lager ein- und auszupressen.
Innenlager hauptsächlich, bestenfalls auch so daß man sich um den Steuersatz kümmern kann.
Sanft & schonend rein & raus :D
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
641
Ort
Vienna
Passend zu dem Spruch suche ich gerade nach einem Werkzeug für die Lager ein- und auszupressen.
Innenlager hauptsächlich, bestenfalls auch so daß man sich um den Steuersatz kümmern kann.
Sanft & schonend rein & raus :D
Ja, solch ein Werkzeug würde mir auch noch fehlen ... am besten gleich noch in Verbindung mit einem Plan-Fräser. Unior hätte da was, glaube ich, aber auch jenseits der EUR 600 angesiedelt ...
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
5.967
Ort
Rostock
Passend zu dem Spruch suche ich gerade nach einem Werkzeug für die Lager ein- und auszupressen.
Innenlager hauptsächlich, bestenfalls auch so daß man sich um den Steuersatz kümmern kann.
Sanft & schonend rein & raus :D
ich hab dieses hier.
Gibt's wesentlich günstiger auf AliE
 
Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
235
Hi Leute,
nachdem sich im LR-Forum keiner so richtig dafür interessiert hat, poste ich das mal hier! :-D

Tensiometer nach dem Jobst Brandt Design, ich bin begeistert. Die sündhaft teure Messuhr dafür musste mal sein, will das ganze noch per Schnittstelle an den PC anschließen...

Vorher habe ich das Parktool-Teil benutzt, das hier ist schon eine andere Liga...
 

Anhänge

  • tensio.jpg
    tensio.jpg
    724,5 KB · Aufrufe: 131
Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
235
Respekt, mal kein Yeti oder Santa kaufen sondern stattdessen ein Tensiometer
Genau, mit meinem alten verranzten Enduro kann ich im Forum nicht punkten... :))

Einen großen Vorteil zu den sonst gängigen Designs habe ich schon entdeckt: Dicke Speichen (2mm durchgehend) können selbst bei 1200N Zugkraft noch einen Bogen machen, der bei den üblichen Messgeräten einen ordentlichen Fehler verursacht...
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
2.030
Ort
Hüfingen
Da wir schon beim Thema sind :rolleyes:
Neues Spielzeug angekommen.

IMG_20211022_172750.jpg


Und nein das ist nicht für einmal alle 3 Jahre :p

IMG_20211022_172759.jpg

Ich habe es gleich benutzt da mir ne Speiche am Hinterrad Flöten gegangen ist.
Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch 2 weitere beschädigte Speichen gewechselt.
IMG_20211022_195903.jpg


Das war auch meine erste Erfahrung mit Straightpull und nun ja. Eigentlich hat das meine bisherige Meinung das J-Bend besser ist nur bekräftigt.
Sehr fummelig und die Straightpull Speichen drehen sich ständig mit. Das nervt.
 

Duke_do

Biker aus Leidenschaft
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte Reaktionen
776
Ort
Dortmund
Wie funktioniert die Straightpull Zange? Klemmt die die Speiche ohne sie zu kerben?
Ich habe aus dem Grund meine Straightpull LRS immer mit Messerspeichen aufgebaut, da kann man schön gegen halten, geht aber ins Geld.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
2.030
Ort
Hüfingen
Wie funktioniert die Straightpull Zange? Klemmt die die Speiche ohne sie zu kerben?
Ich habe aus dem Grund meine Straightpull LRS immer mit Messerspeichen aufgebaut, da kann man schön gegen halten, geht aber ins Geld.
An Messerspeichen musste ich heute auch denken.
Das wäre definitiv einfacher gewesen.
Ich hatte auch ehrlich gehofft das die Speichen einfach aus der 240er Nabe kommen. Leider musste ich immer wenigstens eine weiter Speiche lösen um an die beschädigte zu kommen. Andere Hersteller scheinen da bessere Staight Pull Designs zu haben.
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
1.448
Ort
Leipzig
Musste heute auch erst eine tauschen, an einer 350er. Ging ohne Probleme.

Und brauchte nicht mal gegenhalten.

Und ja, die Zange greift gut und kerbt nicht. Irgendwo hier im Faden hab ich Bilder.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
2.030
Ort
Hüfingen
Sagt mal, habe ich mich verlesen? Heißt der thread jetzt »Tensiotime - zeigt her euer neues Tensiometer«? ;-)

Mein Zentrierständer besteht aus etwas Alu-Quadratrohr, einer Hand voll Poppnieten und einer Schraube als Lehre... :-/ Anzupfen und zuhören statt Tensiometer!

t.
Hah du Noob :p

Ohne Tools ist Bäschte. 😛
Einfach fahren bis alles auseinander fällt.

Dann schnell ein neues Rad kaufen und das alte Rad bissel putzen und im Bikemarkt verkaufen mit der Beschreibung....

"TOP Selten benutzt, wie neu TOP.
Nur Waldwege, nie Bikepark, eigentlich nur 3 mal um den Block, also TOP"

:troll:

"
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
27.748
Ort
Nürnberg
Wie funktioniert die Straightpull Zange? Klemmt die die Speiche ohne sie zu kerben?
Ich habe aus dem Grund meine Straightpull LRS immer mit Messerspeichen aufgebaut, da kann man schön gegen halten, geht aber ins Geld.


die ist etwas besser aufgebaut, da reibt die Klemmung nicht auf der Speiche herum, sondern die zwei "Backen" klemmen die Speiche, die Zange drückt die über den Exzenter zusammen.
 
Oben