Top-Tipps für Räder früherer Modelljahre & Aktualisierungen?

Dabei seit
14. April 2007
Punkte Reaktionen
49
Ort
Berlin / München
Liebe Mitforianer*innen,
in den letzten Jahren hat sich bei Technik und Geometrien aus meiner Sicht viel Sinnvolles getan:
breitere Felgen und Reifen, 27,5er und 29er, Teleskopstützen, bessere Gabeln und Dämpfer, Einfachantriebe mit großer Bandbreite, "long, low and (v.a.) slack"-Geos, ... Trotzdem kauft sich ja aus finanziellen, nostalgischen, Verfügbarkeits- oder Nachhaltigkeitsgründen nicht jeder jährlich ein komplett neues Bike.
In hunderten Threads wird hier über Fragen diskutiert wie "ich habe Rad X, soll ich Upgrade Y machen?". Mich interessiert aber mal die Sicht potentieller Gebrauchtkäufer, die das "Rad X" eben noch nicht haben / noch aussuchen können. Daher meine Frage an Euch:

Was sind Eure Top-Tipps für Räder früherer Modelljahre, die ihrer Zeit voraus waren und schon halbwegs moderne Geometrien für ihren jeweiligen Einsatzbereich hatten - oder mit Winkelsteuersatz, Offset-Buchsen etc. sinnvoll dahin getrimmt werden können?

Welche Komponenten-Upgrades habt Ihr solchen Schätzchen verpasst, um sie noch näher an die Neuzeit zu holen?

Statt Grundsatzdiskussionen, welche neuen Geos oder Komponenten jeweils die "objektiv richtigen" Maßstäbe setzen, würde ich mich einfach über Eure (subjektiven) Erfahrungen und (für mich) neue Ideen freuen. Und nein, ich meine keine Kaufberatung für Einsteiger - ich fahre schon seit 25 Jahren und brauch auch grad nix Neues. Hab aber die Technik erst wieder seit drei Jahren oder so wieder mitverfolgt :D

Danke schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben