Trailcenter Hahnenkamm-Hahnenkammtrails

Dabei seit
13. Juli 2004
Punkte Reaktionen
8
[Solche Beiträge wollen wir hier alle nicht lesen. Aufruf zur Gewalt gegen Wanderer? Überleg Dir mal, ob Du hier im richtigen Forum bist]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
951
@Fr.th.13 Die Gabe "Denken" ist dir als Mensch von Geburt an gegeben worden. "Mitdenken" ist etwas, dass erwachsene Menschen können und tun sollten. In deinem Alter sollte das doch mal langsam einsetzen. Und ganz ehrlich...... Personen die so rücksichtlos auf den Kammtrails unterwegs sind können wir absolut nicht gebrauchen. Klar ist es doof wenn dir jemand entgegen kommt aber sich mit Wanderern anlegen schadet uns allen und damit der kompletten Community. Lass es einfach und verhalte dich genauso ordentlich und kultiviert wie alle das tun!
 

seblubb

Geschäftszeiten bitte dem Aushang entnehmen
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
64.103
Ort
Fegefeuer
[Wieder der böse Mod]
sagt der Kasper, der hier öffentlich n Aufruf für eine Fahrgemeinschaft zu illegalen Trails startete :daumen:

tu uns normal denkenden MTBler doch bitte einen Gefallen und geh in den Bikepark, benimm dich dort wie die letzte Wildsau und überlasse es in der freien Wildbahn ebendiesen. Dankeschön 🤗

und ja, Wanderer, die mir den gut ausgeschilderten Trail entgegenkommen finde ich auch zum Kotzen aber hey: ich habe Größe :wink:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

seblubb

Geschäftszeiten bitte dem Aushang entnehmen
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
64.103
Ort
Fegefeuer
[Wieder der böse Mod :hüpf:]
schon mal versucht Feuer mit Feuer zu löschen? :rolleyes:

schon mal überlegt, dass Stereotypen für bestimmte Personengruppen (die Mountainbiker, die Rennradfahrer, die Wanderer, die BMW Fahrer, die Bullen, die Ausländer, etc) IMMER auf den Vertretern beruhen, die öffentlich negativ auffallen? Dass die idR einen verschwidnend kleinen Anteil der jeweiligen Gruppe darstellen sollte soweit klar sein, oder?

Nochmal: Wenn du dich daneben benimmst macht das nicht den Tag des Wanderers schlechter, sondern vor allem beeinträchtigt es die Arbeit des Kammtrail e.V. und dessen Standing in Gemeinde, Anwohner, Waldbesitzer etc.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
1.455
Ort
mainz
wieso erzählt er es dir denn jedes mal? Klingt für mich nach einer REaktion :ka:
und was ist das überhaupt für eine "Situation vor Ort"? Zugegeben war ich dieses Jahr nur einmal oben aber letztes Jahr hatte ich so einige Abfahrten, quer verteilt auf alle Trails und nie ist mir ein Fußgänger entgegen gekommen.

6 besuche 20 Abfahrten 0 Fußgänger auf nem trail bei mir bisher dieses Jahr.
 

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
31.757
Ort
RBK
Also so kacke wie es da ist fahr ich dort sicher nicht mehr, würde ich an Deiner Stelle auch nicht @Fr.th.13
Dort sind eh nur weichgespülte Lappen unterwegs die für jeden depperten Wanderer bremsen um ihm die devot die Füße zu küssen, absolut nicht meins. Als wenn das nicht reicht, dann sind die auch noch freundlich zu den Wanderern die sich da verirren und noch die Klappe aufreißen, einfach wiederlich und ekelerregend. Ich hab sogar mal mitbekommen, dass sich einer nett mit nem Wanderer unterhalten hat, das ist echt aller aller allerunterste Schublade, bah, ekelhaff. Niemals mehr fahre ich da! Nie! Wieder! Bah! Schließlich sind das angelegte Trails und keine Wanderwege :mad: Drecksfußgängerpack:mad::mad:
Und sogar auch noch welche mit Hund waren da :mad::mad::mad:
Man reg ich mich auf, so kacke is das 1!!!elf11! :mad::mad::mad::mad:
 

mw.dd

Betretungsrechtsextremist
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
39.403
Ort
Dresden
Ein Bikepark oder ein Dirtpark sind Sprotstaetten und brauchen auch eine entsprechende Widmung.
Das dürfte zwar der Wunsch der Betreiber sein (vor allem wegen des Entgeltes), jedoch im Ernstfall nur selten rechtlich haltbar.
Die Dirtparks lassen wir da lieber raus, die sind selten in der freien Landschaft/im Wald.
 

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.725
Ort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich kenne viele, ganz sicher sehr viele die da fahren, ja es kommt zu Begegnungen auf den Trails mit wanderern ( und das nicht nur am Kamm ), ob die jetzt absichtlich oder unwissentlich ( ja das solls geben ) da langlaufen sei mal dahingestellt, aber zum eskalieren gehören immer 2.

Und um es ganz klar zu beantworten, JA, du musst da Rücksicht nehmen ( auf Wanderer, andere Biker, Kinder, alles was so unterwegs ist, das gebührt dem eigenen Respekt ) und gegebenenfalls sogar stehen bleiben. Wenn du die hauen willst musst eh absteigen.

Es kommt allerdings irgendwann der Punkt da gerät man mal an den falschen, ob jetzt Wanderer, Jäger oder sogar Biker. Daher sollte man stehts gut überlegen wie man sich wo verhält.
 

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.725
Ort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
zumal ich mir vorstellen kann das das am Brandfleck evtl. auch noch so kommen mag.. und was ist Dann .. ich denk da an die sprünge und die mindest geschwindikeiten die da gefahren werden ...

Ich greif das mal explizit noch mal auf. Ich bin sicher nicht der beste Fahrer, bei weitem nicht, aber ich kann alles fahren und springen was es so bei uns so gibt, und ich fahre das so das ich auf Sicht fahre, wie beim Race auch, und so kann ich jederzeit auf Hindernisse reagieren, in der Luft bremsen geht nicht, aber die paar Meter dahinter um zum stehen zu kommen sind immer einsehbar. Ich passe mich da eben an. Und noch besser, selbst mein 6jähriger fährt und springt ALLES am ganzen Kamm, und selbst der weiss schon wie er das einzuschätzen hat und weiss das mit Hindernissen jeglicher Art JEDERZEIT gerechnet werden MUSS. Da muss man halt unter Umständen mal etwas genauer schauen.

Und selbst bei den internationalen Endurorennen die ich gefahren bin wurde teils auf auftretende Hindernisse in Form von Wanderern hingewiesen mit der Bitte um Rücksichtnahme.
 

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
31.757
Ort
RBK
[Ich bin aber auch böse..Mod]
Kann es sein, dass Du keine der Antworten verstanden hast die Dir gegeben wurde?
Ich an Deiner Stelle würde mich fragen, warum ich jedes Mal duhm angemacht werde, wenn ich jemanden freundlich auf etwas hinweise. Irgendwie scheinen die anderen ja dann ausschließlich unfreundliche Deppen zu sein, oder Du bist womöglich gar nicht so freundlich wie Du meinst 🤷🏼‍♂️
Solltest Du womöglich mal drauf achten, Freundlichkeit vollbringt Wunder, ehrlich. Oder fährst Du E-Bike? Habe die Erfahrung gemacht, dass Wanderer sog. „Bio-Biker“ deutlich mehr respektieren als Mofa-Fahrer

Edit: für diesen Arschkriecher-Wettbewerb, muss man da ne Lizenz beantragen oder is das ne Jedermann-Veranstaltung? Wie hoch ist das Startgeld? 🧐
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

seblubb

Geschäftszeiten bitte dem Aushang entnehmen
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
64.103
Ort
Fegefeuer
Kann es sein, dass Du keine der Antworten verstanden hast die Dir gegeben wurde?
Ich an Deiner Stelle würde mich fragen, warum ich jedes Mal duhm angemacht werde, wenn ich jemanden freundlich auf etwas hinweise. Irgendwie scheinen die anderen ja dann ausschließlich unfreundliche Deppen zu sein, oder Du bist womöglich gar nicht so freundlich wie Du meinst 🤷🏼‍♂️
Solltest Du womöglich mal drauf achten, Freundlichkeit vollbringt Wunder, ehrlich. Oder fährst Du E-Bike? Habe die Erfahrung gemacht, dass Wanderer sog. „Bio-Biker“ deutlich mehr respektieren als Mofa-Fahrer
ich kenne auch MTBler ohne E, die ich nicht respektiere :o



btt: wie hat der Hahnenkamm den Aprilstart verkraftet? Arg nass oder wieder befahrbar ohne, dass der Bautrupp direkt nachbessern muss?

Props übrigens an den Verein der über den Winter den Burgentrail wieder flott gemacht hat :daumen:
 

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.725
Ort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
[Upsi, ich schon wieder? Mod]
Du hast gefragt und hast eine Antwort ( mehrere ) bekommen die dir so gar nicht passt/passen. Aber so ist es eben. Jetzt musst du halt irgendwie versuchen damit klarzukommen. Wird schwireig aber isso. Einfach mal zurückschalten und selbst wenn es ein Fehlverhalten der anderen ist, man kann auch einfach mal den Tag weiter geniessen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.725
Ort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
ich kenne auch MTBler ohne E, die ich nicht respektiere :o



btt: wie hat der Hahnenkamm den Aprilstart verkraftet? Arg nass oder wieder befahrbar ohne, dass der Bautrupp direkt nachbessern muss?

Props übrigens an den Verein der über den Winter den Burgentrail wieder flott gemacht hat :daumen:
bestes Wetter zum Saisonbeginn :p

 
Dabei seit
13. Juli 2004
Punkte Reaktionen
8
[Und genau DU regst Dich über keine zielführenden Antworten und Dummes Geschwätz auf??? Mod...]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
28.237
Das ist leider eine sehr abwertende Antwort. Vor Allem wertend: Warum bist du eigentlich so wütend?
Wenn mir ein Wanderer auf unseren Vereinstrails entgegen kommt rede ich ihn natürlich auch an. Und weise ihn bestimmt auf die Art des Weges und die damit einhergehenden Gefahren sowie auf den nächsten Wanderweg hin (Ortskenntnis vorrausgesetzt).
Wenn Kollege mir krumm kommt fahr ich halt weiter... mehr als Worte sind aber auch noch nie krumm gekommen.

Aber du redest ständig von Gewalt, willst Kauleisten entfernen usw... es geht in dem
Unützes geschwätz....
nicht um das Fehlverhalten der Wanderer sondern um dein dem MTB Sport schädigendes Verhalten. NIEMANDEM IST GEHOLFEN wenn irgendwer im Wald bei der Freizeitausübung aggressiv ist oder gar gewalttätig. Und darum geht es hier jetzt gefühlt zwei Seiten.

Kannst dich ja gern aufregen, und es nervt ja auch. Aber kein KOM oder Flow ist so wichtig sich dafür mit egal wem auch immer anzulegen.


Und um den Gewinner des Tages natürlich: Robbi's Nachwuchs.
 
Oben Unten