Touren in Homburg

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte Reaktionen
225
Zuletzt bearbeitet:

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte Reaktionen
225
Ein Schnappschuss von den HOMe-Trails:

21140795dc.jpg
 

phoenicks

fullyuli
Dabei seit
4. Januar 2011
Punkte Reaktionen
104
Ort
HOMeTrails
Ich tippe mal grob auf Alternativ-DH runter bis zur Straße, wo grad die Strommasten gepimpt werden...
Da lag/liegt die letzten Wochen fast täglich was im Weg.
 

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte Reaktionen
225
Also...
- der Phoenicks hat Recht - die Stelle ist richtig

- die Frage ist nun wer und warum wurde der Zettel angebracht?

Beim WER tippe ich auf die Kollegen "Borst & Knorr "...

Beim WARUM... da liegt der Verdacht nahe, dass die Bikegemeinde sich das leider selbst eingebrockt hat => Grund: Der Zettel hängt (wie auch aufm Foto im Hintergrund zu sehen) an einem Stück alten Fußbodenbelag/ Laminat. Was das im Wald zu suchen hat, weiß ich nicht. Ich kann mir aber denken, dass hochintelligente Bikefreunde auf die Idee gekommen sind und an der Stelle im Wald mithilfe des Sperrmülls einen Anlieger oder ähnliches bauen wollten. Dass dies nun nicht unbedingt auf "Gegenliebe" des Wander- und Fussvolkes trifft, ist für mich verständlich.
Wenn man dann noch die Mentalität von so manchen dortigen Anwohnern kennt, so sollte man mit gesundem Menschenverstand 1 und 1 zusammenzählen können und hätte vorher wissen können, dass das nicht geduldet wird.

Nunja... aber bei immer mehr Zeitgenossen ist das (Nach-)Denken ja reine GLÜCKSACHE.
 
Zuletzt bearbeitet:

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte Reaktionen
225
Ich denke auch wer den folgenden Passus liest, sich verinnerlicht und beim Biken dran denkt - dann klappt das Miteinander im Wald:

"Wer den Wald benutzt, hat sich so zu verhalten, dass die Lebensgemeinschaft Wald und die Bewirtschaftung des Waldes nicht gestört, der Wald nicht beschädigt, gefährdet oder verunreinigt sowie die Erholung anderer nicht beeinträchtigt wird." (§ 25 Abs. 5 LWaldG)
 
Dabei seit
19. Juli 2013
Punkte Reaktionen
105
Ort
Homburg- Einöd
Da in den letzten Wochen der Trail ständig mit Baumstämmen zugelegen hat, hab ich genau an dieses Reststück von irgendeinem Bauprojekt ein Schreiben getackert und den Wegelagerer gebeten das zu unterlassen.
Das Schreiben auf dem Bild war die Antwort.
Das Sperrmüllstück leigt da schon ewig rum.... Die Jungs die in der Zeit das Presspanzeugs in den Wald geschleppt hatten, müssten mitlerweile auch soweit aufgeklärt sein und wissen dass sowas im Wald nichts zu suchen hat.
 

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte Reaktionen
225
Dass es da wohl ein Problem mit verärgerten Anwohnern gibt, hab ich auch mitbekommen, da ich letztens wegen 2 querliegenden Baumstämmen hab ausweichen müssen (die lagen direkt hinter der 1. Kurve ... und JA, es war ärgerlich). Nur denke ich, dass bevor es darüber hinaus zu weiteren "unüberlegten Aktionen" (ich mag mir das jetzt gar nicht erst ausmalen) von Seiten der engstirnigen Anwohnern kommt, sollten Biker diesen Bereich, meiner Meinung nach, die nächste Zeit meiden!

DEESKALATION ist für mich das ZAUBERWORT!

Das klingt jetzt in manchen Ohren etwas befremdlich, aber ich hab keinen Bock drauf, dass diese Sache an die große Glocke gehängt wird - gerade jetzt zu Beginn der neuen Saison!!!! Denn ich vermute, dass wenn sich der schwelende Konflikt weiterentwickelt - wird das Ganze, wie letztens die Geschichte mit der Biosphäre (Stichwort "Pfänderbach") - wieder in der Presse stehen und bei der aktuellen Sache haben wir eindeutig die schlechteren Karten. Einige der dortigen Anwohner sind leider nicht von dieser Welt... und ich glaube bei denen kommst du mit "freundlichen Worten" auch (leider) nedd weiter - die stellen auf stur, weil sie ja subjektiv "immer" im Recht sind. Genau das kann man ja anhand des Schriftstückes eindeutig rauslesen! Darüber hinaus verfügen einige über gute Kontakte zur Politik ,etc. ...

Nun ich hoffe, dass sich diese Angelegenheit mit den Kollegen "Borst & Knorr " aus der Vorstadt bald von alleine schlichten wird und dass Gras über die Sache wächst. Zum Glück ist dieser Trail nicht der einzige, den wir auf den HOMeTrails fahren können.
Wir sollten das Thema trotzdem im Auge behalten und uns weiterhin austauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juli 2014
Punkte Reaktionen
258
Wenn fürs Wochenende in Homburg ein Einheimischer eine Tour plant würde ich mich da gerne aufzwingen.
War vor 2 Wochen in hom zum Techniktrainig und war begeistert.
Bei mir im Ecke ist trailmassig nicht viel drinn.
Kenn mich da nicht aus und bräuchte sozusagen einen Guide.
Grüße Daniel
 
Dabei seit
4. Juli 2014
Punkte Reaktionen
258
@6TiWon ich würde morgen mitfahren wenn das in Ordnung wäre.
Mei Kondition lässt noch zu wünschen übrig, wie lang ist denn geplant.
Bin technisch auch nicht der stärkste.
Hoffe das passt
 
Oben Unten