Tour für eine dreitägige Firmenausfahrt gesucht (Untergrund: max. Gravel)

Samoth

Reborn in 2020
Dabei seit
29. April 2001
Punkte Reaktionen
254
Ort
Würzburger Gegend
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach Tour-Vorschlägen!

Wir haben uns letzte Woche in der Firma entschieden dieses Jahr wieder eine dreitägige Fahrradtour in Deutschland zu unternehmen. Dabei müssen wir leider so einiges unter einen Hut bringen:
  • Es gibt Gravelbikes mit Arschraketen-Setup und Tourenbikes mit seitlichen Gepäckträgertaschen. Keine MTBs.
  • Es gibt unterschiedliche Leistungstypen, sowohl bei Ausdauer als auch technischem Können. Ich denke, dass die Tagesetappe bei max. 90 km / 1000hm liegen soll.
  • Wir wollen nicht unbedingt 50 Stunden zum Startpunkt anreisen ;-)
  • Es soll nicht zu viel Radweg werden, Gravel darf gerne dabei sein.
  • Übernachtung in einer beliebigen Unterkunft, also Gasthaus/Hotel.
Letztes Jahr lief es so ab, dass wir mit dem Zug nach Bayreuth fuhren. Von dort aus gings zum Ochsenkopf und dann nach Kulmbach zur Übernachtung. Von dort aus hauptsächlich den Mainradweg entlang nach Bamberg zur nächsten Unterkunft. Am Tag darauf dann das letzte Stück nach Schweinfurt. Wir hatten zwischendrin immer noch genug Zeit zum Fotografieren, Glotzen und Einkehren. Bis auf den Regen und den teils gähnend langweiligen Radweg war das eine echt gute Sache ohne jeglichen Rennanspruch... naja... einfach eine gute Zeit :)

Was ich bisher ausfindig gemacht habe:
Die eine oder andere Tour müsste man einfach abkürzen. Meine Favoriten sind derzeit aus dem Bauch heraus der Rennsteig und der Radweg Romantische Straße. Der Rhönradweg wäre auch ganz OK, aber mit 175km und 700hm ist das mMn etwas kurz. Grundsätzlich legen wir bei dieser Tour mehr wert auf eine tolle Kulisse als auf Abenteuer.

Wie schauts bei euch aus, habt ihr gute Tipps? :)

Grüße + Danke
Samoth
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
5.783
Ort
Bad Kreuznach
Gegebenenfalls Teile davon.
Sollte das Kriterium "tolle Kulisse" voll erfüllen, kulinarisch auch ok sein und übernachtungstechnisch einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
5.783
Ort
Bad Kreuznach
Von Mittenwald entlang der Isar nach München, falls es paßt, noch nen Abstecher nach Hinterriß und zum Talschluß (Kleiner Ahornboden) im Karwendel, könnt ich mir auch ganz gut vorstellen.
Falls das streckenmäßig zu kurz ist, von Mittenwald ne Tagestour über Scharnitz ins Karwendel Richtung Karwendelhaus (Schotter, flach, erst zumSchluß steil hoch zum Karwendelhaus) und zurück.
Oder in Garmisch starten und über Almwege (Kranzberg) nach Mittenwald (Abstecher zum Schloß Ellmau mitnehmen, lohnt die Aussicht) und dann weiter den Isarradweg nach München.
 
Zuletzt bearbeitet:

Samoth

Reborn in 2020
Dabei seit
29. April 2001
Punkte Reaktionen
254
Ort
Würzburger Gegend
Hi zusammen,

ich danke euch für die Routenvorschläge! Wir haben das mal im kleineren Kreis durchgeschaut, aber die An- und Abeise von/nach Würzburg ist den meisten für drei Tage zu viel.

Aktuell geht die Tendenz übrigens zur Rennsteig-Tour bzw. dem Radweg Romantische Straße :)
 
Oben Unten