Trail/Allmountain für 2500

Dabei seit
19. April 2020
Punkte Reaktionen
7
Hi Leute,
ich bin auf der Suche nach einem Trail bzw. Allmountain bike für ca. 2500€. Bisher bin ich nur ein Hardtail gefahren, jedoch hat mich mittlerweile das Mountainbike fieber angesteckt :)

Zu mir:
Größe: 189cm
Gewicht: 78kg
Schrittlänge: ca. 90cm
ich denke ich sollte zu einem XL greifen

Was möchte ich fahren?
Ich möchte bei mir Trails im Wald fahren mit vielen wurzeligen und technischen Passagen fahren. Kleinere Sprünge sollten aber auch für die Zukunft noch machbar sein. Zudem sollte das Fahrrad auch gut den Berg hochkommen, sodass auch etwas längere Touren möglich sind.

Folgende Bikes habe ich im Auge:
Root Miller 2

Canyon spectral 5.0/6.0 (sind 160/150 zu viel Federweg)

Canyon neuron al 7.0 (hat nur 130/130mm reicht das?)

Giant Trance 2 (ist aber optisch nicht zu 100% meins)

Ghost Slamr 4.7

Orbea Occam gefällt mir vom Design nicht^^

Was haltet ihr von meinen Vorschlägen?
Was ist euer Favorit?
Habt ihr noch ein anderen Vorschlag?
Und weil ihr einfach die Besten seit, könnt ihr mir gerne noch Vorschläge für gute Pedalen (keine Klick), die nicht extrem teuer sind empfehlen?

LG Lennard
 
Dabei seit
2. Juni 2020
Punkte Reaktionen
6
Also ich persönlich fahre ein YT Jeffsy mit dem ich sehr zufrieden bin, ansich tendiere ich für gebrauchte Räder, je nach budget
 

zuz

Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
46
Das Trek Remedy könnte auch noch reinpassen. Das 7er (sram nx + yari) hat 2,5k Listenpreis, cycletech verkauft das 8er (sram gx+lyrik) auch grad um den preis.
Super Radl, geht grad bergab auch wirklich gut.
 
Dabei seit
26. Juli 2008
Punkte Reaktionen
30
Ort
Oberfranken
Und weil ihr einfach die Besten seit, könnt ihr mir gerne noch Vorschläge für gute Pedalen (keine Klick), die nicht extrem teuer sind empfehlen?

LG Lennard

Ich fahre seit ca. 2 Jahren die HT AN14 Plattformpedale an meinem Trailbike, bin sehr zufriden damit und hatte keine Probleme, auch wenn der Einsatzbereich für die Pedale laut BC FR DH ist. Das müsste dann wohl der Nachfolger sein: https://www.bike-components.de/de/HT/NANO-AN14A-Plattformpedale-p46814/
 
Dabei seit
19. April 2020
Punkte Reaktionen
7

SickboyLC4

Gemütliche Tourenschlampe
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte Reaktionen
200
Ort
Auf dem Berg
Oneup Composite

  • günstig
  • haltbar
  • große Fläche

Obwohl sie aus Kunststoff sind, stecken sie einiges an Kolisionen weg.
Habe sie bis jetzt nicht klein bekommen.

Für Enduro werden Alu die bessere Variante sein.

Lagerung?
Wollte sie die Tage warten innen und dachte "wasmich wohl da wohl erwartet...?"
Wie neu!!!! Nach 3 Jahren
 
Oben