Tout Terrain Singletrailer: Facelift für den Trail-tauglichen Kinderanhänger

Tout Terrain Singletrailer: Facelift für den Trail-tauglichen Kinderanhänger

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wNi9iODMwYTU2Mi1mNjM0LTQyZDMtYmZmYi1iYTIzYWQxYjZkMWYucG5n.png
Tout Terrain präsentiert ihr Aushängeschild, den Singletrailer, in der neuesten Entwicklungsstufe. Hier findest du alle Informationen zum Kinderanhänger, mit dem schon Danny MacAskill Backflips gesprungen ist

Den vollständigen Artikel ansehen:
Tout Terrain Singletrailer: Facelift für den Trail-tauglichen Kinderanhänger
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. August 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
66809Nalbach/Saar
Hi,

hier scheinen ja ein paar Singletrailer Profis am Werk.
Könntet ihr mal Bilder eurer Modifikationen posten?
Und hat jemand ein CAD modell von einer Kupplung? Ich würde mir gerne eine neue Kupplung fräsen lassen die man leichter an einen Dropper Post bekommt.
Hallo,
um die Kupplung an der Sattelstütze zu befestigen müsste ich diese etwas weiter rausziehen, und die Beinlänge über das Ausfahren der Stütze korrigieren. Zum Betrieb mit dem Hänger und der Kleinen drin wäre dies tolerabel.
Da ich dann zum „normalen“ Betrieb die Sattelstütze wieder etwas absenken muss (sodass die Kupplung da nicht mehr reinpasst) wäre es von Vorteil, wenn es eine Schelle gäben mit zwei Halbschalen, ähnlich wie bei Vorbauten, damit eine De- und Montage möglich wäre ohne die Stütze jedesmal aus- und einbauen zu müssen.
Dann muss die Stütze bei Montage und Demontage nicht jedesmal ausgebaut werden.

Die Nachfrage bei Tout Terrain wurde abschlägig beurteilt. Dort besteht hierfür kein Interesse.

Nun habe für dem Umbau der Kupplung bei einem deutschen Rahmenbauer/Fahradhersteller, mit 40 Jahren Erfahrung, der Stahlrahmen produziert nachgefragt:
Ich habe folgende Antwort bekommen:
Eine Anhängerkupplung an der Sattelstütze ist hochgradig gefährlich.
Die Sattelstütze ist für Belastung von oben gebaut und getestet, nicht als Halter für Anhänger.
Es gab schon mehr als genug Unfälle durch gebrochene Sattelstützen.
Die Beschreibung ist eine Schraubzwinge, die das äußere Rohr Ihrer Teleskopsattelstütze verdrücken kann, so dass sich das innere Rohr nicht mehr bewegen lässt.


Habt du schon mal von einer Beschädigung der Sattelstütze durch diese Kupplung gehört oder ist dir in dieser Hinsicht etwas bekannt ?

Ich konnte weder in den einschlägigen Foren noch in Anwender-Videos auf YouTube Hinweise zu solchen Beschädigungen finden.
Hat einer der Forum Teilnehmer da schon was dazu gehört, gelesen.

Habe zwischenzeitlich auch einen Schlosser gefunden, der CrMo-Stahl ver-, bearbeitet und evtl. bereit ist einen entspr. Umbau vorzunehmen.
 
Dabei seit
26. August 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
66809Nalbach/Saar
Moinmoin! Wollte kurz noch eine kleine Modifikation vorstellen. Für mich war eine konstruktive Schwachstelle immer die Kupplung- wie irgendwo weiter vorne beschrieben ist die Idee, dass die Kraft über den Schnellspanner übertragen wird und der Stift nur als Hintersicherung dient (unserer ist von 2018). Leider klappt das in der Praxis nicht so gut- bei schnellen Kurven kippt der Anhänger hin und her auch wenn der Schnellspanner schon ordentlich zugeballert wird (und ihn meine Frau dann sicher nicht mehr auf kriegt). Auch die meisten anderen Hänger die ich bisher gesehen habe hingen schief, mich stört das, auch wenn man es beim Fahren nicht sehr merkt.
Meine Lösung ist ein Stahlrohr 8x1mm (Alu war zu weich), in die Kupplung eingepasst. Das funktioniert super, Hänger immer gerade- lediglich zum an- und Abkuppeln muss das Gespann halt genau gerade stehen, ist etwas fummliger. Richtig elegant wäre natürlich das fest zu schweißen- ich hab das Rohr in der Mitte einfach mit etwas Tape umwickelt um es nicht ohne Hänger zu verlieren. Alu hatte nach kurzer Zeit Spiel, aber Stahl musste ich leicht reinhämmern, das hält nach wie vor von alleine.

Ansonsten super Teil!Anhang anzeigen 1117206Anhang anzeigen 1117206
Hallo,
deine Modifikation finde ich ausgesprochen gut!!
Da du ein 8x1 mm Rohr genommen hast gehe ich davon aus dass der Durchmesser de Bolzens 6 mm beträgt.
Den Hänger habe ich hoch nicht, die Kupplung habe ich mit bestellt.
Da ich unbedingt eine 2-geteilte Kupplung (siehe Beitrag zu karlklaustaal vom 23.März 20) hätte bin ich momentan noch am recherchieren wie dies zu bewerkstelligen ist.
Wenn ich jemanden finde der mir das baut werde ich gleich das Verstärkungsrohr mit einbauen lassen.
 
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte Reaktionen
255
Der Rahmenbauer is wohl typischer deutscher. Lieber stundenlang bedenken wälzen als konstruktiv zu werden. Und die bei toutterrain sind doch auch flexibel wie 5 Meter kopfsteinpflaster.
 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
451
Habt du schon mal von einer Beschädigung der Sattelstütze durch diese Kupplung gehört oder ist dir in dieser Hinsicht etwas bekannt ?

Nein. Also ich jedenfalls nicht.

Wenn du die Kupplung nicht übermäßig anknallst und meinetwegen zur Not eine robuste 300-Gramm-Stütze nimmst, wird der Singletrailer in der nächsten Kurve bestimmt nicht abfallen. Auch ist die Klemmfläche recht groß.

Die zusätzlichen Lasten des Hängers können Stützen in der Regel locker über den Belastungsbereich, für den sie ausgelegt sind, aushalten. Zumal die meisten Stützen keine Gewichstbeschränkung haben. Ein 70-kg-Mann und ein-110 kg-Mann können beide die meisten Stützen fahren.

Ausnahme sehe ich vielleicht bei Leichtbaustützen unter 150 g.
 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
451
Auch die meisten anderen Hänger die ich bisher gesehen habe hingen schief, mich stört das, auch wenn man es beim Fahren nicht sehr merkt.

Mich nervt das auch. Ich habe es allerdings mit Montagepaste und höherer Klemmkraft des Schnellspanners in den Griff bekommen. Bei mir hält's, das Kind wiegt derzeit allerdings nur 10 kg..
 
Dabei seit
4. Juli 2021
Punkte Reaktionen
5
Ich grüsse euch.
Meine Erfahrungen mit dem Singletrailer 2016 und Tipps.
Seit 28 Monaten in Betrieb: Alltag, schneller Asphalt, Enduro, Kundenserwitz.

Allgemein:
Die Höhe der Kupplung ist mit der Eightpins NGS2 kein Problem, die steckt die Kräfte locker weg (siehe Hersteller Prüfaufbau). Zwischen Kupplung und Gleitfläche klemmt robuste aber weiche Teichfolie.
Alternativ Hardtail, starre Sattelstütze oder eigene Kupplung passend zum oberen Ende des Sattelrohres fertigen..
Mehrere Kupplungen sind ein Muss.

Der Seriensperrstift zur Kupplung ist ein Benutzerfeind, ersetzt durch ein Kugelsperrbolzen mit mittiger Entriegelung einhandbedient von Norelem.

Gerades Festklemmen maximiert die Freude am Singletrailer. Wer zu doll klemmt, drückt den Schnellspannhebel krumm, der ist zum Glück mit dem hinteren zur Deichsel-Streben-Klemmung austauschbar. Der Krumme "Finger" hällt nun Laschen und Taschen sicher eingehakt.

Ein Überladen oder Ermüden des Ständers führt zur Krümmung sodass die Serienarretierung nur mit Mühe unter den Ständer gedrückt werden kann um diesen oben zu halten. Jedes mal Mühe und Kraft feilt den Ständer an der Stelle entzwei. Gelöst durch eine Klemmung des Ständers (Hakenmechanik entfernt) mit einer handelsüblichen Kunststoff Klammer zum Befestigen von Kabelisolationsrohren, Durchmesser passt. Falls Feindkontakt die Klammer zerstört lassen sich mehrere im Hänger an den Rohren angeklippst mitführen... Nachteil ist: der Fahrgast (stehend) oder die Ladung am Boden kann den Ständer ausklappen.

Alltag:
Wer sich für den Singletrailer entscheidet, soll sich jedes mal, wenn der Nachwuchs den Einkauf neu sortiert oder aufm Sitz steht und das Gespann droht umzukippen, daran erinnern, wie geschmeidig das Teil in Kurven liegt und wieviele Steine und Wurzeln die Einarmschwinge schon platt gebügelt hat.
Und: Wenn der Boden unterm Sitz mit Kartoffeln und Tetrapacks gepflastert ist, rechts und links des Sitzes Flaschen klemmen, volle Stofftüten am Schnellspanner an der Deichsel eingehakt sind, passt immernoch ein Kind rein. Aufgrund der Längsbauweise ist auch ein Tannenbaum leicht zu transportieren. (Dein Auto hasst Kurzstrecken) Das schwächste Glied ist das 20" Rad, die Speichen winseln wenn ein 36kg Schraubstock Platz nimmt.

Schneller Asphalt:
Sonnen- und Augenschutz für den Nachwuchs ist hier wichtig. Die höheren Geschwindigkeiten lassen Steinchen und Insekten gefährlich als im Wald werden. Hier ist es äusserst ratsam den Hänger exakt gerade und ordentlich fest zu klemmen. Ständige Fehlhaltung weil der Nachwuchs links oder rechts hängt bringt Unsicherheit und ein Lastwechsel zum anderen Anschlag des Sperrstiftes kann negativ überraschen, das schafft bei Tempo kein Vertrauen...

Enduro:
Felsen, umgestürzte spitze Baumstämme, Äste und Dornen haben dem Bezug und Ständer bisher nichts Wildes anhaben können. Er wird nur geschont wenn der Nachwuchs eingeschlafen ist..
Warum Tout Terrain den Ständer nicht blank lässt liegt wohl daran das sie nicht Syntace oder Liteville sind, der Lack ist großflächig ab.

Kundenserwitz:
Ob Teile lieferbar sind in welcher Ausführung und zu welchem Preis sagt Tout Terrain:
"Erkundigen Sie sich bei ihrem örtlichen Ansprechpartner."
Schwach.

Nachzurüsten sind:
Kugelsperrbolzen
Wimpel
Dickere Wadeln
Aktives Rücklicht
Bodenplatte (In Arbeit, mehr dazu wenn's mehr gibt!)
Auflaufbremse (In Arbeit, mehr dazu wenn's mehr gibt!)

Namaste
PiezoR
 
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte Reaktionen
255
Top Zusammenfassung!
Noch zu bemerken ist vielleicht für den Gelände Gebrauch: Obacht wenn man bergab schieben muss. Wenn's zu steil wird hebt der Hänger das Heck aus. Mit den vielen Gelenken und Freiheitsgraden zwischen Bremse vorn und hinterstem Rad wird's dann koberneckisch...
 
Dabei seit
12. Januar 2012
Punkte Reaktionen
276
Ort
a.d. Obermosel
hab ich gelacht beim lesen, Klasse!
kann ich soweit alles bestätigen, ebenfalls die Hebelwirkung bergab
ich wage es dann auch eher zu fahren als zu schieben, wenn halbwegs Erfolg der Aktion erkennbar :p
Bin wegen Schmutzfänger auch noch am schauen, da gibts vom Fättie immer einiges ab für die Kleine :eek:
Bei meinem hat sich jetzt schon mehrfach die Feder von der Ständeraufnahme weggedreht, dass sie keine Wirkung mehr hat, denke da wird bald Ersatz fällig.

@Piezo301
Das mit dem Kugelsperrbolzen liest sich extrem interessant, hast du da zufällig einen Link für passendes Modell oder gar direkt Bezugsquelle?


mfg
STefan
 
Dabei seit
4. Juli 2021
Punkte Reaktionen
5
hab ich gelacht beim lesen, Klasse!
kann ich soweit alles bestätigen, ebenfalls die Hebelwirkung bergab
ich wage es dann auch eher zu fahren als zu schieben, wenn halbwegs Erfolg der Aktion erkennbar :p
Bin wegen Schmutzfänger auch noch am schauen, da gibts vom Fättie immer einiges ab für die Kleine :eek:
Bei meinem hat sich jetzt schon mehrfach die Feder von der Ständeraufnahme weggedreht, dass sie keine Wirkung mehr hat, denke da wird bald Ersatz fällig.

@Piezo301
Das mit dem Kugelsperrbolzen liest sich extrem interessant, hast du da zufällig einen Link für passendes Modell oder gar direkt Bezugsquelle?


mfg
STefan
zack

 
Dabei seit
24. September 2012
Punkte Reaktionen
19
Schon im "normalen" Singletrailerforum gepostetd. Daher wiederholungsgefahr ;)

Post im anderen Forum

"Hab ein Anliegen an die Deichselbauer in diesem Thread.
Nachdem ich den Singletrailer durch Kupplungseigenbau, Streben- und Ständerumbau erfolgreich zur vollwertigen Trailfräse für entssprechende langhubige 29er Zugmaschine konvertiert habe, habe ich jetzt einen Streamliner gebraucht erworben. Streamliner ist hier zwar nicht das Thema, aber der Deichselkopf ist der Gleiche. Streamlinerthread ist eher übersichtlich und nach dem ersten ankoppeln mal wieder die Erkenntnis: fürs Gelände so nicht fahrbar. Da beim Streamliner "nur'" eine andere Rohrgeometrie benötigt wird ist jetzt die Frage: Hat jmd schonmal versucht den Gelenkkopf vom Rohr zu bekommen? Wenn ja, wie?
Ich danke schon mal"
 
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte Reaktionen
27
Ort
Bünde/ Kreis Herford
Moinmoin! Wollte kurz noch eine kleine Modifikation vorstellen. Für mich war eine konstruktive Schwachstelle immer die Kupplung- wie irgendwo weiter vorne beschrieben ist die Idee, dass die Kraft über den Schnellspanner übertragen wird und der Stift nur als Hintersicherung dient (unserer ist von 2018). Leider klappt das in der Praxis nicht so gut- bei schnellen Kurven kippt der Anhänger hin und her auch wenn der Schnellspanner schon ordentlich zugeballert wird (und ihn meine Frau dann sicher nicht mehr auf kriegt). Auch die meisten anderen Hänger die ich bisher gesehen habe hingen schief, mich stört das, auch wenn man es beim Fahren nicht sehr merkt.
Meine Lösung ist ein Stahlrohr 8x1mm (Alu war zu weich), in die Kupplung eingepasst. Das funktioniert super, Hänger immer gerade- lediglich zum an- und Abkuppeln muss das Gespann halt genau gerade stehen, ist etwas fummliger. Richtig elegant wäre natürlich das fest zu schweißen- ich hab das Rohr in der Mitte einfach mit etwas Tape umwickelt um es nicht ohne Hänger zu verlieren. Alu hatte nach kurzer Zeit Spiel, aber Stahl musste ich leicht reinhämmern, das hält nach wie vor von alleine.

Ansonsten super Teil!Anhang anzeigen 1117206Anhang anzeigen 1117206
Genau dieses Problem hatte ich mit dem Singletrailer und nun mit dem Streamliner auch. Aber die Lösung gefällt mir außerordentlich gut. Kannst du etwas zu der Haltbarkeit sagen?
Danke schön. :)
 
Dabei seit
25. September 2011
Punkte Reaktionen
6
Hallo,
um die Kupplung an der Sattelstütze zu befestigen müsste ich diese etwas weiter rausziehen, und die Beinlänge über das Ausfahren der Stütze korrigieren. Zum Betrieb mit dem Hänger und der Kleinen drin wäre dies tolerabel.
Da ich dann zum „normalen“ Betrieb die Sattelstütze wieder etwas absenken muss (sodass die Kupplung da nicht mehr reinpasst) wäre es von Vorteil, wenn es eine Schelle gäben mit zwei Halbschalen, ähnlich wie bei Vorbauten, damit eine De- und Montage möglich wäre ohne die Stütze jedesmal aus- und einbauen zu müssen.
Dann muss die Stütze bei Montage und Demontage nicht jedesmal ausgebaut werden.

Die Nachfrage bei Tout Terrain wurde abschlägig beurteilt. Dort besteht hierfür kein Interesse.

Nun habe für dem Umbau der Kupplung bei einem deutschen Rahmenbauer/Fahradhersteller, mit 40 Jahren Erfahrung, der Stahlrahmen produziert nachgefragt:
Ich habe folgende Antwort bekommen:
Eine Anhängerkupplung an der Sattelstütze ist hochgradig gefährlich.
Die Sattelstütze ist für Belastung von oben gebaut und getestet, nicht als Halter für Anhänger.
Es gab schon mehr als genug Unfälle durch gebrochene Sattelstützen.
Die Beschreibung ist eine Schraubzwinge, die das äußere Rohr Ihrer Teleskopsattelstütze verdrücken kann, so dass sich das innere Rohr nicht mehr bewegen lässt.


Habt du schon mal von einer Beschädigung der Sattelstütze durch diese Kupplung gehört oder ist dir in dieser Hinsicht etwas bekannt ?

Ich konnte weder in den einschlägigen Foren noch in Anwender-Videos auf YouTube Hinweise zu solchen Beschädigungen finden.
Hat einer der Forum Teilnehmer da schon was dazu gehört, gelesen.

Habe zwischenzeitlich auch einen Schlosser gefunden, der CrMo-Stahl ver-, bearbeitet und evtl. bereit ist einen entspr. Umbau vorzunehmen.
Hi,
hab eine Eightpins und nachdem ich die mal ausgebaut habe und gesehen habe, wie dünn der eigentliche Stab ist, der axial im Sitzrohr läuft und der die Drehkräfte aufnehmen müsste, kam für mich eine Klemmung am Tauchrohr nicht mehr in Frage. Andere berichten zwar, dass es bei Ihnen hält, aber spätestens wenn man vom Singletrailer auf den Streamliner umsteigt, bei dem der Schwerpunkt viel höher liegt, wird man der Eightpins irgndwann den Hals abdrehen. Habe nach einigen Suchen diese Anzeige in Ebay Kleinanzeigen gefunden (nein, ich bekomm leider keine Prozente)
Für das MK14 301 Sattelrohr (40mm) hab ich nach einem 41er Durchmesser gefragt, damit noch zwei Lagen Gewebeband drunter passen, die Pulverbeschichtung geschont wird und sich die Kupplung nicht auf dem Sitzrohr verdreht. Schon mit 6 Nm und dem großen Durchmesser macht mir das Ganze einen bombenfesten Eindruck. Ist aus Vollalu gefräßt, Kunstoffrohr sauber eingearbeitet. Dazu kommt, dass die Bohrung (ähnlicher Effekt wie von hakl beschrieben) der Kupplung mit viel weniger Spiel auf den Bolzen passt, man also den Schnellspanner nicht immer wie bescheuert zuknallen muss und er sich dann bei größeren Seitenkräften trotzdem noch verdreht, was mich brutal genervt hat. Da die Kupplung zweiteilig ist, erspart das auch den Ausbau bei versenkbaren Sattelstützen, deren Zug im Rahmen geführt ist.
Fazit für mich: ist zwar nicht billig, hab aber endlich endlich eine Lösung für mein 301 gefunden, die auch auf andere Kombis von Rahmen und Sattelstützen passen sollte, vorausgesetzt man hat irgendwo Platz für die nötigen 30mm Klemmbreite der Kupplung.
 

Anhänge

  • 20210707_084912.jpg
    20210707_084912.jpg
    293,7 KB · Aufrufe: 46
  • 20210709_081901.jpg
    20210709_081901.jpg
    289,1 KB · Aufrufe: 45
  • 20210709_082229.jpg
    20210709_082229.jpg
    507,9 KB · Aufrufe: 46

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.286
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich bin kein Maschinenbauer und habe echt keine Ahnung, aber wird die M6 Schraube da nicht sehr arg belastet? Gut möglich, dass ich mir das auch völlig falsch vorstelle... :)
 
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte Reaktionen
255
Das stellst Du Dir völlig falsch vor! Zum Vergleich oder zur Beruhigung schau doch zB mal Deinen Vorbau an und die winzigen Schräubchen an der Lenkerlemmung. Hält auch...


Ab was mich grad umtreibt: Hat jemand den Trailer beim Transport außen am Auto? Wir hatten ihn zuletzt mit am Heckfahrradträger und dazu in so ne Fahrradschutzplane eingewickelt. War blöd im Handling und is mittlerweile auch vom Fahrtwind zerfleddert. Ungeschützt außen mag ich das Ding aber nicht haben. Deswegen denke ich an ne Packtasche. Hat jemand sowas schon probiert und kennt nen passenden Sack?
 
Dabei seit
4. Juli 2021
Punkte Reaktionen
5
Hi,
hab eine Eightpins und nachdem ich die mal ausgebaut habe und gesehen habe, wie dünn der eigentliche Stab ist, der axial im Sitzrohr läuft und der die Drehkräfte aufnehmen müsste, kam für mich eine Klemmung am Tauchrohr nicht mehr in Frage. Andere berichten zwar, dass es bei Ihnen hält, aber spätestens wenn man vom Singletrailer auf den Streamliner umsteigt, bei dem der Schwerpunkt viel höher liegt, wird man der Eightpins irgndwann den Hals abdrehen. Habe nach einigen Suchen diese Anzeige in Ebay Kleinanzeigen gefunden (nein, ich bekomm leider keine Prozente)
Für das MK14 301 Sattelrohr (40mm) hab ich nach einem 41er Durchmesser gefragt, damit noch zwei Lagen Gewebeband drunter passen, die Pulverbeschichtung geschont wird und sich die Kupplung nicht auf dem Sitzrohr verdreht. Schon mit 6 Nm und dem großen Durchmesser macht mir das Ganze einen bombenfesten Eindruck. Ist aus Vollalu gefräßt, Kunstoffrohr sauber eingearbeitet. Dazu kommt, dass die Bohrung (ähnlicher Effekt wie von hakl beschrieben) der Kupplung mit viel weniger Spiel auf den Bolzen passt, man also den Schnellspanner nicht immer wie bescheuert zuknallen muss und er sich dann bei größeren Seitenkräften trotzdem noch verdreht, was mich brutal genervt hat. Da die Kupplung zweiteilig ist, erspart das auch den Ausbau bei versenkbaren Sattelstützen, deren Zug im Rahmen geführt ist.
Fazit für mich: ist zwar nicht billig, hab aber endlich endlich eine Lösung für mein 301 gefunden, die auch auf andere Kombis von Rahmen und Sattelstützen passen sollte, vorausgesetzt man hat irgendwo Platz für die nötigen 30mm Klemmbreite der Kupplung.
Kann das 301 Enduro alle 160mm einfedern?

Gruß
 
Dabei seit
25. September 2011
Punkte Reaktionen
6
Nein, das siehst du natürlich richtig, dass die Konstruktion dem Hinterradfederweg leider Grenzen setzt, in deren Nähe man nicht kommen möchte. Sonst hätte ich zwar die Eightpins geschont, aber dafür den Hinterbau gefaltet :oops:
Wenn ich mit dem Singletrailer unterwegs bin, fahre ich mit höherem Dämpferdruck hinten und fahre auch anders und andere Strecken als alleine...
 
Dabei seit
12. Januar 2012
Punkte Reaktionen
276
Ort
a.d. Obermosel
falls jemand Interesse hat, ich werde Sonntag Abend eine Bestellung aufgeben bei norelem,
der Bolzen soll kurzfristig lieferbar sein laut Homepage.
Versand von norelem übernehme ich, bei Interesse schreibt mir ne PN

mfg
STefan
 
Oben