Trail Hardtail Radon Cragger 8.0 vs. Canyon Stoic 4 vs. Obea Laufey H10 vs. Merida Big Trail 600

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.892
Ort
München
Gäbe es das Spectral als HT und mit weniger FW, würde ich es kaufen...moment Mal, das ist doch das Stoic :p

Ich finde den Rahmen und die Geometrie vom Spectral super, die Gabel ist das einzig überdimensionierte am Bike (abgesehen von den Maxxis).
weshalb kein Cragger 8.0? Lieferzeit ist momentan lang?

Wenn ich 2.500 Budget hätte, würd ich wohl auch das Cheaptrick nehmen, zumal verfügbar.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.565
Ort
Allgäu
Das Cheaptrick ist wirklich ein guter Tipp. In den ersten Jahren war die Reifenfreiheit bei grobem Profil unter Verwendung eines 29" zum Sattelrohr etwas begrenzt. Da hat es aber ein Update gegeben und da sollte jetzt mehr Luft sein. Sicher ein lässiges Radl - konnte ich leider noch nie fahren.
Stimmt mit der Reifenfreiheit hinten. Wurde wohl behoben Mitte/Ende 2019 glaube ich.

Finde den Jürgen auch irgendwie sympathisch zumindest wenn ich sowas anschaue

Nach dem Motto "Unfahrbar, ach ich bruzel es mir mal"
Würde das Teil gerne mal Testen :D
 

DerAnfaenger

Trailflüsterer
Dabei seit
19. Juli 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
München
Persönliche Meinung, nimm das Cheaptrick in meinen Augen das perfekte Bike.
Ich hab es damals nur nicht genommen weil es mir zu teuer erschien, obwohl es damals GX hatte für glaube ich den gleichen Preis.
Zwischenzeitlich macht mir mein Trail-HT so viel Spaß, dass bis auf Rahmen, Kassette, Schaltwerk, Bremse und Dropper alles ein Upgrade bekommen hat oder gerade bekommt. Also hab ich richtig Geld ausgegeben innerhalb von dem einem Jahr. Wenn alles klappt bin ich bald bei 13kg fahrfertig mit 1kg Reifen.
Hab ja auch noch ein großes Bike.

Ist eigentlich ein Upgrade auf GX möglich? Würde sonst nachfragen. Mehr Bandbreite und 160gr alleine die Kassette weniger.

Schau mal hier rein und such dir die Beiträge von dem User raus. Er hat aber mehrere Bikes


Nicht falsch verstehen, aber falls du das Cheaptrick nimmst, glaube ich wirst langfristig das Spectral nicht mehr tunen ;)
Da bin ich mir sogar sehr sicher.
Ne leider. Was mich beim CheapTrick stört ist, dass es für 2099 ausgezeichnet ist, aber sobald ich eine Größe wählen muss, nochmal 199 für die Standardfarbe aufgeschlagen bekomme. Und der Bike yoke 160mm Dropper für 299 einfach nur lol.

Da wäre wenigstens GX angebracht... :p

Das CheapTrick wäre laut Webseite in 8 Tagen da
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.892
Ort
München
Ne leider. Was mich beim CheapTrick stört ist, dass es für 2099 ausgezeichnet ist, aber sobald ich eine Größe wählen muss, nochmal 199 für die Standardfarbe aufgeschlagen bekomme. Und der Bike yoke 160mm Dropper für 299 einfach nur lol.

Da wäre wenigstens GX angebracht... :p

Das CheapTrick wäre laut Webseite in 8 Tagen da
ups, kommen da dann also noch mal 500€ für nen Dropper und Farbe dazu? :oops:
 

DerAnfaenger

Trailflüsterer
Dabei seit
19. Juli 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
München
Ja! Völlig Banane. Ich hab mal was zusammengebaut, hab Schnauze voll :) Noch eine Empfehlung?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-02 um 14.08.08.png
    Bildschirmfoto 2021-02-02 um 14.08.08.png
    102,8 KB · Aufrufe: 72

Fury

Dr. No
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
36.840
Ort
Derhamm
Ne leider. Was mich beim CheapTrick stört ist, dass es für 2099 ausgezeichnet ist, aber sobald ich eine Größe wählen muss, nochmal 199 für die Standardfarbe aufgeschlagen bekomme.
Ich glaube, dass das so nicht stimmt. Es kommt dann halt raw oder eloxiert. Die Stütze kostet allerdings extra. Dafür ist es aber auch die Beste.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
9.317
Ja! Völlig Banane. Ich hab mal was zusammengebaut, hab Schnauze voll :) Noch eine Empfehlung?
Ja.. die DT-Swiss 370er Nabe ist die mit Sperrklinkenfreilauf.
Ich mein, ich hab die selber im E1900 LRS und läuft soweit unauffällig. Aber toller ist es schon wenn schon DT dann auch Zahnscheibenfreilauf. Also dann mindestens DEN Dauerläufer 350 reinnehmen. Natürlich nur, falls das ins Budget passt.
 

DerAnfaenger

Trailflüsterer
Dabei seit
19. Juli 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
München
Ja.. die DT-Swiss 370er Nabe ist die mit Sperrklinkenfreilauf.
Ich mein, ich hab die selber im E1900 LRS und läuft soweit unauffällig. Aber toller ist es schon wenn schon DT dann auch Zahnscheibenfreilauf. Also dann mindestens DEN Dauerläufer 350 reinnehmen. Natürlich nur, falls das ins Budget passt.
Haben nur das in der Auswahl :-( Es steht halt die 370er vs. Duroc SD37 :confused:
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.565
Ort
Allgäu
Ne leider. Was mich beim CheapTrick stört ist, dass es für 2099 ausgezeichnet ist, aber sobald ich eine Größe wählen muss, nochmal 199 für die Standardfarbe aufgeschlagen bekomme. Und der Bike yoke 160mm Dropper für 299 einfach nur lol.

Da wäre wenigstens GX angebracht... :p
Kann ich verstehen. Wobei wenn man sich die Preise allgemein anschaut ist es fast oder eigentlich OK.
Aber irgendwie nimmt es schon etwas die Freude.

Das CheapTrick wäre laut Webseite in 8 Tagen da
Das ist aber ein ganz klares Argument pro.

Ja.. die DT-Swiss 370er Nabe ist die mit Sperrklinkenfreilauf.
Ich mein, ich hab die selber im E1900 LRS und läuft soweit unauffällig. Aber toller ist es schon wenn schon DT dann auch Zahnscheibenfreilauf. Also dann mindestens DEN Dauerläufer 350 reinnehmen. Natürlich nur, falls das ins Budget passt.
Hab auch noch den E1900 im Einsatz und einen 350 LRS am anderen Bike. Finde den Unterschied nicht so immens, wobei die 350 angenehm leise sind.
Aber ein klarer Vorteil der 350, hab erst am Weekend innerhalb von 10min auf 54th umgebaut.

Thema Cheaptrick, nebenan vor 2 Stunden Thread erstellt und telefoniert gerade mit Jürgen wegen der vermutlichen Bestellung :hüpf:


So kann es auch gehen.
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
29.650
Ort
Dresden/Heilbronn
Das ist ja frustrierend:confused:

Da kannst dann auch gleich noch etwas sparen und diese Maschine kaufen....die war hier glaub ich noch nicht:D:
Komische Geo. 78° Sitzwinkel bei nur 430mm Reach - da brauche ich 100mm Vorbau, damit ich beim Treten im Sitzen nicht mit den Knie am Lenker anstoße. Obwohl: der ist bei 120mm Steuerrohr und 560mm (?) Gabeleinbauhöhe sowieso ziemlich weit oben...
Dafür 3000€? Niemals.
 

DerAnfaenger

Trailflüsterer
Dabei seit
19. Juli 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
München
Komische Geo. 78° Sitzwinkel bei nur 430mm Reach - da brauche ich 100mm Vorbau, damit ich beim Treten im Sitzen nicht mit den Knie am Lenker anstoße. Obwohl: der ist bei 120mm Steuerrohr und 560mm (?) Gabeleinbauhöhe sowieso ziemlich weit oben...
Dafür 3000€? Niemals.
Ich glaube, damit soll man nicht treten, nur abwährts fahren

Es wird das Alutec :) Danke euch!
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.892
Ort
München
Komische Geo. 78° Sitzwinkel bei nur 430mm Reach - da brauche ich 100mm Vorbau, damit ich beim Treten im Sitzen nicht mit den Knie am Lenker anstoße. Obwohl: der ist bei 120mm Steuerrohr und 560mm (?) Gabeleinbauhöhe sowieso ziemlich weit oben...
Dafür 3000€? Niemals.
ja, ist mir gar nicht so aufgefallen, hab nach XL geschaut, ich glaub da muß man ne Nummer größen wählen und 20mm Federweg aus der Gabel nehmen....
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.173
Ort
Aachen
Ich glaube, damit soll man nicht treten, nur abwährts fahren

Es wird das Alutec :) Danke euch!
Kommt Selbstaufbau in Frage? Man müsste aber mal fragen, wie das mit Brexit und Steuern ist.

 
Dabei seit
23. September 2011
Punkte Reaktionen
10
Kommt Selbstaufbau in Frage? Man müsste aber mal fragen, wie das mit Brexit und Steuern ist.

Zoll bedingt sind die frame and fork Bzw rolling chassis Angebote von Stanton ganz attraktiv, denn Komponenten haben geringere Zollabgaben als Kompletträder.

Und darüber hinaus sind das natürlich auch sehr schicke Teile :daumen:
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.565
Ort
Allgäu
Kommt Selbstaufbau in Frage? Man müsste aber mal fragen, wie das mit Brexit und Steuern ist.


Dann wäre ich schon lieber für das Bird Zero 29, Alu und günstiger. Leider von der Geo etwas extremer, was ich nett finde.

Bei den Komplettbikes aktuell 14%, wie die Rahmen betroffen sind?

Zoll bedingt sind die frame and fork Bzw rolling chassis Angebote von Stanton ganz attraktiv, denn Komponenten haben geringere Zollabgaben als Kompletträder.
Ist das so mit den Komponenten? Dachte da der Rahmen ja auch nicht "made in EU" ist würde er auch nicht so leicht durchgehen.
 
Dabei seit
19. Januar 2020
Punkte Reaktionen
114
Mhm, wenn wir schon mal bei Stahl sind, wie wäre es denn mit dem hier?

Ich weiß, ist 650b, etwas kurz und der Lenkwinkel ist etwas steil ( 68° in XL :rolleyes:), aber irgendwie ist mir das Ding sympathisch. Könnte eventuell ein nettes, trailtaugliches "Adventurebike" (blödere Bezeichnung ist mir auf die schnelle net eingefallen) sein. Die Gabel lässt sich noch auf 130mm traveln und auch ein 29er-Laufrad geht sich bei der Ribbon SL aus. Kurzer Bericht zum Bike ist hier zu finden:

So eine richtige Empfehlung für das Radl auszusprechen, trau ich mir nicht zu :o
Dafür ist es meiner Meinung nach einfach zu speziell.
Bin beim Surfen drüber gestolpert und wollte es nicht unterschlagen...

Gruß
 

DerAnfaenger

Trailflüsterer
Dabei seit
19. Juli 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
München
Kleines Update liebe MTB-Freunde:

ich hatte mir mit einem Freund die Geo vom Alutec angeschaut und die ist recht klein für L (im Gegensatz zur Konkurenz), weshalb ich mir dann ein Santa Cruz Chameleon AL Rahmen kaufen wollte. Dieses gibts aber dieses Jahr niergendwo...

Hab mir deshalb nach Rücksprache mit den Jungs von Alutec soeben den Rahmen des Alutec in 27,5+ in L bestellt und baue das Ding selber zusammen. Ich hab alle Teile zusammen, bis auf die Laufräder. Was empfehlt ihr? Es kommen Hans Dampf Super Trail in 2,6 drauf. Mit Schlauch natürlich :p (nur Spaß).
 
Oben