Trail Hardtail Geometrie für lange Beine

Dabei seit
21. März 2008
Punkte Reaktionen
21
Ort
Stuttgart
Servus zusammen,

ich würde mich über die geballte Forumserfahrung zu einer Rahmenentscheidung freuen. Ich zerbreche mir schon eine Weile den Kopf über die passende Geometrie eines neuen Trailhardtail 29" Rahmens aus Stahl oder Titan. Ich bin 185cm groß und habe mit einer Schrittlänge von 91cm sehr lange Beine.

Ich fahre seit 2014 einen Titus Fireline Evo 29 in Gr. M mit einer 130mm Revelation. Das Rad fährt sich super verspielt, ich war stets happy, wenngleich der Stummel-Reach merklich ist - es läuft unruhig im dynamischen Fahren.

Aufgrund eines Rahmenrisses ist eine Neuanschaffung angedacht. Die kurzen Kettenstreben (<435mm) sind gesetzt. Über Fullygedankenspiele (Tallboy) landete ich schlussendlich wieder beim Ti-Hardtail. Zur Debatte stehen für mich noch die beiden Nordest (Bardino und Britango) sowie der VPACE TTrail (Favorit, innenverlegte Züge, der Lenkwinkel könnte gerne 1° flacher sein). Beim TTrail schwanke ich sehr stark zwischen den Größen M und L. Reach kann man ja dynamisch scheinbar kaum genug haben, dennoch macht mir statisch das 660mm Oberrohr Angst.

Nun die Fragen:
  • Wer, mit proportional ebenso langen Beinen, kann mir hands-on Erfahrungen zu ähnlichen Rahmengeometrien geben?
  • Ist das VPACE in M oder L aus eurer Sicht geeigneter?
  • Liest zufällig jemand aus süddeutschen Raum (idealerweise PLZ 7xxxx) mit, fährt ähnliches und hätte Lust auf eine gemeinsame Tour?

Zum Vergleich die wichtigen Geometrieparameter (VPACE in 120mm Aufbau, ich strebe 130-140mm an):

Rahmen (Größe)OberrohrlängeReachStackSitzwinkelLenkwinkel
Titus Fireline Evo 29 (M) (aktuelles Rad)5993906457267
VPACE TTrail (M)6314506347467
VPACE TTrail (L)6604756437467
Nordest Bardino (ML)6404636417565
Nordest Britango 2 (ML)63345563074.566

Ich danke euch für's Reindenken und euren Beitrag!

Sportliche Grüße,
Christopher
 
Oben