"Trailbike" Aufbauthread Spot Mayhem 29

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    So, ich starte hier mal den Versuch eines Aufbauthreads zu einem in deutschen Gefilden relativ unbekannten Bike, dem Spot Mayhem.

    Infos zum Bike findet man hier:
    https://spotbrand.com/collections/bikes/products/mayhem-29

    Aufgebaut wird die Kiste in 29" und der Rahmen in Größe L ist letzte Woche frisch aus dem Amiland eingetroffen: SAM_1636.JPG

    Gibt man nun die Partsliste gleich preis, oder sollte man jeden tag ein neues Teil posten?

    Der Rahmen ist im Gegensatz zu manchen anderen Carbonmöhren jedenfalls zauberhaft verarbeitet.

    16.JPG
    15.JPG 7.JPG 8.JPG 9.JPG 10.JPG 11.JPG 12.JPG 13.JPG 14.JPG
    Wenn Fragen da sind, einfach fragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 16
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ONE78

    ONE78 Stahlfanboy

    Dabei seit
    10/2008
    Schönes Ding!
    Kenne ich noch garnicht, darum doppelt spannend. Ich welche Richtung läuft der Aufbau, Leichtbau oder Schreddern?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    Schreddern! :hüpf:Zu leicht wird da nichts.
    Standardmäßig kommt das Mayhem mit dem 2018er Float Factory DPS Evol, aber ich hab mir auch mal einen Vector Coil HLR, einen Cane Creek DBAir[IL] und einen Vivid Air vorgehalten, um ein wenig zu probieren. Laut Spot soll ein Stahlfederdämpfer nicht so gut passen. Wir werden sehen. ;)
    Ich peile mit Pedalen irgendwas unter 14kg an, dann bin ich zufrieden. Der Rahmen an sich ist schon kein Leichtgewicht, was mir aber sehr gut taugt:
    Der Rahmen wiegt ohne Dämpfer, aber mit Achse und Bolzen 2950g und macht zunächst mal einen sehr sehr soliden Eindruck!
    Das Mayhem wurde erst vor gut zwei Monaten vorgestellt, und es gibt leider noch keine Zeichnungen, aber am Beispiel des Rollik, kann man die Konstruktion (z.B. auf Seite 39) schon ganz gut erkennen:
    https://cdn.shopify.com/s/files/1/1...ctions_and_Maintenance.pdf?621424872677176463
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017
  5. der-gute

    der-gute DER Swinger im Puff

    Dabei seit
    12/2007
    Was halt nicht so geil is...
    Der hohe Schwerpunkt mit nem Stahlfederbein.

    3 Millionen Biegezyklen? So viel is das nicht, finde ich.
    so ein Hauptgelenk am Hinterbau bewegt sich doch recht viel,
    oder versteh ich was falsch?

    Und ob dieses Living Link nach 2 Jahren immernoch so überlegen torsionssteif sein wird?

    Auch wenn man die Geo anschaut, is es nichts richtig besonderes.

    An sich spannend, mir wären es zu viele Unbekannte.
    Dann lieber ein KS-Link, VPP oder DW-Link.

    Oder Geometron :D
     
  6. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Das mit der Blattfeder ist auf jeden Fall interessant. Bist du schon eines probegefahren?

    Ich glaub so ne moderne Blattfeder hält ewig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017
  7. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    Ist das jetzt dein Ernst jetzt? Wenn ja, dann pass bloß auf, dass du dir niemals einen Alulenker montierst, oder Schraubgriffe, denn die sind noch weiter von der Wankachse weg. Bitte nur Moosgummigriffe und Carbonlenker, und unbedingt auf Flaschenhalter verzichten.
    Nein, mal ehrlich jetzt. Ein Bike wirde wegen einem höher montierten Dämpfer nicht besser oder schlechter, bzw. wage ich sogar stark zu bezweifeln, dass man überhaupt einen Unterschied merken würde.

    Definiere: "Nichts besonderes" Die Geometrie taugt mir eigentlich ganz gut, und es gibt nicht viele 29er, die mich optisch ansprechen, und bei denen dann der Rest auch einigermaßen passt. Das Mayhem ist sicher nichts extremes, aber aber doch etwas länger und flacher, als viele andere vergleichbare 29er.

    Und wieder die Frage: Warum "lieber" einer dieser und nicht so etwas, wie das "Living Link". Und warum kein klassischer Viergelenker?

    Nein, leider noch nicht, das war ein klassischer Blindkauf. Die Geometrie hat mir getaugt, und die Optik finde ich superschön. Also hab ich mal zugeschlagen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  8. Osti

    Osti Gurkencommander

    Dabei seit
    08/2002
    Schaut interessant aus! Thread wird abonniert!
     
  9. singletrailer67

    singletrailer67 Trailsüchtiger...

    Dabei seit
    03/2004
    Schau ich gerne mit! Vermute mal...da kommt eine Revive rein...:)
     
  10. NobbyRalph

    NobbyRalph

    Dabei seit
    07/2010
    Sehr geiler Rahmen! und 29 :love:
    ABO!
     
  11. der-gute

    der-gute DER Swinger im Puff

    Dabei seit
    12/2007
    @Sackmann@Sackmann
    500g mehr oder weniger am Oberrohr merkt man beim Maneuvrieren...teste es mal im Slalom. Deine Aussage zu Alulenker und Schraubgriff überlese ich mal, denn das sind Äpfel und Birnen.

    66.5° LW bei dem Reach find ich einfach nicht subba...mit längerem Reach wird das dann deutlich geiler.

    Und die von mir genannten Hinterbausysteme sind auch bocksteif und dazu noch jahrelang funktionierend. Darum.

    Die Position des Federbeins will mir einfach nicht gefallen...quer im Rahmen ändert die Optik des ehemals klassischen Diamantrahmens einfach grundlegend.
     
  12. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    Naja, wenn du 500g am Oberrohr merkst, dann merkst du auch 200g, die am Weitesten von der Kipp-/Wankachse weg sind. Denn Mossgummigriffe wiegen quasi nichts, und Schraubgriffe dann doch mal um die 120-130g. Genauso wie man beim Lenker (Alu-vs. Carbon) locker 100g einsparen kann. Nimm dann noch einen leichten Sattel mit mindestens 100g weniger und eine leichte Stütze dazu und du bist auch bei knapp 500g, und zwar wesentlich weiter oben. Auch wenn man solche Aussagen rechnerisch belegen kann, dass es träger wird: Für mich spielt das eine sehr sehr untergeordnete Rolle, und ganz ehrlich fällt mir so etwas ohnehin nicht unangenehm auf. Die Performance eines Stahlfederbeins ist mir daher wesentlich wichtiger (wenn er zum Hinterbau passt) als Nuancen im Handling.
    Ein Nomad III, die Yetis, Specializeds Enduros, Banshees und viele mehr müssten dann ja ebenfalls "nicht so geil" sein, denn auch diese haben die Dämpfer nicht tife montiert.
    Will da auch nicht weiter diuskutieren. Wenn dir das unangenehm auffällt, dann ist da zu akzeptieren. Mir ist das ziemlich egal.
    Und für mich muss ein Rahmen nicht die klassische Form haben. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  13. Flyer7576

    Flyer7576 Flyer

    Dabei seit
    05/2010
    optisch ein wirklich richtig schönes 29er! haaabbbennn willllll :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. andy2

    andy2 only VIP ***** Member

    Dabei seit
    08/2001
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017
  15. f_t_l

    f_t_l

    Dabei seit
    09/2015
    Interessantes Konzept und klasse Optik (auch wenn mir der Rahmen in Tomatenrot noch besser gefällt) :daumen:
     
  16. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    Und hier kommt die Gabel dazu:
    revel.JPG
    Gewicht: 2085g ungekürzt.
    Die Gabel hat original 160mm Federweg bei einer Einbauhöhe von 550mm. Offset: 46mm.
    Durch Anpassung der Negativfeder wird sie auf 540mm Einbauhöhe getrimmt, und eine Anpassung der Positivkammer mit zusätzlichem Endanschlag reduziert dann nochmal den Federweg um 10mm.
    Macht in Summe: 540mm Einbauhöhe und 140mm Federweg.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  17. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Jetzt wird's richtig interessant.
    Kannst du auch 150mm bei 540mm Ebl fahren?
    Klingt so... und warum nicht?
     
  18. volki_d

    volki_d Nach dem Weg Frager

    Dabei seit
    09/2007
    Klingt auf jeden Fall sehr interessant ... Da werfe ich doch auch mal mein Abo rein :)
     
  19. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    Das mit den 150mm wird zu knapp, denn der Reifen, den ich fahren will, baut knapp über 370mm im Radius. Die Revel hat bei 160mm und kompletter Einfederung 365mm von Achse bis zur Unterkante Krone. Deswegen wird die maximale Einfederung um 10mm reduziert und ich lande bei 375mm.
     
  20. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Ah, danke für die Erklärung.

    Tolle Teile bis jetzt. Hast du schon alles zusammen was du brauchst?
     
  21. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    Ja, ich hab schon alles zusammen, bzw. die Teile sind schon fix. Warte jetzt nur noch auf die Felgen. Die sollten nächste Woche verschickt werden.
    Die Gabel ist eigentlich eine 27.5er, deshalb die Notwendigkeit der Ferwegsbegrenzung. Die Geometrie vom Mayhem ist angegeben mit einer A2C von 537mm und 51mm Offset bei 130mm. Das heißt, ich hab gute 10mm mehr Federweg bei nahezu identischer Geometrie (theoretisch minimal flachere Winkel).

    Hier noch ein paar Bilder:
    1.JPG 2.JPG 3.JPG 4.JPG

    5.JPG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  22. Sansibar73

    Sansibar73 Rookie of the year Forum-Team

    Dabei seit
    12/2007
    Hölle, das schau ich mir an. Schön spannend halten bitte, nicht gleich die Partlist posten!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. Sackmann

    Sackmann

    Dabei seit
    11/2006
    Detailbilder zum Rahmen jetzt oben im Einführungspost.
     
  24. freetourer

    freetourer Guest

    Dabei seit
    03/2006
    Abo - das verspricht hier sehr geil zu werden.

    Bin gespannt ob Du das Niveau so halten kannst - Gabel und Rahmen finde ich schon einmal sehr interessant.
     
  25. Phimi

    Phimi

    Dabei seit
    11/2006
    Da will ich mal mit gucken. Wird bestimmt ne tolle Sache!
     
  26. CHausK

    CHausK

    Dabei seit
    05/2014
    Weiß noch nicht, ob mir der Rahmen gefällt, oder nicht...
    Aber das ist mal was ganz anderes und das macht es wirklich interessant. Schaue ich mir also auch mal an!