Topeak Journey Trailer TX nicht kompatibel

Dabei seit
15. Juni 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mir den Journey Trailer TX geholt und jetzt steht dort in der Anleitung das die Steckachsen nicht kompatibel mit dem geschlossenem End-Steckachs-Rahmendesign sind. Ich möchte den Trailer an ein Canyon Grail 7.0 ranmachen.
Ich habe die passende Achse von Topeak bestellt und frage mich warum das nicht gehen soll ? Die Achse kommt erst Ende der Woche.
Wenn ich die kleine Abdeckung weg mache kommt die Achse doch problemlos durch um das Endstück zu montieren für den Trailer.

Danke und Liebe Grüße
 

Anhänge

  • Topeak.JPG
    Topeak.JPG
    75 KB · Aufrufe: 34
  • Topeak 2.JPG
    Topeak 2.JPG
    50,3 KB · Aufrufe: 34
  • Canyon.JPG
    Canyon.JPG
    76,7 KB · Aufrufe: 34

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
91
Hey @Rottko83 ,
letztlich beantwortest Du Dir – vorausgesetzt es gestaltet sich wirklich so wie von Dir gemutmaßt – die Frage selbst.

Es geht bei der Beschreibung "Not compatible with enclosed end Thru-Axles frame designs" vor allem darum, genau dieses von Dir beschriebene Vorgehen zu vermeiden, da es mitunter zu Folgeschäden am Rahmen führen kann, für die wir nicht in Regress genommen werden möchten. 8-)

Bildschirmfoto 2021-06-16 um 11.55.00.jpg


Das Canyon Herstellerforum wäre eher der richtige Ort für Deinen Request, das sich der Rahmenhersteller meiner Meinung dazu äußern müsste, ob das von Dir gewählte Vorgehen keinen Schaden oder Folgeschaden am Rahmen hervorruft.

Noch ein zweites Mal darüber nachgedacht...und bei Canyon geschaut, sind mir zwei Punkte aufgefallen.

Zum einen sehe ich auf der Canyon Produktseite leider nicht genau, ob das Ende offen ist oder nicht. 😩
Der Komponenten Abschnitt gibt die Info leider auch nicht her.

Zum zweiten würde ich behaupten wollen, dass die Lösung nicht so einfach ist, wie von Dir angedacht.
Denn außen ist vermutlich keine reine "Abdeckkappe", sondern vielmehr dürfte es sich dabei um die Konterplatte für das Schaltauge handeln. 🤔
Dabei handelt es sich aber um eine Vermutung, das bedeutet, Dein Ansprechpartner in dem Punkt Hinterrad-Achsaufnahme/Befestigung sollte – wie erwähnt – Canyon sein. ☝️


LG, Niels
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben